18 ° C
Graz

Zum Schutze der Kröten

In Nöstl und Bachl gibt es neue Krötenzäune.

 

KROTTENDORF/THANNHAUSEN. "Die Kröten hocken schon in den Startlöchern", sagt Franz Schlögl, von der Berg- und Naturwacht Ortseinsatzstelle Weiz. Deshalb stellte die Berg- und Naturwacht mit Unterstützung der Gemeinden Thannhausen und Krottendorf sowie einiger Freiwilliger in Nöstl und Bachl Krötenzäune auf.

"Die Zäune sind vom Land Steiermark und die 30 Kübel dankenswerterweise von der Firma Teko Plast zur Verfügung gestellt worden", erzählt Schlögl. So soll ein Großteil der Kröten auf dem Weg zu ihren Laichplätzen gerettet werden. "Alle können wir leider nicht retten, aber jede Kröte, die überlebt, trägt zur Sicherung der Nachkommenschaft bei", so Schlögl weiter.

Zwei Mal am Tag werden die Kübel kontrolliert und die Kröten sicher über die B 72 gebracht. Zwar gibt es schon jemanden, der den Zaun betreut, doch sucht die Berg- und Naturwacht nach weiteren Freiwilligen. Kontakt: Tel. 0664-73 95 72 80.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.