KlimaversumVolksschulkinder eröffnen Ausstellung mit Klimaschutzlied

Zwei Wochen lang wird die Ausstellung "Klimaversum" von Kindermuseum Frida & Fred und Klimabündnis Österreich in Pischelsdorf Station machen. Zur offiziellen Eröffnung kamen auch Schüler der Volksschule Stubenberg.

Die jungen Klimaschützer © (c) Robert Breitler
 

Hört, hört, hört! Ja, ja, wir sind die Klimaschützer“, sangen die Kinder der Volksschule Stubenberg bei der Eröffnung der Ausstellung „Klimaversum“ am Freitagvormittag in der Kulmlandhalle in Rohrbach am Kulm (Gemeinde Pischelsdorf). Mit diesem Lied trafen die Schülerinnen und Schüler genau ins Schwarze, wie Fritz Hofer vom Klimabündnis Steiermark ausführte. Denn die Ausstellung – konzipiert vom Kindermuseum Frida & Fred und dem Klimabündnis – dreht sich rund ums Klima. An mehreren Stationen, die zum Mitmachen einladen, erfahren Besucher, warum sich das Klima der Erde erwärmt oder wie das Verhalten des Menschen den Klimawandel begünstigt. Am Experimentiertisch kann man selbst ein Windrad basteln oder mit eigenen Augen sehen, welche Auswirkung übersäuertes Wasser auf Korallenriffe in den Weltmeeren hat. An einer Station kann man ein Rennen zwischen Auto und Fahrrad simulieren.

Stubenberger Schüler und ihr Klimaschutzlied

Im Beisein von Landtagsabgeordneten Erich Hafner, Vize-Bürgermeisterin Brigitta Schwarzenberger, Christian Luttenberger, Geschäftsführer der Energieregion Oststeiermark, und Klima- und Energie-Modellregionsmanagerin Heidrun Kögler traten traten bei der Eröffnung der Pischelsdorfer Bürgermeister Herbert Baier (Auto) gegen den Stubenberger Bürgermeister Alexander Almer (Fahrrad) an. Trotz vollen Körpereinsatzes und lautstarker Unterstützung durch die Stubenberger Schüler kam Almer aber nur als Zweiter ins Ziel. „Dafür wäre es teurer, wenn man mit dem Auto fährt", meinte Hofer.

Bürgermeisterduell: Stubenberg gegen Pischelsdorf

Klicken Sie sich durch die Bildergalerie!

Robert Breitler
Robert Breitler
Robert Breitler
Robert Breitler
Robert Breitler
Robert Breitler
Robert Breitler
Robert Breitler
Robert Breitler
Robert Breitler
Robert Breitler
Robert Breitler
Robert Breitler
Robert Breitler
Robert Breitler
Robert Breitler
Robert Breitler
Robert Breitler
1/18

Die Wanderausstellung, die schon in mehreren Orten der Steiermark Station gemacht hat, ist von 9. bis 20. Oktober wochentags von 8 bis 13 Uhr und an den beiden Donnerstagen auch von 14 bis 18 Uhr geöffnet. "Klimaversum" ist speziell für 8- bis 14-Jährige konzipiert. "Es ist aber auch für Erwachsene interessant", sagt Klaus Minati vom Klimabündnis Steiermark. Der Eintritt ist frei.

 

Kommentieren