Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 03. September 2014 04:22 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren

    Bezirks- und Gemeindesuche

    Der König und die Dame Hilfe für die Helfer Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Steirer des Tages Nächster Artikel Der König und die Dame Hilfe für die Helfer
    Zuletzt aktualisiert: 09.03.2012 um 05:16 UhrKommentare

    Ein Schuss ins Rampenlicht

    Der Grazer Marcel Sabitzer hat für die Admira sein erstes Bundesligator erzielt.

    Stürmer-Gene im Blut: Marcel Sabitzer

    Foto © GEPAStürmer-Gene im Blut: Marcel Sabitzer

    Jetzt hat er seinem Vater etwas voraus. Der 17-jährige Marcel Sabitzer, Sohn des Ex-GAK-Stürmers Herfried Sabitzer, schoss für die Admira im Nachtragsspiel der 20. Bundesliga-Runde gegen Kapfenberg sein erstes Bundesligator. "In dem Alter ist das nicht einmal meinem Vater gelungen", sagt der Stürmer im Dress der Südstädter frech.

    Der Papa wird es ihm aber wohl nicht übel nehmen, immerhin war er einer der ersten Gratulanten. Auch das Handy lief nach der Partie heiß. "Allein daran merkt man, dass es etwas ganz Besonderes ist", sagt der Admiraner stolz. Abgesehen davon, dass es Sabitzers erster Bundesligatreffer war, war es obendrein auch noch ein Traumtor. In der 44. Minute passte sein Halbvolleyschuss perfekt in die rechte Kreuzecke.

    Mit dem Tor hat sich ein Kreis geschlossen. Denn auch wenn Sabitzer in Graz auf die Welt gekommen ist und sieben Jahre lang beim GAK gespielt hat - begonnen hat alles bei der Admira. Nicht in der Südstadt, sondern bei Admira Villach in Kärnten, weil Vater Herfried damals gerade bei Bad Bleiberg in der Ersten Liga engagiert war.

    Nach zwei Toren im Schülerliga-Finale mit Weiz gegen das BG Polgarstraße aus Wien hat sich Sabitzer junior bei der Frank-Stronach-Akademie in Hollabrunn beworben und wurde genommen. "2009 hatte ich dann mehrere Angebote und habe mich für die Admira entschieden", erzählt er.

    Knapp drei Jahre ist er jetzt in der Südstadt. Acht Bundesliga-Einsätze stehen auf seiner Visitenkarte, dazu vier Tore in diversen Nachwuchs-Nationalteams. "Ich gehe in jedes Spiel mit der Überzeugung, ein Tor zu schießen", sagt er selbstbewusst. "Jetzt hat es eben geklappt."

    MARTIN MANDL

    Mehr Steirer des Tages

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Regenschauer
      Graz
      min: 14° | max: 23°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      Steirer des Tages

      Wir suchen Ihre Vorschläge! Kennen Sie jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

       

      Leserfotos aus dem Bezirk



      Babys aus der Region

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!