Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 21. Oktober 2014 15:42 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Die Wahlen standen im Zentrum "Ich trete nicht mehr an" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Südoststeiermark Nächster Artikel Die Wahlen standen im Zentrum "Ich trete nicht mehr an"
    Zuletzt aktualisiert: 15.08.2007 um 07:42 Uhr

    Attacken, die Kunst in die Dörfer tragen sollen

    Straden: "Mikado" nennt sich die erste A(R)TTACKE eines neuen Vereins. Zu sehen ist sie für etwa zwei Monate an einer Hausfassade.

    Kunst-Attacke auf Straden

    Foto © digigtKunst-Attacke auf Straden

    Mit seiner ersten "Kunst-A(R)TTACKE" im Zentrum von Straden sorgte der neu gegründete "Verein ARTGenossenschaft" am Dienstag für erhebliches Aufsehen. Die Akteure haben ein Markthaus vor dem geplanten Umbau zu einem Kunstobjekt umgestaltet. Der Grazer Künstler Siegfried Amtmann hat der Hausfassade mit der "Installation Mikado" ein unkonventionelles Gesicht gegeben.

    Fassaden als Ideengeber. Der Hintergrund der Aktion beruht auf der Ideenlosigkeit und Eintönigkeit vieler Hausfassaden. "Wir wollen aufzeigen, dass Hausfassaden auch attraktiv und abwechslungsreich gestaltet werden können und nicht nur wie genmutierte, gleichförmige Häusergesichter dastehen müssen", erläuterte Vereinsobmann Karl Lenz, Bürgermeister von Stainz bei Straden.

    Weiß überspritzt. Das historische Haus in Straden wurde bei dieser Aktion weiß überspritzt, die Fensteröffnungen haben die Künstler mit glänzendem Nirostablech verkleidet. Anstatt von Blumenkästen, wie sie Alfred Loos bei dem nach ihm benannten Haus in Wien aus Protest anbringen ließ, schuf Siegfried Amtmann Zierkästen mit bunt gespritzten Weidenruten wie riesige Mikadostäbe, die sich im Nirostablech spiegeln und im Wind schwanken.

    Qualitätsvolle Kunstprojekte. In der Nacht wird das Haus vom bekannten Lichtkünstler Anton Schnurrer mit Weißlicht punktgenau beleuchtet. Schnurrer denkt daran, mit dem Verein auf spontane Weise unterschiedliche qualitätsvolle Kunstprojekte in Dörfer tragen zu können. Dorthin, wo in der Regel "kunstfreie Zonen" herrschen.

    Ort der Kunst. Für Bürgermeister Alfred Schuster ist die "KunstA(R)TTACKE" ein weiterer Schritt, bei dem sich Straden als Ort der Kunst vorstellt. "Wir sind ein Ort mit alten gefestigten Traditionen. Mit dem Blick nach vorne nehmen wir jedoch zeitgemäße Kunstformen gerne auf. Alle diese Aktivitäten dienen auch dem Wohl der Bevölkerung", so Schuster. Die Installation wird bis zum Umbau des Hauses bestehen bleiben und dann verschwinden.

    JOHANN SCHLEICH

    Mehr Südoststeiermark

    Mehr aus dem Web

      Babys aus der Region

      Mein Marktplatz

      Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

      Bezirkswetter Radkersburg

      • Dienstag, 21. Oktober 2014
        • Min: 13°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Mittwoch, 22. Oktober 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 10°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Donnerstag, 23. Oktober 2014
        • Min: 1°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt


      Bezirkswetter Feldbach

      • Dienstag, 21. Oktober 2014
        • Min: 13°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Mittwoch, 22. Oktober 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 9°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Donnerstag, 23. Oktober 2014
        • Min: 1°C
        • Max: 12°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt

      Fotos

      Zug in Mureck entgleist 

      Zug in Mureck entgleist

       

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeiten/Jubiläen

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Steirer des Tages

      Sein zweiter Vollzeitjob
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Kontakt

      So erreichen Sie das Regionalbüro mit Sitz in der Südoststeiermark: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!