Gleisdorf

Einbruch in Reitstall - 10.000 Euro Schaden

In der Nacht zum Mittwoch brachen mehrere Täter in einen Reitstatt in Gleisdorf ein, verursachten einiges an Sachschaden und stahlen zahlreiche Reitartikel.

Reitartikel im Gesamtwert von mehr als 10.000 Euro wurden in Gleisdorf gestohlen (Sujetbild) © Corina Kuhs
 

Unbekannte Täterbrachen in der Nacht zum Mittwoch, 11. Jänner, in einen Reitstall in Gleisdorf ein. Sie brachen ein Fenster und mehrere Türen auf, danach durchsuchten sie den Reitstall. Sie zwägnten einen Getränkeautomaten auf und stahlen das darin befindliche Bargeld. Außerdem erbeuteten sie mehrere Sättel, Steigbügel, Sattelgurte und Steigbügelriemen. Der genaue Gesamtschaden ist derzeit noch nicht bekannt, er dürfte aber nach Angaben der Polizei aber mehr als 10.000 Euro betragen.

Die Täter wurden auf einer Überwachungskamera festgehalten, die Qualität der Aufnahmen ist aber sehr schlecht, die Auswertung läuft noch.