Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. Oktober 2014 20:35 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Repariert und nicht  weggeworfen Wunderschön und sehr gefährlich Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Kirchberg/Raab und Umgebung Nächster Artikel Repariert und nicht  weggeworfen Wunderschön und sehr gefährlich
    Zuletzt aktualisiert: 19.08.2008 um 13:45 UhrKommentare

    Neo-Bremer Prödl erhielt vom "kicker" für Liga-Debüt Vierer

    Christian Fuchs wurde ebnefalls mit einem Vierer bedacht. Özcan und Ibertsberger wurden besser bewertet.

    Sebastian Prödl

    Foto © GEPASebastian Prödl

    Keine gute Kritiken hat ÖFB-Teamspieler Sebastian Prödl vom deutschen Fachmagazin "kicker" (Montag-Ausgabe) für sein Bundesliga-Debüt im Dress von Werder Bremen erhalten. Der Innenverteidiger aus der Steiermark erhielt nach dem 2:2 der Hanseaten in Bielefeld gegen Arminia die Note "4" und war damit von der Bestnote Eins weit entfernt.

    "Keine Entschuldigung". Eigentlich habe er sich ganz wohl gefühlt und könne zufrieden sein, wird der Steirer in der Zeitschrift zitiert. Er gab zu, vor dem 1:1 nicht gut ausgesehen zu haben. "Ich hatte einen Gedanken und zwei Gegenspieler. Da habe ich zu lange gezögert. Doch es soll keine Entschuldigung sein. Ich hätte diesen Ball klären müssen", sagte Prödl.

    Kritik nachvollziehbar. Die Kritik von Werder-Routinier Torsten Frings, der von "dummen Gegentoren" gesprochen hatte, ist für den 21-Jährigen nachvollziehbar. "Torsten hat schon recht. So etwas darf nicht passieren", meinte der Österreicher, der derzeit den Platz des verletzten Per Mertesacker einnimmt.

    Fuchs im Einsatz. Christian Fuchs, der beim 0:1 in Karlsruhe ebenfalls 90 Minuten für seinen neuen Verein VfL Bochum in Einsatz war, bekam für seine Bundesliga-Premiere vom Kicker ebenfalls einen "Vierer". Einen "Dreier" bzw. "3,5" bekamen die Hoffenheimer Aufsteiger Ramazan Özcan und Andreas Ibertsberger nach dem 3:2 in Cottbus.

    Özcan blieb am Boden. Der Vorarlberger Torhüter, der mit der Rangnick-Truppe erster Tabellenführer ist, bleibt nach dem gelungenen Start auf dem Boden. "Natürlich gibt uns dieses Spiel einen Schub. Aber nicht in der Form, dass wir abheben, sondern dass wir wissen, wir sind auf einem guten Weg", sagte Özcan im "kicker".


    Foto

    Foto © GEPA

    Christian FuchsFoto © GEPA

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Donnerstag, 23. Oktober 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 9°C
        • Nsw.: 80%
        Regen
      • Freitag, 24. Oktober 2014
        • Min: 4°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      • Samstag, 25. Oktober 2014
        • Min: 6°C
        • Max: 11°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8324 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!