18 ° C
Graz

"Region-Süd" als Zukunftsvision

Flavia Solva und Allerheiligen denken über eine mögliche Zusammenarbeit nach.

 

LEIBNITZ. Flavia Solva bangt bekanntlich ums Überleben, beim DSV Leoben sind Zahlungen offen und auch die Zukunft des GAK ist weiterhin ungewiss. Die wirtschaftliche Situation macht es für Vereine immer schwieriger, geeignete Budgets aufzustellen und Saisonen auszufinanzieren. Zwischen Allerheiligen und Flavia gab es deswegen nun Gespräche. Es geht aber weniger um eine Fusion der Klubs, sondern mehr um die gemeinsame Nutzung von Infrastruktur.

"Obwohl die Gemeinde unglaublich engagiert ist, sind die Trainingsmöglichkeiten trotzdem begrenzt", sagt Allerheiligens Sportmanager Franz Schauer. "Eine Kooperation Region-Süd wäre daher vorstellbar. In Leibnitz hätte man die geeignete Infrastruktur."

Für Flavia-Obmann Johann Manhart ist dies allerdings nur eine von mehreren Optionen. "Wir haben lose Gespräche geführt. Es ist aber eine gute Idee, die man im Hinterkopf behalten sollte."

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.