Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 16. September 2014 17:24 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    125 Jahre Feuer und Flamme Faschingsparaden Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Voitsberg Nächster Artikel 125 Jahre Feuer und Flamme Faschingsparaden
    Zuletzt aktualisiert: 25.02.2012 um 23:08 UhrKommentare

    Besuch beim neuen Patenfohlen der Kleinen Zeitung

    Siglavy Alma, das neue Patenfohlen der Kleinen Zeitung, ist ein Prachtkerl mit edlem Stammbaum. Papa Siglavy Garba ist ein Star in der "Spanischen".

    1 / 17 

    Das Erste, das auffällt, sind die überlangen Beine. Dazu kommt ein glänzendes Haarkleid in den Nuancen hell- bis dunkelbraun. Zugegeben: So wie jede Mutter überzeugt ist, dass ihr Kind das schönste ist, so stolz sind wir bei der Kleinen Zeitung auf unser neues Patenfohlen aus dem Lipizzanergestüt in Piber.

    Der Hengst Siglavy Alma ist aber auch für Obergestütsmeister Harald Neukam ein wahrer Prachtkerl: "Mutter Alma stammt aus der Stutfamilie Almerina, Vater ist der Hengst Siglavy Garba, der im Jänner 2007 in die Spanische Hofreitschule überstellt wurde und der von Bereiter Jochen Rothleitner ausgebildet wird." Ein exzellenter Stammbaum, der sich wahrlich sehen lassen kann.

    Siglavy Alma hatte es übrigens sehr eilig, das Licht der Welt zu erblicken: "Das Fohlen kam punktgenau am errechneten Termin. Ich wurde um 4 Uhr früh verständigt, 25 Minuten später war der Hengst schon da", schildert Neukam. Am dritten Tag nach der Geburt wurde der "Bub" erstmals vermessen. "Er hat 95 Zentimeter Stockmaß, 103 Zentimeter Bandmaß, 87 Brustumfang und 11,5 Zentimeter Rohrbein", verrät der Obergestütsmeister Details über das neue Patenfohlen der Kleinen Zeitung und setzt nach: "Und auch optisch passt alles super." Kein Wunder bei diesen Genen.

    Mutter Alma kam übrigens schon zehn Tage vor der errechneten Geburt nach 333 Tagen Trächtigkeit in den Abfohlstall. Das ist eine "Fünf-Sterne-Einzelbox", die den Stuten zur Verfügung gestellt wird.

    Im Alter von drei Tagen stand der erste Fohlenspaziergang im Freien auf dem Programm. Dabei präsentierte sich der Junghengst quicklebendig, ohne sich allzu weit von der Frau Mama zu entfernen. Dabei machte er gleich mit dem Schnee Bekanntschaft und bemerkte , dass man leicht zu Boden geht, wenn man auf rutschigem Terrain zu schnell die Kurve kratzt. Eine Erfahrung, die auf glattem Wiener Parkett sicher nicht schadet. Die ersten 14 Tage nuckelt Siglavy Alma nur an der Muttermilch. Es können sogar 15 bis 20 Liter täglich sein.

    ANDREA KRATZER

    FAKTEN

    Führung. In der Wintersaison werden bis 30. März täglich um 11 Uhr und um 14 Uhr Gestütsführungen angeboten. Die Sommersaison startet am 31. März mit einem Fest.

    Freilaufend. Wer mehr über die Fohlen in Piber (bisher wurden fünf Hengste und drei Stuten geboren) erfahren möchte, kann sich für einen Erlebnistag Fohlenspaziergang anmelden, um die Jüngsten mit ihren Mütterstuten freilaufend kennenzulernen (8., 15., 22. und 29. März jeweils um 14 Uhr).

    Patenschaften. Patenschaften für Privatpersonen und Firmen sind noch zu haben. Informationen unter www.piber.com.

    Mehr Voitsberg

    Mehr aus dem Web

      Babys aus der Region

      Mein Marktplatz

      Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       


      Bezirkswetter

      • Dienstag, 16. September 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 40%
        Bewölkt
      • Mittwoch, 17. September 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig
      • Donnerstag, 18. September 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig

      Fotos zum Durchklicken!

      Almabtrieb: Die Jungen Wilden kehrten heim 

      Almabtrieb: Die Jungen Wilden kehrten heim

       

      3D-Rundgang durch die Steiermark

      http://www.3dpanorama.at/

      Wollen Sie die Steiermark mit ihren Sehenswürdigkeiten, Städten und Kirchen einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben? Dann unternehmen Sie doch einen 3D-Rundgang durch die grüne Mark!

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Die Kirche, die Geschichte und die Laien
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie das Regionalbüro Voitsberg: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!