Fresing-Kitzeck

Traktor samt Ladewagen kippte um

14 Mann der Feuerwehr rückten zur Bergung eines umgestürzten Traktorgespanns aus. Der Lenker war unverletzt geblieben.

Unfall bei der Heuernte
Unfall bei der Heuernte © FF Fresing-Kitzeck
 

Bei der Heuarbeit auf einer Wiese in Gauitsch (Gemeinde Fresing-Kitzeck stürzte am Mittwoch ein Traktorgespann um. Der Traktorlenker blieb bei dem Zwischenfall unverletzt.

Während der Heuarbeit bemerkte der Lenker einen technischen Defekt am Heuladewagen. Er wollte den Anhänger entladen,dabei verstopfte sich die Entladeluke. Der Ladewagen kippte um und riss auch das Zugfahrzeug mit.

Mit Hilfe einer Seilwinde und unter Zuhilfenahme des Gemeindetraktors konnte die Feuerwehr Fresing-Kitzeck die beiden Geräte wieder aufrichten. Insgesamt waren 14 Kräfte zur Bergung eingesetzt.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.