Im Ticker: EinsatzübersichtHier sind unsere Einsatzkräfte im Einsatz

Täglich rücken die Einsatzkräfte in unserer Region aus, um Personen zu retten oder Verbrechen zu lösen. Alle Meldungen über Einsätze finden Sie hier auf einen Klick.

Dieser Minivan kam auf einer Gemeindestraße in Auersbach von der Straße ab. © FF Auersbach
 

22. Jänner: Schon wieder blieb ein Sattelschlepper hängen

In Landorf (Gemeinde Mettersdorf am Saßbach) blieb ein Lkw auf einer engen Gemeindestraße erneut in einer Wiese stecken. Die Feuerwehr musste zur Rettung eilen. Mehr dazu.

19. Jänner: Rutschpartien: Blitzeis sorgte für mehrere Unfälle

Glatte Straßen führten am Freitag in der Früh zu einer Reihe von Verkehrsunfällen. Die meisten gingen glimpflich aus. Mehr dazu.

18. Jänner: Traktor in Weingarten abgestürzt

Weingartentraktor stürzte bei Arbeiten in Straden um. Weinbauer blieb unverletzt. Fahrzeugbergung in dem schwierigen Gelände war kompliziert. Mehr dazu.

18. Jänner: Frau übersah beim Rückwärtsfahren 89-Jährige

Auf einem Parkplatz in Feldbach wollte am Donnerstag eine 45-Jährige mit ihrem Pkw rückwärts fahren. Dabei übersah die Frau eine 89-Jährige am Fahrbahnrand. Es kam zur Kollision. Mehr dazu.

18. Jänner: Pkw geriet ins Schleudern und prallte gegen Straßenlaterne

Kurz vor der Ortseinfahrt von Bad Gleichenberg, kam am frühen Mittwochabend ein Pkw auf der B 66 ins Schleudern. Die Lenkerin sowie ein Insasse wurden verletzt. Mehr dazu.

18. Jänner: Medizinischer Notfall: Auto prallte gegen Hausmauer

Die Färbergasse in Feldbach musste am Mittwochnachmittag gesperrt werden. Grund war ein Verkehrsunfall. Mehr dazu.

15. Jänner: Die Auersbacher Florianis im Einsatz-Stress

Gleich zu drei Fahrzeugbergungen musste die Feuerwehr von Auersbach ausrücken: Am Sonntagabend wurde das Glatteis zwei Pkw zum Verhängnis, Montag in der Früh kam ein Minivan von der Straße ab. Mehr dazu.

15. Jänner: Diese Fahrt endete auf einer Brunnenabdeckung

Bei winterlichen Fahrverhältnissen ereignete sich auf der L442 ein Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw schwer beschädigt wurde. Der Unfalllenker blieb unverletzt. Mehr dazu.

11. Jänner: Garage und zwei Autos brannten ab, doch Hunde gerettet

Bewohner bemerkte in der Früh das Feuer und befreite zwei Hunde aus dem Zwinger. Bei dem Brand entstand ein hoher Sachschaden. Mehr dazu.

10. Jänner: Diese fahrt endete im Gatsch

In Zehensdorf (Gemeinde Mettersdorf) wurde ein polnischer Lkw vom Navi auf eine zu schmale Gemeindestraße gelots. Die Fahrt endete im Gatsch. Mehr dazu.

9. Jänner: Drei Verletzte nach schwerer Kollision

Schwerer Unfall: Zwei Pkw kollidierten nach einem Wildwechsel, dabei wurden drei Insassen unbestimmten Grades verletzt. Mehr dazu.

8. Jänner: Jäger tot im Wald aufgefunden

In St. Anna am Aigen wurde ein 69-Jähriger tot in unwegsamem Gelände entdeckt. Mehr dazu.

4. Jänner: Totalschaden: Pkw krachte in Lichtmasten

Ein Lenker fuhr in der Nacht auf Donnerstag in St.Stefan im Rosental mit seinem Fahrzeug frontal gegen einen Lichtmasten. Mehr dazu.

3. Jänner: Pkw landete bei Nebel im Acker

Dienstagabend gegen 19 Uhr kam ein Pkw zwischen Oberlamm und Frauenberg in einer Linkskurve von der Straße ab. Die Feuerwehr Unterlamm stand mit 16 Kameraden im Einsatz. Mehr dazu.

2. Jänner: Fahrbahn glatt, Pkw rutschte von der Straße

Autolenker kam in Oberstorcha mit Pkw von Gemeindestraße ab. Er blieb unverletzt. Mehr dazu.

2. Jänner: Pkw landete im Graben

Autolenker kam in Neustift von der B66 ab. Er blieb unverletzt. Mehr dazu.

30. Dezember: 64-Jähriger bei Forstarbeiten von Ast getroffen: Schwer verletzt

Der Mann machte mit Hilfeschreien auf sich aufmerksam, Nachbarn leisteten dann Erste Hilfe. Mehr dazu.

30. Dezember: Jugendliche zündelten mit Feuerwehrskörpern: Brand

In einem Gebäude in Aigen (Bezirk Südoststeiermark) kam es zu einem Brand. Ausgelöst wurde dieser vermutlich durch das Hantieren mit pyrotechnischen Feuerwehrsraketen. Mehr dazu.

29. Dezember: Unfall mit Traktor: War es der Sportplatzpflüger?

In Raning bei Gnas musste die Feuerwehr in der Nacht auf Freitag zu einem Traktorunfall ausrücken. Das Gefährt war in einen Entwässerungsgraben gestürzt. Damit kommt jetzt überraschend Bewegung in die Ermittlungen um den umgepflügten Sportplatz. Mehr dazu.

29. Dezember: Spektakulärer Abflug im Schneetreiben:
Auto landete auf dem Dach

Bei winterlichen Bedingungen verlor ein Südoststeirer am Donnerstagabend in Hof bei Straden die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto landete auf dem Dach liegend in einem Acker. Mehr dazu.

28. Dezember: Zwei Frauen kamen mit Pkw von Straße ab

Glück im Unglück hatten am Mittwoch zwei 23-jährige Frauen bei einem Verkehrsunfall im Bereich des Rittscheinerbergs. Sie kamen mit dem Schrecken davon. Am Auto entstand aber erheblicher Sachschaden. Mehr dazu.

28. Dezember: Auch Baby war dabei: Ungarisches Pärchen stahl reihenweise Zweiräder

Nach der Festnahme im Sommer konnte die Polizei einem Ungarn (41) und seiner Lebensgefährtin 27 weitere Mopeddiebstähle und zwölf Raddiebstähle nachweisen. Beute wurde in Ungarn verkauft. Mehr dazu.

27. Dezember: Kochgut fing Feuer: Hoher Sachschaden bei Küchenbrand

Am Stefanitag kam es in Feldbach durch eine Unachtsamkeit zu einem Küchenbrand. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Mehr dazu.

26. Dezember: Vom Auto des Vaters überrollt - vierjähriges Mädchen tot

Wie erst jetzt bekannt wurde, ereignete sich zwei Tage vor Weihnachten im südoststeirischen Eichkögl ein schrecklicher Unfall. Ein vierjähriges Mädchen wurde vom Auto des Vaters überrollt, als dieser den Wagen wendete. Es erlag in der Kinderklinik seinen Verletzungen. Mehr dazu.

22. Dezember: Traktor pflügte Sportplatz um: Verdächtiger einvernommen

In Raning (Gemeinde Gnas) pflügten Unbekannte den Sportplatz des USV um. Der Schaden dürfte im vierstelligen Bereich liegen, die Polizei führt Erhebungen durch. Ein Verdächtiger wurde bereits einvernommen. Mehr dazu.

22. Dezember: Polizei ermittelt: Jäger schoss auf zwei Schäferhunde - Hündin tot

In Welten schoss ein Jäger auf zwei Hunde: Einer ist tot, der andere schwer verletzt. Die Polizei führt Erhebungen durch, der Akt geht an die Staatsanwaltschaft. Mehr dazu.

21. Dezember: Forstunfall: Durch umstürzenden Baum verletzt

Ein 49-Jähriger wurde bei Waldarbeiten in Wiersdorf (St. Peter am Ottersbach) verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Mehr dazu.

21. Dezember: Südoststeirer (22) zog 44 Cannabispflanzen auf

Polizisten aus Kirchbach und Bad Gleichenberg hoben in einem Wohnhaus in Ziprein eine Indoorplantage auf. Ein 22-Jährige zog dort 44 Cannabispflanzen auf. Mehr dazu.

20. Dezember: Reh als Unfallursache

Autolenkerin verriss in Edelsbach bei Feldbach wegen eines Wildwechsels ihren Pkw und landete auf einer Böschung. Die Fahrzeugbergung gestaltete sich schwierig. Mehr dazu.

19. Dezember: Pkw blieb in Schieflage auf Böschung hängen

Elf Feuerwehrkameraden standen im Einsatz, um einen Pkw zu bergen. Das Fahrzeug war von der Straße abgekommen und auf einem steilen Stück Böschung hängen geblieben. Mehr dazu.

19. Dezember: Alko-Lenker baute Unfall

Autolenker kam in Kirchbach mit Pkw von Gemeindestraße ab, blieb aber unverletzt. Der Mann war alkoholisiert. Mehr dazu.

18. Dezember: Straße verfehlt: Audi landete im Straßengraben

Eine Südoststeirerin wollte bei Kirchbach in eine Ausfahrt einbiegen, verfehlte jedoch die Fahrbahn. Elf Kameraden der Feuerwehr Kirchbach hoben den Pkw aus dem Graben. Mehr dazu.

18. Dezember: Kreisverkehr wurde zwei Pkw zum Verhängnis

Ein Pkw fuhr in Studenzen mittig über den Kreisverkehr, dabei lösten sich Vulkanlandsteine und rollten auf die Fahrbahn. Ein nachkommender Pkw saß auf einem dieser Stein auf. Mehr dazu.

15. Dezember: Zwei Pkw krachten zusammen

Niederösterreicher rammte nahe Riegersburg Pkw einer Südoststeirerin. Die Frau wurde schwer verletzt, ihr Unfallgegner kam mit einer leichten Verletzung davon. Mehr dazu.

15. Dezember: Gasgeruch: Feuerwehr rückte an

Zwei Feuerwehren rückten wegen Gasaustritt aus. Gebäude wurde belüftet, Austrittsstelle wurde nicht gefunden. Mehr dazu.

15. Dezember: Halbenrainer Polizisten stoppten Einbrecher in Slowenien

Eigentlich führten Polizisten der Polizeiinspektion Halbenrain Grenzkontrollen am Grenzübergang Zelting durch. Da beobachteten die Beamten einen Einbruch auf slowenischer Seite. Mehr dazu.

14. Dezember: Ausritt in den Straßengraben

Autolenkerin kam bei Unfall auf der B66 in Puxa glimpflich davon. Sie blieb unverletzt, aber am Pkw entstand schwerer Schaden. Mehr dazu.

11. Dezember: Pkw im Bachbett und Ausritte am laufenden Band

In Mühldorf stürzte ein Pkw in ein Bachbett, in Mogersdorf bog ein Autolenker zu früh Richtung Grenze ab. In Kirchberg, Aschau und Edelstauden rutschten Autos bei widrigen Fahrverhältnissen von der Straße. Mehr dazu.

5. Dezember: Beim Abbiegen: Südoststeirer dürfte Gegenverkehr übersehen haben

Ein Pkw wollte auf die L224 zwischen Hatzendorf und Riegersburg einbiegen. Dann krachte es. Verletzt wurde niemand. Mehr dazu.

5. Dezember: Wieder krachte es beim Lärmschutztunnel in Gniebing

An der Kreuzung beim Lärmschutztunnel in Gniebing hat es wieder einmal gekracht. Ein Autolenker dürfte beim Abbiegen das Auto einer entgegenkommenden Frau übersehen haben. Mehr dazu.

4. Dezember: Gartenhütte fing Feuer

In Puch bei Paldau ist die Außenwand einer Holzhütte abgebrannt. Die Strahlungswärme des Kaminofens dürfte das Feuer verursacht haben. Mehr dazu.

4. Dezember: Weststeirer schockte Autofahrer mit Gewehr

Ein 20-Jähriger zielte am Sonntag mit einem Luftdruckgewehr aus einem Pkw und erschreckte andere Autofahrer. Die Polizei stoppte den Wagen und erlebte eine Überraschung. Der Lenker besitzt gar keinen Führerschein. Mehr dazu.

4. Dezember: 32 Schüler an Bord: Alko-Lenker (21) kollidierte mit Bus

Auf der B 68 zwischen Gniebing und Paurach kam es Sonntagabend zu einer Frontalkollision zwischen einem Pkw und einem Bus. In dem Bus befanden sich 32 Berufsschüler aus der Region. Mehr dazu.

3. Dezember: Pkw gegen Autobus: Zwei Tote und 14 Verletzte im Burgenland

Der Notarzt hat im Feuerwehrhaus die Leichtverletzten versorgt, zwölf Personen mussten in die Krankenhäuser Feldbach und Güssing gebracht werden. Mehr dazu.

2. Dezember: Explosion im Schweinestall: 44-Jähriger erlitt schwere Verbrennungen

Als der Arbeiter Samstagvormittag die Güllepumpe neben einem Schweinestall in Betrieb nahm, kam es zu einer Methangas-Explosion. Er wurde mit dem Notarzt ins LKH Graz gebracht. Mehr dazu.

1. Dezember: Pferd steckte in Futtertrog fest

Weil ein Pferd mit dem Hinterlauf in einem Futtertrog stecken geblieben ist, standen die Feuerwehren Oberpurkla und Halbenrain im Einsatz. Mehr dazu.

1. Dezember: Pkw fuhr auf Klein-Lkw auf

Auf der Gleichenbergerstraße in Feldbach kam es zu einem Auffahrunfall: Sieben Feuerwehrkameraden standen im Einsatz. Mehr dazu.

1. Dezember: Lkw blieb beim Umdrehen im Schnee stecken

Beim Umdrehen wurde einem Lkw-Lenker die schmale Gemeindestraße, auf der er fuhr, zum Verhängnis: Sein Gefährt blieb im Schnee auf einer Wiese stecken. Mehr dazu.

1. Dezember: Auto prallte gegen einen Schülerbus: Drei Verletzte

In Seibuttendorf stieß heute Früh ein Pkw mit einem Schülerbus zusammen. Ein weiteres Fahrzeug schleifte den Bus dann noch mit. Drei Personen wurden leicht verletzt. Sechs Schüler, die im Bus saßen, kamen mit dem Schrecken davon. Mehr dazu.

30. November: Schnee in der Südoststeiermark sorgte für viele Unfälle

Die Wintereinbruch in der Südoststeiermark sorgte bei den Feuerwehren des Bezirks für zahlreiche Einsätze. Immer wieder mussten die "Florianis" zu Verkehrsunfällen ausrücken oder hängegebliebene Fahrzeug aus einer misslichen Lage befreien. Mehr dazu.

30. November: Frontalzusammenstoß mit vier Verletzten

Zwischen Paldau und St. Stefan im Rosental ereignete sich am frühen Nachmittag ein Frontalzusammenstoß zweier Pkw. Ein eingeklemmter Insasse musste von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Mehr dazu.

29. November: Einbrecher kamen über Umkleide-Container

In der Nacht auf Mittwoch drangen Einbrecher in ein Firmengebäude ein. Mit dem Standtresor suchten sie später das Weite. Mehr dazu.

28. November: Peugeot fing Feuer: 30 Florianis im Löscheinsatz

Kein Schnee, sondern Löschschaum der Feuerwehr bedeckte die B 57 zwischen Fehring und Jennersdorf: Ein Pkw hatte zu brennen begonnen. Mehr dazu.

28. November: Bargeld aus Sparvereinskästen gezupft: Diebin ausgeforscht

Ein 30-Jährige steht im Verdacht, aus einem Lokal in Riegersburg Bargeld gestohlen zu haben. Dabei soll die Frau die Fächer zweier Sparvereinskästen, die in den Lokal montiert sind, ausgeräumt haben. Mehr dazu.

27. November: Herzversagen im Auto: 62-Jähriger starb

Am Montag Nachmittag kam es zu einem tragischen Unfall in der Oststeiermark. Mehr dazu.

27. November: Pkw kam von Straße ab und blieb stecken

Ein Deutscher kam in Bad Radkersburg von der Straße ab, zwei Feuerwehren bargen den Pkw. Mehr dazu.

24. November: Einbrecher suchten sogar im Heizraum nach Bargeld

Ein Gewerbezentrum in Auersbach suchten in der Nacht auf Donnerstag Einbrecher heim. Sie waren wohl auf der Suche nach Bargeld, das gibt es dort allerdings nicht. Offenbar konnten sie nicht lesen: Sogar die Heizraumtür brachen sie auf. Der verursachte Sachschaden ist beträchtlich. Mehr dazu.

24. November: Maurer stürzte auf Baustelle aus 1,80 Metern Höhe ab

Bei Verputzarbeiten erlitt der Arbeiter (23) schwere Verletzungen. Das Gerüst, auf der er gestanden war, dürfte unter ihm nachgegeben haben. Mehr dazu.

23. November: Traktor-Lenker starb nach Frontalem mit Lkw

Traktor-Lenker dürfte auf der B66 in Bad Gleichenberg entgegenkommenden Lkw übersehen haben. Der 69-Jährige erlitt beim Zusammenstoß tödliche Verletzungen. Mehr dazu.

23. November: Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

4 Feuerwehren standen Donnerstag am Morgen nach einer Frontalkollision zwischen Seibuttendorf und Ziprein im Einsatz. Die beiden Lenker wurden schwer verletzt. Mehr dazu.

23. November: Südoststeirer von Traktor überrollt

Ein 68-Jähriger aus dem Bezirk Südoststeiermark verletzte sich Mittwochnachmittag bei Arbeiten in seinem Weingarten. Mehr dazu.

20. November: Taxberg bei Feldbach nach schwerem Lkw-Unfall gesperrt

B 66 zwischen Feldbach und Bad Gleichenberg gesperrt. Ein Sattelschlepper ist in einer Kurve am Taxberg umgestürzt. Mehr dazu.

20. November: Pkw-Lenker hatte bei Überschlag Glück und blieb unverletzt

Junger Autolenker kam in St. Peter am Ottersbach von Straße ab. Den Überschlag überstand er unverletzt. Mehr dazu.

18. November: Paldau: Kleinbus brannte: "Lenker kam plötzlich aus dem Wald"

Wagen prallte gegen Baum und ging in Flammen auf. Was anschließend passierte, berichtete Augenzeuge der Feuerwehr. Mehr dazu.

17. November: Autolenker rannte nach Unfall davon

Mann krachte in der Nacht mit einem gestohlenen Auto gegen einen Wasserdurchlass und flüchtete danach. Er wurde ausgeforscht. Mehr dazu.

15. November: Zwei Verletzte bei Kollision nach Abbiegemanöver

74-jährige übersah beim Abbiegen in St. Stefan im Rosental entgegenkommendes Fahrzeug. Beim Zusammenstoß wurden beide Lenker leicht verletzt. Mehr dazu.

14. November: Unfall im Werkunterricht: 12-Jährigem Schüler wurde Fingerkuppe abgetrennt

Ein zwölf Jahre alter Schüler stürzte im Werkunterricht beim Tragen eines Baumstamms. Ihm wurde die Kuppe des rechten Ringfingers abgetrennt. Die Operation, bei der die Fingerspitze wieder angenäht wurde, verlief dem LKH Graz zufolge "planmäßig". Mehr dazu.

14. November: Von Auto erfasst: Fußgänger (62) schwer verletzt

Autolenkerin hatte den dunkel gekleideten Mann beim Überqueren der Straße übersehen. Mehr dazu.

13. November: Alko-Lenker kracht nach Überschlag in Wald

Gegen 4.30 Uhr in der Früh kam ein alkoholisierter Südoststeirer zwischen St. Stefan im Rosental und Glatzau von der Straße ab, überschlug sich auf der Böschung und krachte anschließend in einen steilen Wald. Dort blieb der Pkw im Dickicht hängen. Mehr dazu.

10. November: Mit Hand in Tischkreissäge geraten

34-jähriger Südoststeirer erlitt schwere Schnittverletzungen und wurde ins LKH Graz gebracht. Mehr dazu.

9. November: Alko-Lenker kam von Straße ab: Zwei Schwerverletzte

Zwischen Fehring und Unterlamm kam Mittwochnacht ein Pkw von der Straße ab und überschlug sich, zwei Insassen wurden schwer verletzt. Der Lenker, ein 42-jähriger Südoststeirer, war bei dem Unfall alkoholisiert. Mehr dazu.

7. November: Ausweichversuch endete im Acker

Autolenker wollte in Johnsdorf einem Reh ausweichen. VW-Bus überschlug sich und blieb im Acker liegen. Der Mann blieb unverletzt. Mehr dazu.

6. November: Auto kam von Straße ab und raste durch zwei Gärten

In Leitersdorf kam der Pkw eines jungen Pärchens von der Straße ab, durchbrach zwei Zäune und blieb schließlich auf einem Betonsockel stehen. Mehr dazu.

6. November: Traktor stürzte samt Güllefass über steile Wiese und kippte um

Ein Landwirt wollte auf einer Wiese in Fehring Gülle ausbringen, als sein Fahrzeug wegrutschte und mitsamt Güllefass eine steile Wiese hinunter sauste. Dabei kam der Traktor seitlich zu liegen. Mehr dazu.

6. November: Frau stürzte beim Einparken rund 100 Meter ab

Riesenglück hatte eine Frau aus dem Südburgenland, als sie am Wochenende in Kalchgruben (Gemeinde Fehring) einparken wollte. Dabei stürzte sie mit ihrem Pkw rund 100 Meter ab, blieb aber unverletzt. Mehr dazu.

3. November: Spektakulärer Einsatz: Spezialkran "fischte" versunkenen Bagger aus der Mur

Bei Arbeiten an der Mur ist am heutigen Freitag ein Bagger in der Mur versunken. Der Baggerfahrer konnte von der Feuerwehr aus den Fluten gerettet werden. Am Nachmittag wurde dann auch das 16-Tonnen-Gefährt mittels eines Spezialkrans geborgen. Mehr dazu.

2. November: Abgestelltes Auto fing Feuer

Eine Südoststeirerin hatte ihr Auto in Bad Radkersburg geparkt, als die Lichtmaschine im Motorraum Feuer fing. Mehr dazu.

2. November: Lkw krachte gegen BMW

An einer Kreuzung in Oberschwarza (Gemeinde Murfeld) kollidierte ein Lkw mit einem BMW. Die beiden Lenker blieben ersten Informationen zufolge unverletzt. Mehr dazu.

30. Oktober: Wilder Ausritt mit einem vierrädrigen Mustang.

Ein Südoststeirer war mit seinem Sportwagen der Marke Mustang in Burgfried (Gemeinde Gnas) unterwegs, als er von der Straße abkam und in extremer Schräglage zu stehen kam. Mehr dazu.

30. Oktober: Sturmböe blies Auto von der Straße

Eine Frau, die am Sonntagnachmittag mit ihrem Pkw auf der B66 unterwegs war, wurde in Hof bei Straden vom Wind regelrecht verblasen. Das Ergebnis: Sie landete mit dem Auto im Straßengraben. Mehr dazu.

30. Oktober: So wütete der Sturm in der Südoststeier.

Sonntagnachmittag wurden die Freiwilligen Feuerwehren quer durch den Bezirk zu Unwetter-Einsätzen alarmiert. Die Schäden hielten sich aber in Grenzen. Mehr dazu.

30. Oktober: Lenkerin prallte gegen eine Hausmauer

Eine 53-Jährige kam mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mauer eines unbewohnten Hauses. Die Frau erlitt Verletzungen. Mehr dazu.

28. Oktober: Hase lief über die Straße: Pkw überschlug sich

Im Ortsteil Hart hat sich Freitagnachmittag ein 18-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Südoststeiermark bei einem Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades zugezogen. Mehr dazu.

26. Oktober: Sturzbetrunkener Steirer krachte in Polizeifahrzeug

Pkw-Lenker war auf 44-Jährigen aufmerksam geworden und hatte die Exekutive verständigt. Mehr dazu.

23. Oktober: Auto überschlug sich: 19-Jährige verletzt

Eine Südoststeirerin kam in Edelstauden von der Straße ab, dann überschlug sich der Pkw. Die 19-jährige Lenkerin wurde leicht verletzt. Mehr dazu.

23. Oktober: Kollision mit Transporter: Vier Verletzte, darunter zwei Kinder

Drei Fahrzeuge waren in einen Unfall Sonntagnachmittag in Hof bei Straden verwickelt, insgesamt vier Personen wurden verletzt. Mehr dazu.

12. Oktober: Mit fast 100 km/h durchs Ortsgebiet gerast

Zivilstreife erwischte 18-Jährigen, der mit weit überhöhtem Tempo durch Reith raste. Am Fahrzeug des Probeführerscheinbesitzers gab es auch noch eine Reihe von Beanstandungen. Der Probeführerschein wurde dem Raser abgenommen. Mehr dazu.

11. Oktober: Pkw kam von Straße ab und überschlug sich

Mittwochfrüh krachte ein Pkw, gelenkt von einem Südoststeirer, in einen Straßengraben in Edersgraben (Gemeinde Feldbach), woraufhin sich das Auto überschlug. Mehr dazu.

11. Oktober: Frau krachte auf Baustelle ungebremst in einen Bagger

Schwerer Verkehrsunfall auf einer Baustelle in Studenzen (Gemeinde Kirchberg an der Raab). Eine 44-jährige Südoststeirerin fuhr mit ihrem Pkw ungebremst auf einen Bagger auf. Die Frau wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Mehr dazu.

10. Oktober: Drei Verletzte bei Auffahrunfall

Weil ein Pkw abbiegen wollte, blieb das nachkommende Auto stehen. Der Lenker des nachfolgenden Pkw bemerkte dies zu spät - und fuhr auf. Die Feuerwehr Hof bei Straden war mit zehn Kameraden im Einsatz. Mehr dazu.

10. Oktober: Pkw touchierte Baum und überschlug sich

In Pickelbach (Gemeinde St. Marein bei Graz) mussten die Einsatzkräfte einen Pkw nach einem Überschlag bergen. Die beiden Insassen, zwei junge Männer, konnten sich aus dem Autowrack selbst befreien. Mehr dazu.

10. Oktober: Lkw blieb in abschüssiger Haarnadel stecken

Ein Lkw blieb auf einer steilen Gemeindestraße in Hof bei Straden in einer scharfen Kurve hängen. Die Feuerwehr musste ausrücken, um den verirrten Lenker und sein riesiges Gefährt auf sicheres Gelände zurück zu bringen. Mehr dazu.

6. Oktober: Einbruch am helllichten Tag

Einbrecher suchten Haus in Raabau heim. Sie erbeuteten Schmuck und Münzen. Mehr dazu.

5. Oktober: Reh ausgewichen, Autolenker schwer verletzt

Ausweichmanöver auf der B58 im Südburgenland endete für slowenischen Autofahrer im Krankenhaus. Er wurde schwer verletzt. Mehr dazu.

5. Oktober: Junge Autolenkerin leicht verletzt.

Junge Autofahrerin kam nahe Oberdorf am Hochegg ins Schleudern und von der Straße ab. Sie erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen. Mehr dazu.

4. Oktober: Kleinbus rutschte in Straßengraben, Diesel floss aus

Ein Kleinbus kam im Ortsgebiet von Oberdorf am Hochegg von der Fahrbahn ab und stürzte in den Graben. Verletzt wurde niemand, aber es floss eine größere Menge Diesel aus. Mehr dazu.

3. Oktober: Fürstenfelder mit 195 km/h durch Königsdorfer Freiland gerast

Am Montag fuhr ein Fürstenfelder Motorradfahrer mit 195 km/h durch eine Radarkontrolle im Gemeindegebiet Königsdorf. Durch die hohe Gschwindigkeit konnte die Polizei ihn nicht anhalten. Mehr dazu.

2. Oktober: Unfall mit zwei Verletzten

Bei einem Unfall auf der L201 im Ortsgebiet von Kirchberg an der Raab gab es zwei Verletzte. Ein Pkw-Lenker war auf ein hinter einem Traktor fahrendes Auto aufgefahren. Mehr dazu.

2. Oktober: Lenker sprang von Traktor ab und wurde eingeklemmt

Traktor geriet auf Wiese bei Fehring in Schräglage. Lenker sprang ab, wurde aber vom Traktor erfasst und eingeklemmt. Mehr dazu.

30. September: Motorradfahrer bei Kollision mit Reh lebensgefährlich verletzt

Ein 48-jähriger Motorradfahrer konnte in der Dämmerung nicht mehr rechtzeitig bremsem, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn querte. Es kam zu einem folgenschweren Sturz. Mehr dazu.

29. September: Großeinsatz: In Unterpurkla brannte ein Wirtschaftsgebäude

73 Feuerwehrmänner von neun Feuerwehren kämpften Freitagnachmittag in Unterpurkla (Bezirk Südoststeiermark) gegen einen Großbrand eines Wirtschaftsgebäudes an. Auch in den Abendstunden waren noch 50 Feuerwehrleute im Einsatz, weil gelagertes Heu und Stroh immer wieder zu brennen begann. Mehr dazu.

27. September: Mit Auto gegen Brückengeländer

56-Jähriger prallte in St. Stefan im Rosental mit seinem Pkw gegen ein Brückengeländer. Er wurde leicht verletzt. Mehr dazu.

25. September: Diebe bedienten sich im Schweinestall

Unbekannte Täter stahlen in Zerlach zehn Mastschweine aus einem unversperrten Schweinestall. Die Polizei ersucht um sachdienliche Hinweise. Mehr dazu.

22. September: Unachtsamkeit führte zu Blechsalat

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Schiefer wurden eine 85-jährige Südoststeirerin unbestimmten Grades und ein 52-jähriger Burgenländer leicht verletzt. Mehr dazu.

20. September: Junger Autolenker bei Unfall verletzt

In Studenzen (Gemeinde Kirchberg an der Raab) kam es Mittwochfrüh zu einem spektakulären Verkehrsunfall. Bei diesem wurde ein 20-Jähriger unbestimmten Grades verletzt. Mehr dazu.

20. September: "Ausritt" mit dem Auto endete in der Botanik

In der Nacht auf Mittwoch kam zwischen Gnas und Grabersdorf ein Pkw-Lenker mit seinem Fahrzeug von der Straße ab und erst nach rund 30 Metern in der "Botanik" zum Stehen. Wegen des starken Regens gestaltete sich die Bergung des Autos als schwierig. Mehr dazu.

19. September: Nasse Fahrbahn wurde Autolenkerin zum Verhängnis

Autolenkerin kam nahe Hatzendorf von der regennassen Straße ab. Sie blieb bei dem Unfall unverletzt. Mehr dazu.

19. September: Autolenker übersah beim Abbiegen Moped

16-jährige Mopedlenkerin aus der Südoststeiermark wurde am Montagabend bei einem Unfall auf der B73 in Liebensdorf schwer verletzt. Mehr dazu.

19. September: Griff zum Handy endete mit schwerem Unfall

Ein 22-jähriger Fahrzeuglenker prallte am Heimweg von der Arbeit mit seinem Pkw gegen einen Brückendurchlass. Der Südoststeirer wurde dabei schwer verletzt. Mehr dazu.

18. September: Zusammenstoß direkt vor dem Rüsthaus

Autolenkerin übersah bei Ausfahrt aus einer Waschanlage in Riegersburg einen Pkw. Beim Zusammenstoß wurde die Beifahrerin im zweiten Fahrzeug verletzt. Mehr dazu.

18. September: Diebe kamen mit weißem Lieferwagen und stahlen Altbatterien

Diebe bedienten sich auf dem Areal einer Kfz-Werkstätte in St. Stefan im Rosental. Vom Fahrzeug der Täter sind Teile des Kennzeichens bekannt. Die Polizei bittet um Hinweise. Mehr dazu.

17. September: Zwei Ausritte mit Fahrzeugen endeten glimpflich

In Straden krachte ein Auto gegen mehrere Bäume, Lenkerin wurde leicht verletzt. Und in Kalsdorf konnte sich ein Lenker nach dem Unfall selbst befreien. Mehr dazu.

17. September: Erfolg für Feldbacher Polizei: Handy-Betrüger sitzt in Haft

39-jähriger Tiroler erschlich sich über Partner-Portale Personendaten. Mit diesen meldete er Smartphones an, die er im Internet weiterverkaufte. Schaden: Mehr als 50.000 Euro. Mehr dazu.

15. September: Biker krachte gegen Auto

78-Jähriger dürfte stehendes Auto übersehen haben. Der Mann aus dem Bezirk Leibnitz wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. Mehr dazu.

11. September: Spektakulärer Überschlag an Bahnübergang

18-Jähriger kam mit Pkw vor dem Bahnübergang in Lödersdorf ins Schleudern. Das Fahrzeug rammte die Lichtanlage und landete dann auf dem Dach. Mehr dazu.

11. September: 62-Jähriger stürzte mit Fahrrad

62-Jähriger musste nach Sturz mit dem Fahrrad in Halbenrain ins Spital eingeliefert werden. Mehr dazu.

11. September: Autofahrer übersah Mopedlenker

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Wochenende in Kirchberg an der Raab. Ein 15-Jähriger Mopedlenker wurde bei der Kollision mit einem Auto unbestimmten Grades verletzt. Mehr dazu.

8. September: Katze ausgewichen: Frontalcrash zweier Pkw

Weil er einer Katze ausgewichen war, verriss ein 59-jähriger Autofahrer in Oberspitz (Deutsch Goritz) das Lenkrad und krachte gegen einen entgegenkommenden Pkw. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Mehr dazu.

7. September: Pkw kam ins Schleudern: Vier Verletzte

In Kirchberg an der Raab geriet Mittwochabend ein Pkw ins Schleudern, das Auto krachte daraufhin in den Gegenverkehr. Vier Personen, darunter zwei kleine Kinder, wurden leicht verletzt. Mehr dazu.

6. September: Zwei Totalschäden durch Kollision

Pkw-Lenker übersah beim Abbiegen von der L208 zwischen Eichfeld und Gosdorf Gegenverkehr. Beim Zusammenstoß wurde niemand verletzt, aber an den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Mehr dazu.

6. September: Schwerer Verkehrsunfall. Feuerwehr trauert um Kameraden

Dienstag am späten Abend verunglückte ein 21-Jähriger in Halbenrain bei einem Verkehrsunfall. Mehr dazu.
6. September: Schon wieder Vandalenakte an Christusfiguren

Weitere Vandalenakte an Wegkreuzen wurde nun bekannt: In St. Stefan im Rosental rissen Unbekannte die Jesusfiguren von drei Kreuzen gewaltsam ab. Mehr dazu.

5. September: Von der Terrasse gestürzt: Hubschraubereinsatz

Ein 56-Jähriger stürzte Montagnachmittag in St. Anna am Aigen so schwer, dass er mit dem Rettungshubschrauber in das LKH Graz geflogen werden musste. Mehr dazu.

1. September: Verkehrsunfall auf der B69 in Misselsdorf

Zu einer Kollision ist es am Freitag kurz vor 18 Uhr in Misselsdorf (Südoststeiermark) gekommen. Zwei Pkw waren involviert, eine Beifahrerin wurde leicht verletzt. Mehr dazu.

1. September: 17-Jähriger bediente sich am Opferstock

Polizei verdächtigt jungen Slowenen, aus der Pfarrkirche Halbenrain fünf Euro gestohlen zu haben. Er wird angezeigt. Mehr dazu.

29. August: Landwirt starb bei Arbeitsunfall

Unglück auf einem Bauernhof in Unterlamm: Ein Landwirt arbeitete am Dienstagvormittag auf seinem Anwesen und wollte einen Plastiksilomittels Seilwinde über das Gelände ziehen. Der Traktor dürfte sich selbstständig gemacht haben und erfasste den Landwirt. Mehr dazu.

28. August: Stierattacke: Bauer mit Hubschrauber abtransportiert

C12-Crew flog den Schwerveletzten nach Graz, der Südoststeirer musste operiert werden. Mehr dazu.

28. August: Brand nach Blitzschlag und umgestürzte Bäume

Teil schwere Unwetter mit heftigen Sturmböen ging über der  Südoststeiermark nieder. Mehr dazu.

28. August: Traktor machte sich im steilen Waldgelände selbstständig

Drei Stunden stand die Feuerwehr Breitenbuch im Einsatz, um einen Traktor zu bergen. Das Gefährt war ins Rollen gekommen und gegen einen Baum gekracht. Mehr dazu.

28. August: Auf der Umfahrungsstraße hat es erneut gekracht

Vor dem Ostportal des Lärmschutztunnels Gniebing kollidierte ein Pkw, der abbiegen wollte, mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Mehr dazu.

26. August: Fahrradfahrerin stürzte auf Gesicht

Unfall auf dem Radweg zwischen Bad Radkersburg und Spielfeld. Eine 51-Jährige stürzte und verletzte sich im Gesicht. Mehr dazu.

24. August: Pkw kam im Frühverkehr von der Straße ab

Pkw krachte in eine steile Böschung und blieb im Dickicht hängen. Mehr dazu.

 

21. August: Pkw geriet ins Schleudern und krachte in Graben

Ein 17-jähriger Führerscheinneuling war gegen einen Straßenbegrenzungspflock gekracht und anschließend in den Graben gerutscht. Mehr dazu.

20. August: Einbrecher aus Schlafzimmer verjagt

Hausbesitzer vertrieb Einbrecher. Mehr dazu

18. August: Traktor brannte lichterloh

DFer Traktor eines 80-Jährigen ist vollständig ausgebrannt. Der Mann blieb unverletzt. Mehr dazu.

17. August: Traktor rollte steilen Abhang hinab und blieb hängen

Sechs Feuerwehrkameraden mussten in Jagerberg ausrücken, um einen Traktor zu retten. Mehr dazu.

14. August: 24-Jähriger aus Auto geschleudert: tot

Die Einsatzkräfte konnten nichts mehr für den jungen Mann tun, er verstarb noch an der Unfallstelle. Mehr dazu.

12. August: Mädchen stürzte im Stiegenhaus durch Spalt

Ein vierjähriges Mädchen stürzte aus rund drei Metern Höhe auf eine Betonstiege und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Mehr dazu.

11. August: Alko-Lenker fuhr Fußgänger nieder

Ein 56-jähriger Fußgänger wurde vom Pkw eines 19-Jährigen erwischt und zu Boden geschleudert. Der Mann wurde unbestimmten Grades verletzt. Mehr dazu.

11. August: Sturm, Starkregen und Hagel suchten den Südosten heim

Eine Kaltfront zog mit Unwettern über die Südoststeiermark. Die Einsatzkräfte hatten in erster Linie im Süden mit entwurzelten Bäumen zu kämpfen. Mehr dazu.

11. August: Ehepaar bestellte Pizza - und raubte den Boten aus

Brutaler Überfall geklärt: 20-jähriger Zusteller wurde mit Nageleisen bewusstlos geschlagen. Eineinhalbjährige Sohn des Paares war im Auto mit dabei. Mehr dazu.

11. August: 91-Jähriger landete mit Auto im Bachbett

Südoststeirer war mit einen Wurzelsstock kollidiert, dann überschlug sich das Auto in einen Bach. Die Feuerwehr befreite ihn, er wurde nur leicht verletzt. Mehr dazu.

10. August: Einbrecher wurden bei Coup in Radgeschäft gestört

Anrainer hörten Geräusche und alarmierten die Polizei. Einbrecher flüchteten und ließen einen Großteil der Beute - 14 hochwertige Fahrräder - in der Nähe des Tatorts zurück. Mehr dazu.

10. August: Polizei: Siebenjährige könnte Feuer versehentlich entfacht haben

54 Feuerwehrkameraden rückten aus, um in Kleinfrannach einen Küchenbrand zu löschen. Mehr dazu.

8. August: Pkw kollidierte mit Radfahrerin

Eine Pkw-Lenkerin wollte in einem Kreisverkehr eine Radfahrerin überholen. Dabei kollidierten die beiden Fahrzeuge, die Radfahrerin kam zu Sturz. Mehr dazu.

6. August: Mit Baby auf Beutezug: Seriendiebe gefasst

Polizisten konnten zwei Ungarn festnehmen, die für über 40 Diebstähle verantwortlich sein sollen. Als sie auf frischer Tat ertappt wurden, hatten sie ein sechs Wochen altes Baby dabei. Mehr dazu.

5. August: Fußgänger von Auto erfasst - tot

Ein Autocross-Fan wollte in Oberrakitsch die L208 überqueren und wurde von einem Auto erfasst. Mehr dazu.

4. August: 50-jähriger Südoststeirer starb bei Motorradunfall

Zu einem tödlichen Unfall kam es in Paldau. Mehr dazu.

1. August: 88-Jähriger krachte mit Pkw in Steinmauer

88-Jährigem wurde plötzlich schwindelig, er verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug und krachte in eine Mauer. Mehr dazu.

1. August: Lkw kam entgegen: Radfahrerin bei Sturz schwer verletzt

Eine Radfahrerin kam zu Sturm, nachdem ihr ein Lkw auf der Straße  entgegengekommen war. Die Erhebungen zum genauen Unfallhergang sind im Gange. Mehr dazu.

31. Juli: Katze aus Dachrinne befreit

Tierischer Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Feldbach: Am Sonntag wurde eine Katze aus einer Dachrinne befreit. Mehr dazu.

30. Juli: Auto landete mit den Rädern nach oben im Kürbisacker

Nach dem Unfall in Mitterlabill konnte der Lenker unverletzt aus dem Wagen klettern. Mehr dazu.

29. Juli: Explodierende Lampe weckte Bewohner

51-jähriger Mühldorfer war eingeschlafen, nachdem er Topf mit Öl auf dem eingeschalteten Herd stehen gelassen hatte. Mehr dazu.

29. Juli: 15-jährige Mofafahrerin schwer verletzt

Nach der Erstversorgung durch die Rettung Gnas wurde die 15-Jährige mit dem Hubschrauber ins LKH Graz gebracht. Mehr dazu.

28. Juli: Um Haaresbreite schwerer Kollision entgangen

59-jähriger Autolenker übersah in Hatzendorf einen Zug. Es war eine Frage von Sekundenbruchteilen, dass es nicht zu einem schweren Zusammenstoß kam. Mehr dazu.

28. Juli: Ausweichmanöver endete im Graben

Junger Autolenker wollte in Lödersdorf Reh ausweichen. Der Pkw landete im Graben. Lenker und Beifahrer blieben unverletzt. Mehr dazu.

28. Juli: Besitzer entlaufener Zebu-Kühe verständigt, aber nun sind die Tiere weg

Kurios: Drei Kühe waren am Donnerstagabend entlang der L211 zwischen Gnas und Feldbach unterwegs. Die Polizei konnte den Besitzer ausfindig machen und verständigen. Aber nun sind die Tiere nicht mehr auffindbar. Mehr dazu.

27. Juli: 75-Jähriger verirrte sich im Wald

Ein Pensionist war Donnerstagabend nicht von seinem Spaziergang nahe Riegersburg nach Hause gekommen. Polizei und Feuerwehr leiteten daraufhin eine Suchaktion ein. Mehr dazu.

26. Juli: Lkw kollidierte mit Pkw

Beim Abbiegen auf der Feldbacher Umfahrungsstraße in Richtung Gniebing rammte ein Lkw einen Pkw. Der Pkw-Lenker wurde leicht verletzt. Mehr dazu.

25. Juli: Polizisten retten Katze Lilly

Hauskatze Lilly hatte sich im Netz eines Fußballtores verheddert. Polizisten befreiten das Tier aus seiner misslichen Lage. Mehr dazu.

24. Juli: Von Leiter gestürzt - schwere Kopfverletzung

Ein 60-Jähriger fiel in Grabersdorf von einer Leiter und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Mehr dazu.

24. Juli: Ausritt mit Schwerfahrzeug

Sattelschlepper geriet in Weinburg/S. von der Fahrbahn ab. Lenker blieb unverletzt. Mehr dazu.

22. Juli: Traktor geriet in Brand

Mutter des Landwirtes bemerkte den Brand - und alarmierte den Sohn. Auslöser dürfte ein technischer Defekt gewesen sein. Mehr dazu.

20. Juli: Endstation Verkehrskontrolle: Flüchtiger Autodieb geschnappt.

Autodieb flüchtete bei Einvernahme in Jennersdorf. Er stahl ein Auto in Eisenberg und beschaffte sich dafür in Fürstenfeld Kennzeichen von einem Kastenwagen. Bis Wien schlug sich der 23-Jährige durch. Dort geriet er in eine Verkehrskontrolle und wurde festgenommen. Mehr dazu.

19. Juli: Pkw überschlug sich: 21-jährige Lenkerin schwer verletzt

In Raning (Gemeinde Gnas) kam am Mittwoch in den Morgenstunden ein Pkw von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Brückenkopf und überschlug sich. Mehr dazu.

19. Juli: Kollision bei Supermarkt-Ausfahrt

Nahe des Kreisverkehrs in Studenzen, wo aktuell eine Umleitung nach Gleisdorf beziehungsweise Feldbach eingerichtet ist, prallten zwei Pkw aufeinander. Die beiden Lenkerinnen blieben ersten Informationen nach unverletzt. Mehr dazu.

18. Juli: Vier Radkersburger im Löscheinsatz in Kroatien

Feuerwehrmänner aus Bad Radkersburg waren auf Urlaub, halfen bei Brandbekämpfung. Mehr dazu.

16. Juli: Fritteuse löste Brand in Gasthaus aus

Samstagmittag ist in der Küche eines Gasthauses ein Brand ausgebrochen. Der Schaden dürfte mehrere Zehntausend Euro betragen. Mehr dazu.

14. Juli: Traktor überschlug sich: Pensionist unbestimmten Grades verletzt

Als ein 68-jähriger Mann seinen Traktor in einem Weingarten in Wieden-Klausen wenden wollte, stürzte das Fahrzeug um und überschlug sich. Mehr dazu.

14. Juli: Polizei fasste gesuchten Ungarn

An der Grenzübertrittsstelle Heiligenkreuz im Lafnitztal nahm die Polizei einen Mann aus Ungarn fest. Die Staatsanwaltschaft Wien hatte vor neun Jahren einen Haftbefehl gegen den 46-Jährigen erlassen. Mehr dazu.

13. Juli: Richtung Liebmannsee hat es gekracht

Auf der B 69 in Altneudörfl kam es Donnerstag am späten Nachmittag zu einem Auffahrunfall. Verletzt wurde dabei niemand. Mehr dazu.

12. Juli: Mopedfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Pkw-Lenkerin bog in Riegersburg von Tankstelle auf Gemeindestraße ein und kollidierte mit jungem Mopedlenker. Er erlitt einen Bruch im Fußbereich. Mehr dazu.

12. Juli: Junger Einbrecher in Freibad war ein Serientäter

25-jähriger Gleichenberger stritt zunächst alles ab, dann fand die Polizei in einer Thujenhecke seinen Rucksack samt Beute und Einbruchswerkzeug. Er gab zehn weitere Einbrüche zu. Mehr dazu.

12. Juli: Tierrettung in Poppendorf

Die Freiwillige Feuerwehr Poppendorf wurde am Mittwochnachmittag zu einer Tierrettung nach Ebersdorf alarmiert. Ein Schwein mit rund 100kg fiel aus unbekannter Ursache in einem Stall in eine fünf Meter tiefe Jauchengrube - die Tiefe der Jauche betrug drei Meter. Die Feuerwehr Poppendorf war mit sechs Mann im Einsatz und stieg unter schweren Atemschutz in die Jauchengrube um das Schwein zunächst zu sichern. Mit vereinten Kräften gelang es der Feuerwehr das erschöpfte Schwein aus der Grube zu retten. 

10. Juli: Mähdrescher brannte Weizenfeld ab

Technisches Gebrechen an einem Mähdrescher löste einen Brand in einem Weizenfeld in Merkendorf aus. Stroh auf einer Fläche von 500 Quadratmetern verbrannte. Mehr dazu.

10. Juli: Jugendliche Vandalen im Freibad ausgeforscht

Drei Jugendliche beschädigten im Freibad Jennersdorf Sportgeräte und warfen Mistkübel und Bänke in das Wettkampfbecken. Mehr dazu.

10. Juli: 8000 Quadratmeter Acker standen in Brand

Ein technischer Defekt in einem Mähdrescher hatte für Funkenflug gesorgt und den Acker angezündet. Mehr dazu

9. Juli: Wirtschaftsgebäude brannte

Beim Brand in einem Wirtschaftsgebäude in St. Stefan im Rosental wurden zwei Tonnen Soja vernichtet. Mehr dazu.

6. Juli: Von 300-Kilo-Balkenmäher überrollt

Ein 61-jähriger Südoststeirer wurde bei Mäharbeiten schwer verletzt und ins Graz gebracht. Mehr dazu.

5. Juli: Schweinetransporter umgestürzt

Ein mit 340 Ferkeln beladener Anhänger eines Schweinetransporters ist in einer Kurve bei Jagerberg umgestürzt. 30 Tiere sind verendet. Mehr dazu.

4. Juli: Wohnhaus und Wirtschaftsgebäude niedergebrannt

In Edelsgraben (Gemeinde Riegersburg) sind Dienstag Nachmittag zwei Gebäude niedergebrannt. Acht Feuerwehren sind im Einsatz, derzeit sind Nachlöscharbeiten im Gange. Es gibt Probleme mit der Wasserversorgung und der Hitze. Mehr dazu.

3. Juli: Lkw rutschte in den Graben

Zu einem spektakulären Unfall kam es am Montag Nachmittag in Oberweißenbach in Feldbach. Mehr dazu.

3. Juli: Lenkerin schlief ein und streifte entgegenkommenden Pkw

Im Ortsgebiet von Diepersdorf (Gemeinde Mureck) kam ein Pkw auf die Gegenfahrbahn und touchierte ein entgegenkommendes Fahrzeug. Durch den Aufprall krachte der zweite Pkw gegen eine Laterne, der Lenker wurde verletzt. Mehr dazu.

3. Juli: Pkw räumte Laterne und Einfahrtstor nieder

Auf seinem Weg von Gosdorf nach Mureck, krachte ein Pkw, gelenkt von einem Berufsschüler in einer Linkskurve zuerst in eine Laterne und anschließend in das geschlossene Tor einer Hauseinfahrt. Mehr dazu.

2. Juli: Einbau-Leuchte explodierte und setzte Bettdecke in Brand

Hausbesitzer bemerkten bei Rückkehr zu Wohnhaus in Krusdorf Brandgeruch. Rasche Alarmierung der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern. Mehr dazu.

2. Juli: Steirer nach Motorradunfall mit Rippenbrüchen im Spital

Ein Motorradfahrer (47) kam nach einer Kurve zu Sturz. Die Polizei vermutet, dass er zu schnell dran war. Mehr dazu.

 

1. Juli: Innerhalb von 24 Stunden landeten zwei Autos in Murecker Maisäckern

Kurios: Gleich an zwei Tagen hintereinander musste die Feuerwehr Mureck ausrücken, um jeweils Unfallautos aus Maisäckern zu heben. Bei beiden Unfällen gab es leider auch Verletzte. Mehr dazu.

28. Juni: 20 Meter langer Sattelschlepper blieb in Kurve stecken

Ein Lkw, beladen mit 22 Tonnen schweren Fertigbetonteilen, wollte über den Reithberg von Kirchberg nach St. Stefan im Rosental fahren. Weit kam er aber nicht: er blieb in einer engen Kurve stecken. Mehr dazu.

26. Juni: Betrunkener drohte Polizisten mit dem Umbringen

Ein 28-Jähriger hat Sonntagnacht in einem Lokal in Mureck randaliert und eine Person verletzt. Er leistete Widerstand gegen die Amtshandlung. Mehr dazu.

26. Juni: Löscharbeiten mit Gartenschlauch

Blitz schlug in Berndorf in Giebel eines Wirtschaftsgebäudes ein. Schwiegervater des Besitzers hielt Brand mit Gartenschlauch unter Kontrolle. Mehr dazu.

26. Juni: Ausweichmanöver endete im Stall

37-jähriger Autolenker verriss in Straden Pkw wegen Reh und kam erst in Stallgebäude zum Stehen. Mehr dazu.

26. Juni: Unwettereinsätze am Wochenende

Am vergangenen letzten Wochenende im Juni mussten in der Südoststeiermark Summe 60 Feuerwehren ausrücken, um gegen die schweren Unwetter anzukämpfen. Die Kameraden pumpten Keller aus und räumten Straßen von umgestürzten Bäumen und Schlamm frei, berichtet Landesfeuerwehrsprecher Thomas Meier. Mehr dazu.

23. Juni: Kleinbus mit Arbeitern krachte gegen Pkw: Neun Verletzte.

Schwerer Unfall an der Landesgrenze zwischen der Steiermark und dem Burgenland bei Fehring forderte ein Großaufgebot an Rettungskräften. Slowenischer Buslenker war auf die Gegenfahrbahn geraten. Mehr dazu.

22. Juni: Vier Feuerwehren verhinderten Schlimmeres

In Pichla bei Mureck hat es Donnerstag am Vormittag in einer Werkstätte gebrannt. Durch die rasche Alarmierung brachten die Einsatzkräfte den Brand schnell unter Kontrolle. Mehr dazu.

22. Juni: Unwetterschäden bei Fehring

Große Schäden haben heftige Gewitter am Mittwoch in der Südoststeiermark angerichtet. Hannes Janisch hat die Schäden im Raum Fehring dokumentiert. Mehr dazu.

21. Juni: Schweres Gewitter mit Hagel und Überflutungen

Unwetter mit Hagel und Überflutungen im Großraum Fehring. Feuerwehren sind von Johnsdorf über Fehring, Weinberg und Hohenbrugg bis Unterlamm im Einsatz, um umgestürzte Bäume zu entfernen und Keller auszupumpen. Mehr dazu.

7. Juni: Direkt vor der Feuerwehrzentrale krachte es

Drei Autos waren vor dem Feldbacher Einsatzzentrum in einen Auffahrunfall verwickelt. Eine Lenkerin unbestimmten Grades verletzt. Mehr dazu.

7. Juni: Auto landete in Nachbars Garten

Ein Pkw machte sich selbstständig und rollte mit offener Autotür in den Garten des Nachbarn. Mehr dazu.

7. Juni: Gülle floss in Bach

Ackerboden war zu trocken, eine geringe Menge Gülle gelangte in den Saßbach. Rascher Einsatz der Feuerwehr verhinderte Schlimmeres. Mehr dazu.

4. Juni: Radfahrerin bei Unfall mit Motorradfahrer verletzt

Ein alkoholisierter Motorradfahrer kam in einer unübersichtlicher Kurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einer 26-jährige Fahrradfahrerin. Mehr dazu.

3. Juni: Junger Autolenker rammte Strommasten

Auto kam von der Straße ab und knickte den A-Masten. Der Lenker blieb unverletzt, der Strom wurde kurzfristig vom Netz genommen. Mehr dazu.

3. Juni: Mit Quad im Wald gestürzt

Ein 36-Jähriger kam auf einem Waldkurs mit seinem Quad zu Sturz und verletzte sich. Sein Bruder rief die Einsatzkräfte. Mehr dazu.

1. Juni: Pkw landete in Kürbisacker

In Gniebing stürzte ein Pkw in einen Kürbisacker. Das Rote Kreuz versorgte die Insassen, die Feuerwehr barg den beschädigten Wagen. Mehr dazu.

1. Juni: Vermutlich übersehen: Biker schwer verletzt

Pkw-Lenkerin übersah beim Abbiegen einen Motorradfahrer, es kam zur Kollision. Der 31-jähriger Biker musste vom Notarztteam versorgt werden. Mehr dazu.

30. Mai: Rennradler übersah Fußgänger am Schutzweg

Rennradler fuhr an Pkw vorbei und stieß mit Fußgängerin zusammen, die mit zwei Kindern gerade auf einem Schutzweg die Straße überqueren wollte. Mehr dazu.

28. Mai: Pferd blieb in Brücke stecken

Ein Kutscher wollte eine Holzbrücke überqueren, als eines seiner beiden Pferde einbrach und stecken blieb. Mehr dazu.

26. Mai: Motoröl floss in Bach: Keine Umweltgefahr

Südoststeirer landete mit seinem Pkw in einem Straßengraben, dabei floss Öl in ein Rinnsal. Feuerwehr konnte die Flüssigkeit binden. Mehr dazu.

23. Mai: Gewittersturm: Baum krachte auf Stromleitung

Ein Gewittersturm entwurzelte einen Baum auf einem Damwildgehege. Der Stamm fiel auf eine 20.000-Volt-Stromleitung. Mehr dazu.

23. Mai: Blechsalat an der Ortsausfahrt

Jennersdorfer rammte zwei Fahrzeuge auf einem Parkplatz an der Ortseinfahrt von Weichselbaum. Er blieb unverletzt. Mehr dazu.

22. Mai: Schon wieder Kollision an Unfallhäufungsstelle in Kirchberg/R.

An der Kreuzung der L201 mit der Gemeindestraße Richtung Fladnitz gab es erneut einen Unfall. Verletzt wurde diesmal niemand. Mehr dazu.

19. Mai: Urlauber bei Sturz mit E-Bike schwer verletzt

Ein Urlauber aus Deutschland stürzte mit dem E-Bike. Er trug keinen Helm und musste vom Rettungshubschrauber mit schweren Kopfverletzungen ins LKH Graz geflogen werden. Mehr dazu.

19. Mai: Ast traf Forstarbeiter am Kopf

Bei Forstarbeiten brach ein Ast ab und erwischte einen 41-Jährigen am Kopf. Der Mann wurde unbestimmten Grades verletzt. Mehr dazu.

19. Mai: Langgezogene Kurve wurde Autolenker zum Verhängnis

Ein Kleintransporter kam auf der B66 im Bereich der Kornberger Leitn von der Fahrbahn ab und landete im Gebüsch. Mehr dazu.

19. Mai: Dieser Alkolenker hatte einen Schutzengel als Beifahrer

Der Wagen eines Südoststeirers kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb anschließend am Dach liegen. Der Mann wurde leicht verletzt. Mehr dazu.

17. Mai: Rätsel um schwer verletzten Radfahrer

Ein Autofahrer fand in Gnas einen schwer verletzten Radfahrer, der neben seinem Fahrrad lag. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. Mehr dazu.

15. Mai: Mopedauto krachte in Strommasten

Ein Südoststeirer kam mit seinem Mopedauto von der Straße ab, streifte eine Thujenhecke und krachte in einen Strommasten. Der Mann wurde verletzt. Mehr dazu.

15. Mai: Berufsschüler bauten schweren Unfall

Zwei Berufsschüler verunglückten auf dem Weg in die Schule in Feldbach schwer.  Mehr dazu.

12. Mai: Pkw machte sich selbständig

Ein abgestelltes Fahrzeug machte sich selbständig und rollte über einen steilen Acker in den Straßengraben. Mehr dazu.

9. Mai: Eine Lenkerin verletzt, ein Pkw landete im Graben

An einer Kreuzung nahe Weinberg an der Raab sind zwei Pkw zusammengestoßen. Dabei wurde eine Lenkerin verletzt. Mehr dazu

9. Mai: Pkw landete schwer beschädigt im Graben

Ein Pkw kam von der Straße ab und touchierte einen Baum, dabei riss ein Hinterrad ab. Der Lenker wurde verletzt. Mehr dazu.

9. Mai: Stecken geblieben: Pkw krachte in Gartenmauer

In Mühldorf ist ein Pkw in einen Holzzaun gedonnert. Die beiden Insassen wurden dabei leicht verletzt. Mehr dazu.

8. Mai: Zwei Pkw krachten im Kreuzungsbereich zusammen

Weil eine Lenkerin glaubte, Blinkzeichen gesehen zu haben, bog sie auf die Landesstraße in Richtung Berndorf ein - und wurde von einem Pkw gerammt. Mehr dazu.

8. Mai: Schon wieder ein Unfall an einer heiklen Stelle

Auf der Papstkreuzung in Leitersdorf ereignete sich schon wieder ein Unfall. Dabei wurde eine Person verletzt. Mehr dazu.

8. Mai: Schneller Einsatz eines Feuerwehrmannes verhinderte Schlimmeres

Feuerwehrmann sah am Weg zum Rüsthaus in Bad Radkersburg Brand auf Balkon und machte sich sofort ans Löschen. So konnte der Schaden gering gehalten werden. Mehr dazu.

4. Mai: Motorraum eines Pkw stand in Flammen

Auf der Anhöhe Saurüssel bei Auersbach brannte ein Pkw. Ein vorbeifahrender Kamerad der Feuerwehr Auersbach bemerkte das Feuer und schlug Alarm. Mehr dazu.

24. April: Ausweichmanöver führte zu riesigem Blechsalat

Ein spektakulärer Auffahrunfall ereignete sich Montag in der Früh in Gniebing. Die Bilanz des morgendlichen Blechsalates: Fünf beschädigte Autos und eine Verletzte. Mehr dazu.

20. April: Waldbrand in Studenzen

Vermutlich wegen einer weggeworfenen Zigarette kam es am Donnerstagnachmittag in Studenzen (Gemeinde Kirchberg an der Raab) zu einem Waldbrand. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand. Mehr dazu.

20. April: Frontaler auf der B68

Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Pkw ist am Donnerstagnachmittag auf der B68 in Rohr an der Raab eine Frau unbestimmten Grades verletzt worden. Mehr dazu.

20. April: Banküberfall in Fehring

In Fehring wurde am Donnerstag kurz vor 9.30 die Filiale der Sparkasse überfallen. Der Täter wurde keine zwei Stunden nach dem Überfall gefasst - und zwar in der Grazer Innenstadt, wohin er per Taxi (!) geflüchtet war. Mehr dazu.

19. April: Zwei Mal gerieten Mülltonnen in Brand

In Mitterfladnitz und am Klöchberg kam es zu Bränden in Mülltonnen. Verletzt wurde bei den Zwischenfällen niemand. Mehr dazu.

18. April: Navi führte Sattelschlepper in die Botanik

In Breitenfeld (Gemeinde Riegersburg) endete die Fahrt für einen slowakischen Sattelschlepper im wahrsten Sinne des Wortes in der "Botanik". Das Navi hatte den Fahrer auf eine unfahrbare Gemeindestraße gelotst. Mehr dazu.

17. April: Fünf Schweine hielten "Florianis" auf Trab

Schweinischer Einsatz für die Feuerwehr Riegersburg. Fünf ausgebüxte Schweine waren in eine Güllegrube gestürzt. Mehr dazu.

17. April: Dieb brach eine Schauvitrine auf.

Ein unbekannter Täter riss auf dem Feldbacher Hauptplatz vor einem Geschäft eine Schauvitrine auf. Die Beute des genügsamen Diebes war aber eher ungewöhnlich. Mehr dazu.

15. April: Brandstifter dürfte gleich zwei Brände gelegt haben

In der Osternacht hat der Unbekannte offenbar gleich in zwei Gebäuden Feuer gelegt. Die Polizei sucht nach einem Brandstifter, der im Raum St. Stefan/Rosental nun schon sieben Mal mit fatalen Folgen gezündelt haben dürfte. Mehr dazu.

13. April: Wildunfall: Pkw landete in Straßengraben

In Fehring auf der Landesstraße in Richtung Hatzendorf lief ein Reh in ein Auto. Die Pkw-Lenkerin aus der Region verriss daraufhin das Lenkrad und stürzte in den Graben. Mehr dazu.

12. April: Hochpreisige Fahrräder, Bargeld und Schmuck gestohlen

Unbekannte stahlen in St. Stefan im Rosental zwei hochpreisige Fahrräder und ein Radio-Navi-Kombi. Auch in Mettersdorf schlugen Unbekannte zu: Hier wurde Bargeld und Schmuck gestohlen. Mehr dazu.

12. April: Pkw kollidierte in scharfer Kurve mit Lkw

Ein Pkw-Lenker aus der Region stieß in Oberschwarza (Gemeinde Murfeld) auf der Landstraße nach Seibersdorf mit einem Lkw zusammen. Der Südoststeirer wurde verletzt. Mehr dazu.

12. April: Brand in einem Technikraum des LKH Feldbach 

In einem Technikraum der neuen Intensivstation des LKH Feldbach brach Feuer aus. Verletzt wurde niemand. Mehr dazu.

11. April: Landwirt verunglückte beim Füttern im Stall schwer

In Maierdorf (Gemeinde Gnas) stürzte ein Landwirt beim Schweinefüttern in einem Transportlift nieder und zog sich einen mehrfachen Knochenbruch zu. Eine Notärztin musste ihn noch an der Unfallstelle versorgen. Mehr dazu.

11. April: 75-Jähriger bei Arbeitsunfall tödlich verunglückt

In St. Peter am Ottersbach kam ein 75-jähriger Mann bei Arbeiten in einem Weingarten ums Leben. Die Polizei schließt Fremdverschulden aus. Mehr dazu.

10. April: Stierkalb mit Lust auf Abenteuer

Lauffreudiger, junger Stier machte sich aus dem Staub und hielt in Halbenrain die Feuerwehr in Atem. Mehr dazu.

10. April: Freche Einbrecher suchten Kellerabteile heim

Unbekannte Täter brachen in Fehring Kellerabteile auf. Sie erbeuteten eine Elektrofahrrad und Fischerutensilien. Mehr davon.

10. April: Beim Einbiegen Pkw übersehen

Zusammenstoß auf der B66 in Mühldorf endete für Autolenker glimpflich. Mehr davon.

8. April: Klein-Lkw landete auf Dach

Feuerwehr wurde Samstagfrüh zu Unfall gerufen. Mehr davon.

8. April: Wohnhausbrand: Mehr als 100 Feuerwehrleute im Einsatz

Elf Feuerwehren mussten Samstagabend zu einem Wohnhausbrand in Weixelbaum (Südoststeiermark) ausrücken. Die Wasserversorgung war schwierig - verletzt wurde zum Glück aber niemand. Mehr davon.

8. April: Landwirtin stürzte zwei Meter in die Tiefe

74-Jährige dürfte auf einen Sack ausgerutscht sein. Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Mehr davon.

8. April: Einbrecher stahlen teure Rennräder

Auf hochpreisige Rennräder hatten es Einbrecher in der Nacht auf Freitag in einem Hotel abgesehen. Mehr davon.

7. April: Ein Frontaler an einer heiklen Stelle

Vor der Einfahrt zum Schloss Hainfeld in Leitersdorf krachten zwei Pkw zusammen. Ein Lenker wurde verletzt. Mehr davon.

6. April: Unbekannte stahlen Fahrräder und Gartengeräte

Diebe räumten in Rudersdorf (Bezirk Jennersdorf) eine Gartenhütte aus und stahlen Fahrräder, einen Hochdruckreiniger und eine Elektrokettensäge. Der Schaden liegt im vierstelligen Eurobereich, die Fahndung läuft. Mehr davon.

6. April: Zwei Diebe auf frischer Tat ertappt

Zwei Männer Starterbatterien von einem Landmaschinenhändler in Studenzen stehlen. Der Firmeninhaber beobachtete die Männer und rief die Polizei. Im Verdacht stehen zwei Ungarn. Mehr davon.

5. April: Misthaufen entzündete sich selbst

In St. Marein bei Graz dürfte sich ein riesiger Misthaufen durch die starke Sonneneinstrahlung selbst entzündet haben. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Misthaufen lichterloh in Feuer. Mehr davon.

4. April: Waldbrand sorgte für Großeinsatz

Fotoserie: Rund 1000 Quadratmeter Wald standen in Altenmarkt bei Riegersburg in Feuer. Vier Feuerwehren brachten die Flammen, die bis zu zwei Meter hoch loderten, unter Kontrolle. Mehr davon.

4. April: Drei Verletzte und beträchtlicher Sachschaden bei Unfall

Fotoserie: Im Ortsgebiet von Kirchberg/Raab kam ein Pkw-Lenker auf die linke Fahrspur, touchierte ein entgegenkommendes Auto und krachte in einen parkenden Wagen. Die drei Insassen wurden unbestimmten Grades verletzt. Mehr dazu.

4. April: Mehrere Hundert Quadratmeter Wald brannten

Fotoserie: In Mitterfladnitz hat es in einem Wald aus bislang ungeklärter Ursache gebrannt. 36 Feuerwehrleute von drei Wehren konnten einen größeren Waldbrand verhindern. Mehr davon.

3. April: Pkw krachte gegen Traktor

Fotoserie: Zwischen Neustift und Schweinz stieß ein Pkw in einer Kurve mit einem Traktor zusammen. Der Autolenker wurde leicht verletzt. Mehr davon.

3. April: Voll besetzter Pkw landete in Acker

Fotoserie: In Johnsdorf-Brunn kam ein Pkw aus ungeklärter Ursache von der Straße ab und landete im angrenzenden Acker. Zwei der fünf Insassen, allesamt junge Männer aus der Südoststeiermark, wurden leicht verletzt. Mehr davon.

3. April: Ausweichmanöver endete im Bach

Auf der B66 in Richtung Riegersburg übersah ein Pkw-Lenker einen Linksabbieger und wollte ausweichen. Dabei landete der Fahrer im Auersbach. Mehr davon.

FF Schützing
Die Feuerwehren Schützing und Feldbach bargen den Pkw © FF Schützing