21 ° C
Graz

In zwei Tagen um die Welt

Das Diafestival "Weltweit-Hautnah" erlebt heuer im Maxoom seine dritte Auflage. Abenteurer berichten dabei von ihren Reisen durch die Welt.

 

Karl Lueger, Nomade auf Zeit und Veranstalter des Diafestivals "Weltweit hautnah", hat auch heuer wieder eine Reihe von Abenteurern aufgeboten, die auf der Suche nach einem Stück unberührter Natur rund um den Globus einsame Wege abseits von jeglichem Massentourismus beschreiten.

Wer im Vorjahr die Invasion an Bergfinken - es sollen drei bis vier Millionen Zugvögel gewesen sein - im oststeirischen Lödersdorf, wo sie ihr Winterquartier aufschlugen, verpasste, bekommt jetzt nocheinmal die Gelegenheit, an diesem einzigartigen Naturschauspiel rückblickend teilzuhaben. Karl Fanta wird am Eröffnungstag (Beginn 14.45 Uhr) eindrucksvolle Bilder vom Tanz der Vogelschwärme am Himmel über Lödersdorf zeigen.

Ein weiterer Höhepunkt wird dann der Vortrag des Weltenwanderers und Berufsaussteigers Gregor Sieböck sein, der allein unzählige Male durch Wildnis und fast menschenleere Steppen gewandert ist. Karl Lueger selber wird die Besucher mit auf eine Reise nach Ägypten nehmen, wo er schon fast so etwas wie einen Stammgast-Bonus genießt.

Eisig kalt verspricht es am Samstag beim Vortrag vom Extrembergsteiger Gerhard Osterbauer zu werden. Mit ihm darf das Publikum zu einer waghalsigen Expedition in die bizarre Eiswelt der Antarktis aufbrechen.

Weitere Reiseziele sind China, der Amazonas-Urwald in Brasilien sowie schließlich Afrika, wo es noch nicht seine Ursprünglichkeit eingebüßt hat.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.