Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 22. August 2014 15:46 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Und plötzlich war ein Loch im Apfelgarten Neuer Segen, neuer Glanz Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Voitsberg Nächster Artikel Und plötzlich war ein Loch im Apfelgarten Neuer Segen, neuer Glanz
    Zuletzt aktualisiert: 15.08.2007 um 07:44 Uhr

    Pluhar, Kand und junge Meister im Kunsthaus

    Noch bis 31. August ist die Ausstellung "Den Kopf voller Sommerfarben" im Köflacher Kunsthaus zu sehen. Zum Ausklang wird zu einer Lesung mit Erika Pluhar geladen. Danach ist die "Meisterklasse" vertreten.

    Kands Ausstellung ist noch bis Ende August zu sehen

    Foto © Andrea KratzerKands Ausstellung ist noch bis Ende August zu sehen

    Der Countdown läuft: Noch bis 31. August sind die Kunstwerke des gebürtigen Bruckers Helmut Kand im Kunsthaus Köflach zu sehen. "Den Kopf voller Sommerfarben" bekommen Besucher, wenn sie sich die Bilder und Skulpturen des in Wien und Griechenland lebenden Meisters zu Gemüte führen. Kand, der seinerzeit bei der Eröffnung dabei war und auch mit Besuchern gemeinsam frühstückte, ehe er sie persönlich mit seinen Exponaten vertraut machte, wird es sich auch nicht nehmen lassen, zum Abschluss nach Köflach zu kommen. Umso mehr, als er ein Fan Erika Pluhars ist und die Künstlerin persönlich kennt, die mit der Veranstaltung "Paar Weise" den Ausklang der "Kand-Farbenspiele" bestreitet.

    Zufrieden. Kunsthaus-Leiterin Gabriele Riedl-Scheucher ist mit dem Interesse an der aktuellen Ausstellung sehr zufrieden: "Für die Besucher ist er leichter fassbar als andere Künstler." Ihr geht es nicht rein um die Besucherzahlen, sondern darum, seriöse Kulturarbeit zu leisten und Kunst zu vermitteln. "Wir wollen mit den Führungen die Leute dort abholen, wo sie stehen. Auch mit ,Kunsthaus for kids' haben wir eine gute Basis geschaffen. Die jahrelange Aufbauarbeit greift", meint Riedl-Scheucher erfreut. Der Auftrag vom Kulturausschuss, ein Jahresprogramm zu gestalten, sei nicht immer einfach. Sie wolle zeigen, dass es auch in einer schwierigen Situation weitergehe, "ohne Steuermittel hinaus zu schmeißen".

    Meisterklasse. Am 14. September wird zur nächsten Vernissage in das Kunsthaus geladen: "Erstmalig bekommen die Schüler der Meisterklasse der Ortweinschule in Graz die Gelegenheit, ihre Diplomarbeiten einem breiten Publikum zu präsentieren, die bis zum 28. Oktober bei uns zu sehen sind", erläutert Riedl-Scheucher. Präsentiert werden Arbeiten aller vier Sparten dieser Schule, nämlich Malerei, Bildhauerei, Metallgestaltung und keramische Formgebung.

    Einmaliges Angebot. "Mit der Meisterschule steht in diesen Ausbildungszweigen ein umfassendes und in dieser Struktur in Österreich einmaliges Angebot für Orientierungen auf dem Kunstfeld zur Verfügung. Nicht nur die Quantität der Abgängerinnen und Abgänger, sondern auch deren meist bald darauf immer wieder in der Kunstszene wahrnehmbare Qualität rechtfertigt die Existenz der zweijährigen Ausbildung", schwärmt der Kunsthistoriker Werner Fenz.

    ANDREA KRATZER

    Mehr Voitsberg

    Mehr aus dem Web

      Babys aus der Region

      Mein Marktplatz

      Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       


      Bezirkswetter

      • Freitag, 22. August 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 40%
        Bewölkt
      • Samstag, 23. August 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Sonntag, 24. August 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer

      Fotos zum Durchklicken!

      Voitsberg: Fahrzeugbrand in Garage 

      Voitsberg: Fahrzeugbrand in Garage

       

      3D-Rundgang durch die Steiermark

      http://www.3dpanorama.at/

      Wollen Sie die Steiermark mit ihren Sehenswürdigkeiten, Städten und Kirchen einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben? Dann unternehmen Sie doch einen 3D-Rundgang durch die grüne Mark!

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Huberta Donners goldener Daumen
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie das Regionalbüro Voitsberg: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!