Frau parkt mit Tesla ein"Des gibt's jo net, des is Science Fiction!"

In Verzückung wurde Südoststeirerin beim Einparken mit einem Tesla versetzt.

Adelheid Lackner im Tesla © Liebmann
 

Franz Liebmann ist ein Tesla-Fan und -Fahrer der ersten Stunde. Gerne teilt der Südoststeirer seine Begeisterung für den  Elektro-Nobelschlitten an Freunde und Bekannte. Das sieht dann so aus, dass er sie ans Steuer lässt, Fahrten auf Video festhält und auf Facebook teilt. So hat es Liebmann (er ist übrigens Werbeleiter der Kleinen Zeitung Steiermark)  vor wenigen Tagen auch mit der Feldbacherin Adelheid Lackner gemacht. Als sich der Wagen von selbst einparkt, kann es die  Südoststeirerin kaum fassen und fühlt sich an die Serie Knight Rider aus ihrer Kindheit versetzt, in der das Auto "Kitt" wundersame Dinge vollbrachte.  "Des gibt's jo net, des is Science Fiction", ruft sie verzückt aus. Aber sehen Sie selbst:

Kommentare (6)

Kommentieren
Reipsi
3
5
Lesenswert?

Das tut

mein TIGA auch , was ist da so besonders ?

Antworten
flipo1
1
3
Lesenswert?

Wirklich genau so?

Du brauchst keine Gänge( vorwärts/rückwärts) wechseln?

Antworten
scionescio
5
14
Lesenswert?

Schon etwas peinlich, die Frau Lackner so bloßzustellen und zu tun, als ob Tesla da ein Alleinstellungsmerkmal hätte ...

... so ziemlich jede Automarke bietet das heutzutage an - auch bei Fahrzeugen, die nicht 100.000 Euro kosten!
Da ist die E-Klasse von Mercedes schon viel weiter: in manchen Parkhäusern gibt es eine Fläche, wo man aus seinem Auto aussteigt und sich das Auto selbständig einen Parkplatz sucht ... wenn man zurückkommt, drückt man einen Knopf, das Fahrzeugt parkt aus und fährt selbstständig und alleine zur Einsteigzone vor!
Men in Black lässt grüßen- und Frau Lackner wahrscheinlich der Schlag treffen;-)

Antworten
flipo1
7
5
Lesenswert?

Sowas kann bisher nur TESLA

Bei allen anderen Autos muss man selbst vorwärts und rückwärts wählen - aber viele wollen einfach nicht sehen wie meilenweit TESLA allen Anderen voraus ist.

Antworten
scionescio
1
1
Lesenswert?

Typischer Kommentar eines Tesla Fanboys ohne Wahrheitsgehalt ...

... die E-Klasse parkt vorwärts, rückwärts, längs und schräg ohne jeden manuellen Eingriff ein - und wenn ich möchte, kann ich sogar aussteigen und mit der Handy App in Parklücken reinfahren, wo ich sonst die Türen zum Aussteigen nicht mehr aufmachen kann ... und mir fallen auch noch andere Fahrzeuge ein, die das können!
Unlängst hat mir ein Teslafahrer von seiner tollen Luftfederung vorgeschwärmt - aber auch nur, weil er den Unterschied zwischen einer Luftfederung und einer Niveauregulierung nicht verstanden hat ...

Antworten
bb65
2
7
Lesenswert?

@scionescio

Es steht eh da: „Liebmann (er ist übrigens Werbeleiter der Kleinen Zeitung Steiermark) und Tesla Fan der ersten Stunde“ also da wird er schon ein wenig gratis Werbung machen dürfen.

Aber

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.