20 ° C
Graz

Motorradfahrer krachte gegen Lkw: Schwerste Verletzungen

Biker krachte gegen Lkw und musste wiederbelebt werden.

 
Ein 21-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstag beim Überholmanöver in der Weststeiermark frontal gegen einen Lkw gekracht und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Der junge Mann musste noch an Ort und Stelle wiederbelebt werden, hieß es von der Polizei. Das Motorrad sei nur noch ein "Schrotthaufen" gewesen.

Ins LKH geflogen. Der Unfall passierte auf der L601 in Fahrtrichtung Preding. Im Ortsteil Petzelsdorf wollte der 21-Jährige einen Lkw überholen und übersah das entgegenkommende Schwerfahrzeug. Bei dem Zusammenstoß zog sich der Motorradfahrer Frakturen am Oberschenkel, Oberarm und Schulter zu. Auch der in die Kollision verwickelte Lkw war nach dem Unfall nicht mehr fahrtauglich und musste abgeschleppt werden. Der 21-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber in das LKH Graz geflogen.