Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 18. April 2014 12:37 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Musik für den Schiffbruch Andreas Angerer gibt im Bezirk den Takt an Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Köflach und Umgebung Nächster Artikel Musik für den Schiffbruch Andreas Angerer gibt im Bezirk den Takt an
    Zuletzt aktualisiert: 01.04.2009 um 19:21 UhrKommentare

    "Arbeite im Sinne der Vorgänger"

    Nach Köflach ist auch im Voitsberger Gemeinderat ein überraschender Rücktritt zu vermelden: Alfred Mayer hört auf. Franz Sachernegg wird neuer Finanzreferent.

    Zu spät kommen durfte man bei der Voitsberger Gemeinderatssitzung nicht, denn die Besucherplätze waren dieses Mal in kürzester Zeit alle besetzt. Groß war das Interesse, standen doch einige spannende Punkte auf der Tagesordnung.

    Rücktritt. Gleich zu Beginn musste Bürgermeister Ernst Meixner den Rücktritt von Stadtrat Alfred Mayer bekannt geben. "Nach reiflicher Überlegung hat sich Alfred Mayer dazu entschlossen, seine Arbeit als Stadtrat zu beenden. Die Belastung wurde für ihn einfach zu groß", erklärte Meixner, der Mayers Entscheidung gut nachvollziehen kann. Nach eigenen Angaben möchte Mayer aber weiterhin der Gemeinde bei der Gesundheitsmesse und beim Franz Weiß-Museum helfen.

    Positionen neu besetzt. Durch den Rücktritt Mayers mussten einige Positionen neu besetzt werden. So wurde Kurt Christof zum Stadtrat gewählt und Manfred Ulz in den Gemeinderat nachnominiert. Als neuer Finanzreferent ist ab sofort Stadtrat Franz Sachernegg tätig. "Ich möchte mit der nötigen Besonnenheit und Sparsamkeit im Sinne der Vorgänger arbeiten. Darüber hinaus habe ich auch den anderen Fraktionen die Hand gereicht und alle zu einer fairen und sachlichen Zusammenarbeit eingeladen", betonte Sachernegg als frisch gebackener Finanzreferent der Stadtgemeinde Voitsberg. Allfällige Probleme möchte er stets gleich besprechen. "Ich bin immer für alle erreichbar und an einer raschen Lösung interessiert", ergänzte Sachernegg, der seit 23 Jahren im Gemeinderat tätig ist. Mit der momentanen budgetären Situation von Voitsberg zeigt sich Sachernegg zufrieden: "Diesbezüglich geht es uns recht gut. Sicher muss ich noch ein paar Dinge lernen, aber ich bin ja schon in ein paar Vereinen für die Finanzen zuständig." Doch Sachernegg weiß, welche Belastung seine neue Aufgabe mit sich bringt. "Deshalb möchte ich vor allem im Sport einige Funktionen weitergeben. Was den Landesvorsitz im Lehrerbereich betrifft, werde ich noch sehen."

    Alkoholverbot. Ein weiteres großes Thema war eine neue Verordnung bezüglich des Alkoholverbotes auf öffentlichen Plätzen. "Die Polizei hat die Bitte geäußert, dieses Verbot örtlich etwas auszuweiten", kündigte Bürgermeister Ernst Meixner an. So sollen weitere öffentliche Straßenzüge in Zukunft inbegriffen sein. Private Veranstaltungen, Gastgärten, das Stadtfest und die "Italienische Nacht" bilden natürlich weiterhin eine Ausnahme.

    CHRISTIANE FRÜHWIRTH

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Freitag, 18. April 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      • Samstag, 19. April 2014
        • Min: 6°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Sonntag, 20. April 2014
        • Min: 6°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8580 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS

      Events

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang