Hartberg-Fürstenfeld Durch die Linse

Süße Tierfotos, traumhafte Ausblicke und lustige Schnappschüsse: ein Rückblick auf den Sommer in Hartberg-Fürstenfeld von unseren Lesereportern.

In der Blumenwiese

In Pöllau setzte sich Enkerl Fabian mitten in eine Blumenwiese und pflückte Blumen. Dieses tolle Bild wurde von Lesereporterin Johanna Weißenberger sofort festgehalten.

Johanna Weißenberger

Abkühlung muss sein

An den heißen Tagen braucht jeder eine Abkühlung. Bei einem Besuch im Tierpark Herberstein legte sich Emma, der Hund von Gabriele Schwarz gleich in die Hundetränke rein, als daraus zu trinken. Abkühlung muss eben manchmal einfach sein.

Gabriele Schwarz

Gezielter Landeanflug

In der Innenstadt von Hartberg haben es sich Störche auf einem Dach richtig gemütlich gemacht. Da kommt man nach einem Ausflug gerne wieder ins Nest. Daheim ist es eben doch am schönsten.

Gerti Toth

Eine unegwöhnliche Freundschaft

Die Katze Molly von Bernard Nöhrer aus Hartberg und der Vogel Tschardi wuchsen gemeinsam auf. Irgendwann hatten sie vergessen, welcher Gattung sie eigentlich angehören und wurden beste Freunde.

Bernard Nöhrer

Eine kurze Verschnaufspause

Mit dem Enkerl Nina ging es für Martha Treier aus Oberrohr bei strahlendem Sonnenschein rauf auf die Ringwarte. Nach dem Marsch gönnte sich Nina eine kurze Verschnaufspause im Liegestuhl und genoss die Sonne.

Martha Treier

Da ist etwas im Busch

Um an der Bushaltestelle Wagendorf Nord den Fahrplan zu lesen, muss man ihn erst einmal finden. Er ist auf jeden Fall gut getarnt.

Albert Winkler

Mit der Mama kuscheln

Große Freude gab es bei Marianne und Siegfried Retter aus Pöllauberg. Frau Henne hat nämlich zahlreichen Nachwuchs bekommen. Die Kamera stört die Kleinen nicht, hauptsache sie können weiter mit ihrer Mama im gemütlichen Hühnerstall kuscheln.

Marianne und Siegfried Retter

Stärker als Asphalt

Wo ein Wille da auch ein Weg. Das dachte sich sicher diese Tomatenpflanze, die bei Maria Schwarz in Fürstenfeld im Innenhof aus dem Asphalt wuchs. Die Kraft einer Pflanze darf man nicht unterschätzen.

Barbara Katzensteiner

Von der Kirche weg ein Regenbogen

Ein Regenbogen beginnt bei der Wallfahrtskirche Pöllauberg. Ein toller Schnappschuss der hier von Lesereporter Ferdinand Kliem eingefangen wurde.

Ferdinand Kliem

So ein geschnatter

An diesem sonnigen Sonntagmorgen waren die Enten in Großsteinbach schon unterwegs.

Magret Bernschütz

Ein Foto mit dem Phantom

Die zehnjährigen Nadine Bierbauer und Paula Kohl besuchten mit ihren Eltern eine Vorstellung des Phantom der Oper im Schlosshof Hartberg. Nach der Aufführung gab es dann sogar noch ein Foto mit den Hauptdarstellern.

Helga Bierbauer

Den Sonnenuntergang genießen

Eine kurze Auszeit ohne Handy, aber mit der Kamera machte Lesereporterin Magret Bernschütz. Am Pöllauberg genoss sie den Sonnenuntergang und hielt den Moment gleich fest.

Magret Bernschütz

Ausflug zum grünen See

Der grüne See ist für Steiermark-Liebhaber ein absolutes Muss. Das dachte sich auch Lesereporterin Gabriele Grabner aus Vorau und war im Sommer dort.

Gabriele Grabner

Strahlende Sonnenblume

Bei einem Streifzug zu Fuß durch Hartberg, entdeckte Lesereporter Magret Bernschütz diese Sonnenblume, auf der sich gerade eine kleine Biene niedergelassen hat.

Magret Bernschütz

Fotoshooting für die Katz

Ein echtes Fotomodel ist Katze Tiger aus Hainfeld, Ilz. Wie eine echte Dive blickt sie gekonnt in die Kamera unserer Lesereporterin Renate Matzhold.

Renate Matzhold

Riesige Raupe

In der Nähe des Hauses unserer Lesereporterin Gerti Pötscher in Schildbach fand sie eine 10 Zentimeter lange Raupe. Die Normalerweise grüne Raupe nimmt vor der Verpupung laut Pötscher eine braune Farbe an. Danach wird daraus ein Gabelschwanz.

Gerti Pötscher

Ein Traum in weiß

Dieser prächtige Rispenhortensienstrauch schmückt die Kirchackersiedlung bei Familie Maria und Franz Haupt in Vorau. Er wurde im Jahr 2002 mit 3 Rispen vor dem Haus liebevoll am „richtigen Platz“ gepflanzt.

Elisabeth Lengl

Riesige Tomate

In Hainersdorf hebt Lorenz eine 1,30 Kilogramm schwere Tomate. Ein echter Hingucker.

Hans Flechl

Abendstimmung in Vorau

Nach einem Gewitter gab es gleich zwei Regenbögen am Himmel über Vorau zu sehen. Lesereproter Wolfgang Königshofer zückte dabei sofort seine Kamera.

Wolfgang Königshofer

Ein einziges Blütenmeer

Der Blumenstock bei Hermine Koch in Oberrohr blüht und blüht. Die Engelstrompeten sind ein schöner Anblick für die ganze Familie.

Gabriele Dorn

Ein Leuchten erhellt die Nacht

Bei einem heftigen Gewitter ist es unserer Lesereporterin Magret Bernschütz gelungen, einen Blitz mit der Kamera festzuhalten.

Magret Bernschütz
1/21
Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.