Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. Oktober 2014 11:29 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Zum Unternehmer und Bauern werden Malwettbewerb im Zeichen der Milch Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Hatzendorf und Umgebung Nächster Artikel Zum Unternehmer und Bauern werden Malwettbewerb im Zeichen der Milch
    Zuletzt aktualisiert: 01.03.2012 um 12:25 UhrKommentare

    Grüne Lagune bekommt Schutz vor Hochwasser

    416.000 Euro kosten die Maßnahmen für den Fehringer Wirtschaftspark. Gesamtprojekt sieht auch Straße zum Bahnhof und 70 Parkplätze vor.

    Das Hauptplatzzelt wartet immer noch auf die ordnungsgemäße Fertigstellung

    Foto © SchleichDas Hauptplatzzelt wartet immer noch auf die ordnungsgemäße Fertigstellung

    Die Planungen für die Umfahrung, beginnend beim Kreisverkehr Grüne Lagune in Richtung Brunn und dann mit Anschluss an die L 207 nach Hatzendorf, sind eingestellt worden. Zum Bau der Hochwasserschutzmaßnahmen für den Wirtschaftspark, die dabei integriert waren, wird es aber dennoch kommen. "Es wurde errechnet, dass die Lagune bei einem hundertjährigen Hochwasser überschwemmt werden würde. In der ersten Bauphase werden 416.000 Euro für Damm und Brücke verbaut. Das Gesamtprojekt mit Anschlussstraße an den Bahnhof und 70 Parkplätzen wird 1,2 Millionen Euro kosten", erläuterte Bürgermeister Johann Winkelmaier bei der jüngsten Gemeinderatssitzung. Für Fehring wird das nach der Fertigstellung des Gesamtprojektes eine wesentliche Erleichterung bei den Parkplätzen bringen.

    Gutachten

    Einige Probleme bereiten noch die bestehenden Grundverhältnisse im Bereich der geplanten Brücke. Winkelmaier: "Wir müssen ein bodenmechanisches Gutachten einholen, das rund 5700 Euro kostet. Die bevorstehenden Hochwasserschutzarbeiten werden so durchgeführt, dass sie zur Umfahrungsplanung passen."

    Das leidige Problem mit der zeltartigen Überdachung auf dem Hauptplatz, die im Oberbereich um rund 70 Zentimeter zu klein ist, soll demnächst beseitigt werden. "Wir haben einen Teil der Kosten noch nicht bezahlt und warten, bis die Überdachung den Plänen entsprechend gemacht ist", so das Stadtoberhaupt.

    Die Hauptplatzgestaltung steht kurz vor dem Abschluss. Weitere Radständer werden aufgestellt und die Sanierung der beschädigten Häuser soll demnächst erfolgen. Für das Abstellen von Mopeds soll noch eine weitere Lösung gefunden werden.

    Erneute Zählung

    Die Geschwindigkeitsbeschränkung im Ortsbereich Höflach hat zu unterschiedlichen Beurteilungen geführt, berichtete Winkelmaier: "Wir werden noch einmal eine Fahrzeugzählung durchführen. Die Beschränkung hat mehr Zustimmung als Ablehnung. Landwirte klagen über die Schwellen, die zu überfahren sind." Auch Gespräche mit den Bewohnern von Höflach sind angedacht.

    JOHANN SCHLEICH

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Samstag, 25. Oktober 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 10°C
        • Nsw.: 40%
        Bewölkt
      • Sonntag, 26. Oktober 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 11°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig Nebel
      • Montag, 27. Oktober 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 10°C
        • Nsw.: 10%
        Sonnig Nebel
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8361 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS

      Events

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Derzeit gibt es hier keine Fotos zu diesem Thema.

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!