Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. September 2014 23:59 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Hochwasserschutz und Asylfrage Sorge um Arbeitsplätze Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Voitsberg und Umgebung Nächster Artikel Hochwasserschutz und Asylfrage Sorge um Arbeitsplätze
    Zuletzt aktualisiert: 16.07.2009 um 22:02 UhrKommentare

    "Sofort Anträge stellen"

    Opfer des Hagels rund um Södingberg können bei der Gemeinde für Geld vom Katastrophenfonds einen Privatschadensausweis ausfüllen.

    Foto © APA/Sujet

    Wie viele Gebäude in Södingberg in der Nacht auf Donnerstag tatsächlich vom Hagel im wahrsten Sinne des Wortes beschossen wurden, stellte sich erst im Laufe des Tages heraus. "In der Nacht konnte man nicht mehr alles sehen. Wir haben uns alle Schäden angeschaut, damit wir eine Reihenfolge für die Abdeckarbeiten festlegen konnten", schilderte Bürgermeister Peter Kollegger bei einen Lokalaugenschein den Betroffenen die Lage.

    Im Großeinsatz war am Donnerstag auch noch die Feuerwehr, um den Betroffenen bei der Behebung der Schäden behilflich zu sein. "Tagsüber können viele nicht ausrücken, weil sie arbeiten. Bei anderen ist daheim auch alles kaputt, die haben selbst genug zu tun", so ein Mann der FF Södingberg. Erschwerend kam noch hinzu, dass am Vortag Sandsäcke nach Kapfenberg geliefert wurden und daher die Bestände in Voitsberg wieder aufgefüllt werden mussten, wie Landesbranddirektor-Stellvertreter Gustav Scherz mitteilte. "Das Katastrophenlager im Bezirk ist schon wieder komplett."

    Viele Betroffene haben eine Versicherung abgeschlossen, aber es sind bei weitem nicht alle Sachschäden abgedeckt. "Es können in der Gemeinde Privatschadenausweise ausgefüllt werden, die an die BH Voitsberg weitergeleitet werden. Wir schicken danach einen Sachverständigen, der sich alles anschaut", erklärt Artur Holawat von der BH Voitsberg. Sein Tipp: "Die Anträge sollen gleich gestellt werden, damit keine Frist versäumt wird.

    Nach der Prüfung durch einen Sachverständigen wird noch geschaut, was von der Versicherung ersetzt wird", so Holawat. Bei Gebäuden betragen die Entschädigungssätze bis zu 50 Prozent. Genauere Auskünfte erteilt man in der Gemeinde Södingberg unter Tel. (03142) 81 34 oder unter www.agrar.steiermark.at).

    ANDREA KRATZER

    Kommentar

    Ute GrossRetter retten von Ute Gross

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Samstag, 20. September 2014
        • Min: 13°C
        • Max: 23°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig
      • Sonntag, 21. September 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Montag, 22. September 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8570 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!