Deutschlandsberg

Zigarette könnte Brand in Bäckerei ausgelöst haben

Ein Brand brach am Donnerstag im Aufenthaltsraum einer Bäckerei am Deutschlandsberger Hauptplatz aus. Zunächst waren mehrere eingeschlossene Personen vermutet worden. Von Wilfried Rombold

Brandalarm in der Innenstadt
Brandalarm in der Innenstadt © Thomas Wieser
 

Zu einem Brand kam es am Donnerstagnachmittag im Gebäude der Bäckerei Bartl in der Deutschlandsberger Innenstadt. In einem Aufenthaltsraum im Obergeschoss war aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen, dichter Rauch breitete sich aus.

Zunächst war befürchtet worden, dass sich noch Mitarbeiter in dem Raum aufhalten. Deshalb schickte das Rote Kreuz zur Sicherheit mehrere Fahrzeuge zum Einsatzort. Zum Glück stellte sich bald heraus, dass es keine eingeschlossenen Personen und auch keine Verletzten gibt.

Nachdem der Geschäftsinhaber erfolglos versucht hatte, mit einem Feuerlöscher an den Brandort vorzudringen, wurden die Feuerwehren Deutschlandsberg und Wildbach alarmiert. Mit einer Wärmebildkamera konnten die Einsatzkräfte den Brandherd schnell lokalisieren, mit einem Hochdruck-Rohr war das Feuer schnell gelöscht. Als Brandursache vermutet die Polizei eine schlecht ausgedrückte Zigarette, jedoch sind die Erhebungen noch nicht restlos abgeschlossen.

Insgesamt standen 24 Kräfte der Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen im Einsatz.

 

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.