Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. April 2014 12:44 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Fünf Wasserkinder auf der großen Bühne Ostereiersuchen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Voitsberg und Umgebung Nächster Artikel Fünf Wasserkinder auf der großen Bühne Ostereiersuchen
    Zuletzt aktualisiert: 12.05.2009 um 22:17 UhrKommentare

    Kleindienst hat zwei von drei Zielen erreicht

    Petra Kleindienst gewann bei der Staatsmeisterschaft über die Triathlon-Mitteldistanz. Hans Muralter verzichtete auf einen Start. Ihm war das Wasser zu kalt.

    Foto © GEPA/Sujet

    Das heißeste Eisen aus weststeirischer Sicht, Hans Muralter, nahm bei der Triathlon-Mitteldistanz-Staatsmeisterschaft in Unterpremstätten nur an einer Dreier-Staffel teil. "Dieser Termin ist ein Wahnsinn, weil der See noch eiskalt ist. Mir war das Verkühlungsrisiko zu groß", begründet Muralter. Mit Philipp Gößler und Wolfgang Tschertsche bildete er die Staffel und drehte als Läufer seine Runden um den Schwarzl-See. Das Trio wurde nach 2,15 Kilometern Schwimmen, 80 Radkilometern und 21 Kiliometern Laufen Zweiter.

    Muralters erster Saisonhöhepunkt wird die Ironman-Europameisterschaft in Frankfurt (5. Juli) und nicht Klagenfurt. "Meine Strafe wegen Windschattenfahrens im Vorjahr war ungerecht, deswegen starte ich in Frankfurt", erklärt der Köflacher.

    Petra Kleindienst warf sich in die Fluten. "Kein Problem mit dem Neoprenanzug", sagte die hautberufliche Pädagogin. Nach 4:44:27 Stunden durfte sich über den österreichischen Meistertitel in der Altersklasse W40 freuen. "Ich bin zufrieden, schließlich habe ich meine eigene Bestmarke geknackt", sagt Kleindienst und gibt neidlos zu, "gegen die jüngeren Konkurrentinnen bin ich jedoch chancenlos gewesen."

    Damen-Gesamtwertung./b> Denn die Top fünf in der Damen-Gesamtwertung verpasste sie als Zwölfte deutlich. Kleindiensts nächster Auftritt findet Anfang Juli über die olympische Distanz in Klagenfurt statt. Sozusagen als Generalprobe für den vier Wochen später folgenden Ironman-Austria am Wörthersee. Vom neuen IGN-Triteam-Voitsberg waren Gerd Hösele (Gesamt 37., M40 7.) und Stephan Benedikt (Gesamt 60., U23 4.) die Schnellsten am Schwarzl.

    JP


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Mittwoch, 23. April 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      • Donnerstag, 24. April 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Freitag, 25. April 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 50%
        Gewitter
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8570 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht