Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 28. Juli 2014 14:32 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Hubert Neubacher : "Servus   und   Ahoi" Exakt, aber reduziert dargestellt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Voitsberg Nächster Artikel Hubert Neubacher : "Servus   und   Ahoi" Exakt, aber reduziert dargestellt
    Zuletzt aktualisiert: 12.06.2012 um 07:10 UhrKommentare

    Das Österreichische, das ist seine Domäne

    Herbert Fussy (62) ist Chefredakteur des Österreichischen Wörterbuchs, das mit der 42. Ausgabe sein 60-Jahr-Jubiläum feiert.

    Herbert Fussy mit Jubiläumsausgabe

    Foto © Österreichischer Bundesverlag Herbert Fussy mit Jubiläumsausgabe

    H and aufs Herz - wie würden Sie "verwortageln" schreiben? Im Zweifelsfall nachschlagen. Wobei's für so ein Wort eigentlich nur eine Adresse gibt: das Österreichische Wörterbuch.

    Das seine Domäne ist: Der Steirer Herbert Fussy (62) ist langjähriger Chefredakteur des Nachschlagewerkes, das jetzt zum 60-Jahr-Jubiläum in der 42. Auflage erschienen ist.

    20.000 Stichwörter umfasste die erste Ausgabe des amtlichen Wörterbuchs - heute sind's fast 90.000. Deutscher Allgemeinwortschatz und österreichische Besonderheiten. In einer Fülle, die die gesellschaftlichen Veränderungen widerspiegelt. In der jüngsten Auflage finden sich etwa Worte wie Ratingagentur oder Eurorettungsschirm. Genauso wie die Rettungsgasse, die App, die Citymaut. Oder - das Murtal, das ja zu Bezirksehren gekommen ist.

    Der Sprachgebrauch verändert sich, und das schlägt sich eben nieder. Erzählt der Steirer, der genau genommen drei Wohnsitze hat: Er ist in Wien, in Geistthal - und auf der Südbahnstrecke zu Hause. Den Semmering hat der Sprachforscher, der die Hochkultur in Wien schätzt und das Familienleben in der Heimat genießt, schon Tausende Male überquert. Mit der Bahn, dafür gab's sogar schon die goldene ÖBB-Nadel . . .

    Seit 1975 lebt und arbeitet Fussy, der Germanistik, Kunstgeschichte, Volkskunde, Philosophie, klassische Sprachwissenschaften und Japanisch (!) studiert hat, in Wien. Damals begann er als Lektor - seit 1987 ist er Hauptverantwortlicher des Österreichischen Wörterbuches.

    Mit mehr als zwei Dutzend ständigen Mitarbeitern sammelt er "Anregungen von allen Seiten" - dann wird ausgesiebt. Was reinkommt, sei noch "relativ leicht zu entscheiden". Schwieriger werde es, wenn's drum geht, wie man etwas schreibt. Mundartwörter sind eine echte Herausforderung, für die es dann fallweise mehrere Varianten gibt. "Je mundartnäher eine Schreibung ist, desto mehr ist es nur ein Anhaltspunkt. Man kann nicht mit Sicherheit sagen, so schreibt man das", sagt er. Vor allem nicht, wenn etwas schon verwortagelt ist . . .

    BEATE PICHLER

    Mehr Voitsberg

    Mehr aus dem Web

      Babys aus der Region

      Mein Marktplatz

      Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       


      Bezirkswetter

      • Montag, 28. Juli 2014
        • Min: 14°C
        • Max: 25°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Dienstag, 29. Juli 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 27°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig
      • Mittwoch, 30. Juli 2014
        • Min: 14°C
        • Max: 23°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter

      Fotos zum Durchklicken!

      Geistthal: Pfarr- und Gemeindefest 

      Geistthal: Pfarr- und Gemeindefest

       

      3D-Rundgang durch die Steiermark

      http://www.3dpanorama.at/

      Wollen Sie die Steiermark mit ihren Sehenswürdigkeiten, Städten und Kirchen einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben? Dann unternehmen Sie doch einen 3D-Rundgang durch die grüne Mark!

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Programmchefin Mirjam gibt beim Radio den Ton an
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie das Regionalbüro Voitsberg: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!