Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. April 2014 02:41 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Schicken Sie uns ein Familienbild! 60 Seiten Argumente für die Groß-Fusion Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Voitsberg und Umgebung Nächster Artikel Schicken Sie uns ein Familienbild! 60 Seiten Argumente für die Groß-Fusion
    Zuletzt aktualisiert: 14.01.2009 um 22:43 UhrKommentare

    Neuwahlen und wieder neues Tourismusbüro

    In Deutschlandsberg wurde wieder eine Anlaufstelle für Gäste geschaffen, die die Tourismusregion Süd-Weststeiermark besuchen wollen. Statistiken zeigen, dass die Zahlen steil nach oben gehen.

    Auch die Lipizzanerheimat lockt Touristen an

    Foto © APAAuch die Lipizzanerheimat lockt Touristen an

    Wie bereits berichtet, ziehen die Bezirke Voitsberg, Deutschlandsberg und Leibnitz im Tourismuskompetenz-Center (TKC) Weststeiermark weiterhin an einem Strang, obwohl die Zeichen zwischenzeitig auf Trennung standen. Daran hat auch nichts geändert, dass Kurt Riemer seine Funktion als Geschäftsführer des Tourismusverbandes Lipizzanerheimat zurückgelegt hat. Riemer war es nämlich, dem es laut Georg Bliem von der Steiermark-Tourismus zu verdanken ist, dass die Marken Weinland, Schilcher und Lipizzaner weiterhin gemeinsam die Werbetrommel rühren.

    Neuwahl des Vorstandes. "Derzeit werden gerade die neue Statuten erarbeitet. Demnächst findet die Neuwahl des TKC-Vorstandes statt. Riemer ist es in seiner Zeit gelungen, einen großen Abgang beim TKC in einen schönen Überschuss zu verwandeln, der anteilig an die einzelnen Verbände zurückbezahlt wird", schildert Martin Hittaller, der bis zur ebenfalls anstehenden Neuwahl bei der "Lipizzanerheimat" die Geschäfte führt, nachdem gleichzeitig mit Riemer auch Obfrau Maria Hutter das Handtuch geworfen hatte.

    Koordinationsstelle. Neu für die Region Süd- und Weststeiermark: Ab sofort ist wieder eine eigenständige Koordinationsstelle am Hauptplatz 36 in Deutschlandsberg in Betrieb, die von Christina Trstenjak betreut wird (Tel. 0 34 62/43 1 52)www.sws.st.

    Neue Kommission. "Mir ist es ein großes Anliegen, dass es mit dem Tourismus in der Lipizzanerheimat gut weitergeht. Die neue Kommission - die Wirtschaft soll sich mehr einbringen - muss einen Vorstand wählen und entscheidet auch, ob wieder ein Geschäftsführer bestellt wird. Riemer war von der Stadtgemeinde Köflach für diese Tätigkeit kostenlos freigestellt", so Hittaller. Er selbst werde nach der Neuwahl ebenfalls nicht mehr zur Verfügung stehen. Grundsätzlich sei man gut aufgestellt, das schlage sich auch in den Statistiken nieder.

    Zuwachs. Der Bezirk Voitsberg schaffte im Jahr 2007 ein beachtliches Plus von 16 Prozent im Vergleich zu 2006. Spitzenreiter war Köflach mit der Therme Nova und einem Zuwachs von rund 35 Prozent. Aber auch Bärnbach (+32 Prozent), Voitsberg (+26 Prozent) und Maria Lankowitz (+10 Prozent) trugen zu diesem erfreulichen Ergebnis bei.

    Nächtigungsplus. "Von Jänner bis September 2008 erreichten wir erneut ein Nächtigungsplus von rund 26 Prozent", freut sich Hittaller über die vielen Besucher, die in der Region logieren.

    ANDREA KRATZER

    Fakten

    Durchschnittlich. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer eines Gastes in der Lipizzanerheimat beträgt 2,5 Tage. Ausgenommen sind Kurgäste der Therme Nova, die im Schnitt drei Wochen bleiben.

    Tagestourismus. Laut einer Umfrage des Steiermark-Tourismus im Sommer 2007 werden knapp 2,9 Millionen Tagesausflüge von Steirern in der Steiermark unternommen. Damit werden 172 Millionen Euro umgesetzt. Die Region Süd& West-Steiermark ist dabei mit rund 19 Prozent die zweitbeliebteste Destination.

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Sonntag, 20. April 2014
        • Min: 6°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 55%
        Bedeckt
      • Montag, 21. April 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 16°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Dienstag, 22. April 2014
        • Min: 5°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8570 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang