Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. Oktober 2014 02:38 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Kein Vorstand in Sicht Die Woche der Bücher Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Voitsberg und Umgebung Nächster Artikel Kein Vorstand in Sicht Die Woche der Bücher
    Zuletzt aktualisiert: 19.11.2009 um 22:19 UhrKommentare

    Nur Siege motivieren "Knobi"

    Günther Knobloch kehrt 2010 zu seinen Wurzeln zurück. Mit Yamaha will er in der IDM-Supersport wieder Siege einfahren.

    Foto © GEPA

    Acht Jahre lang war Günther Knobloch in seiner Karriere bereits auf Yamaha unterwegs gewesen, bevor der Voitsberger für zwei Saisonen mit der Ducati "fremdging". Allerdings hielten sich die Erfolge auf der "Duc" in Grenzen. Zwei neunte Plätze in der IDM-Superbike-Gesamtwertung (2008 und 2009) und ein Podiumsplatz (Sachsenring 2009) waren die magere Ausbeute. "Ganz ehrlich gesagt habe ich mir mehr erwartet mit der Ducati. Heuer hat das Projekt stagniert und bei Ducati gibt es keine technischen Änderungen für das nächste Jahr", sagte Knobloch mit nachdenklicher Miene.

    Bei der Saisonabschlussfeier in "seinem" Grazer Ducati-Technogym-Store präsentierte er dann das Resultat wochenlanger Verhandlungen: "Ich werde in der nächsten Saison mit Yamaha in der IDM-Supersport antreten." Der Rückzug aus der IDM-Königsklasse hat vor allem einen mentalen Hintergrund. "Der Ausflug in die Superbike war zwar ganz nett, aber im Endeffekt halten nur Siege die Motivation des gesamten Teams aufrecht", stellt "Knobi" klar, "und mit der Yamaha kann ich in der Supersport auf jeden Fall Rennen gewinnen. Ob ich es schaffe, steht auf einem anderen Blatt." Außerdem holte der 33-jährige Teambesitzer mit David Linortner einen zweiten Piloten an Bord, wodurch sich automatisch ein interner Konkurrenzkampf ergibt. Der 18-Jährige gilt als "Shootingstar" der österreichischen Motorradrennszene. "David hat ein Riesen-Potenzial. Und für mich ist es ein zusätzlicher Ansporn, noch mehr Gas zu geben", erzählt der "Chef". Im Laufe der nächsten Woche trudeln die neuen Arbeitsgeräte ein und im Dezember geht's zum ersten Mal nach Spanien zum Testen.

    JÜRGEN PAURITSCH

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Samstag, 25. Oktober 2014
        • Min: 5°C
        • Max: 10°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt
      • Sonntag, 26. Oktober 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 12°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt
      • Montag, 27. Oktober 2014
        • Min: 1°C
        • Max: 11°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8570 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS

      Events

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!