Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. August 2014 16:01 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Die Zahlen sorgen für eine klare Niederlage Die Opposition ortet Datenschutzverletzung Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Köflach und Umgebung Nächster Artikel Die Zahlen sorgen für eine klare Niederlage Die Opposition ortet Datenschutzverletzung
    Zuletzt aktualisiert: 10.07.2008 um 08:21 Uhr

    Tödlicher Verkehrsunfall in Köflach

    Motorradlenker krachte Mittwochnacht gegen eine Leitschiene und erlitt tödliche Verletzungen.

    Gegen 23:50 Uhr war ein 34-jähriger Weststeirer aus dem Bezirk Voitsberg mit seinem Motorrad von Köflach in Richtung Voitsberg unterwegs. Aus unbekannter Ursache kam der Lenker mit dem Motorrad von der Fahrbahn ab. Zuerst stieß er gegen eine Gehsteigkante und ein Verkehrsschild ehe er gegen die Leitschiene geschleudert wurde.

    Reanimation nicht erfolgreich. Durch die Wucht des Anpralles erlitt der 34-jährige tödliche Verletzungen. Reanimationsversuche durch die Notärztin waren auf Grund der massiven Verletzungen nicht mehr möglich. Die Angehörigen mussten vom Kriseninterventionsteam betreut werden.


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Freitag, 01. August 2014
        • Min: 13°C
        • Max: 25°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Samstag, 02. August 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 27°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Sonntag, 03. August 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 29°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8580 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!