Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. August 2014 16:22 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Halle eröffnet und Obmann geehrt Neuer Kinderspielplatz eröffnet Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Jagerberg und Umgebung Nächster Artikel Halle eröffnet und Obmann geehrt Neuer Kinderspielplatz eröffnet
    Zuletzt aktualisiert: 25.08.2008 um 12:38 UhrKommentare

    Ein märchenhaftes Trio

    Herta Schrei, Rebecca Groß und Wolfgang Penz machen Theater für alle.

    Haben Sie schon einmal etwas vom Hahnengiggerl gehört? Nein? Wolfgang Penz (35) aus Graz, Herta Schrei (25) aus Jagerberg und Rebecca Groß (28) aus Graz kennen ihn ganz genau. Sie sind die "guten Geister" von "Hör mir zu... die Steiermark hat viel zu erzählen".

    Bekannte Persönlichkeiten. Die Märchenbühne "Hör mir zu" ist seit sechs Jahren während der Sommerferien in der Steiermark unterwegs. "Dabei lesen in den Gemeinden bekannte Persönlichkeiten Märchen vor. Unterstützt werden sie von zwei jungen Schauspielern, die immer wieder Szenen mitspielen", beschreibt Walter Penz, Gründer der Medienagentur 2412 und Miterfinder des Projektes. "Kinder, Eltern und Großeltern sind begeistert mit dabei. Und das kostenlos." Herta Schrei, Projektmanagerin der Medienagentur 2412, ist für die Koordination mit den Gemeinden zuständig.

    Viele Märchenfreunde. Über 20.000 Märchenfreunde haben bisher die Aufführung gesehen, allein heuer sollen es über 5000 werden. In diesem Sommer steht alles im Zeichen des Steirischen. "Wir versuchen immer, den Bezug zur Region herzustellen. Bei den Grimm-Märchen reden die Figuren auch im Dialekt", erklärt Penz. Und mit steirischen Märchen, wie etwa dem Hahnengiggerl, "wird ein Stück Volkskultur vermittelt".

    Siebenköpfiges Team. Rebecca Groß ist die künstlerische Leiterin des Projekts und des siebenköpfigen Schauspielteams. "Uns ist wichtig, dass alles locker abläuft und jeder Spaß hat!" Da ist auch of Improvisation gefragt. Das Publikum darf ebenfalls seinen Beitrag leisten: "Da tanzen dann sieben Kinder als Geißlein um den toten Wolf."

    Keine Langeweile. "Mein Lieblingsmärchen zum Spielen ist Rotkäppchen. Da trifft Gut auf Böse, und zum Schluss haben sich alle lieb", lacht Groß. "Und über die Moral in den Geschichten kann man auch diskutieren", meint Schrei. "Langweilig wird's jedenfalls nie!"

    ROMANA SCHNEEBACHER

    "Hör mir zu"

    Das Märchenprogramm dauert zirka eine Stunde. Vorstellungen finden noch bis 7. 9. in verschiedenen steirischen Gemeinden statt. Termine und Fotos unter der Info-Hotline (0699) 17 40 44 44 .

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Samstag, 30. August 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 24°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Sonntag, 31. August 2014
        • Min: 14°C
        • Max: 23°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Montag, 01. September 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 75%
        Regen
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8091 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!