Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. September 2014 18:04 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Einsatzübung Beim Feuerwehrfest lernten sie sich kennen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Seckau und Umgebung Nächster Artikel Einsatzübung Beim Feuerwehrfest lernten sie sich kennen
    Zuletzt aktualisiert: 25.03.2009 um 20:59 UhrKommentare

    Viele süße Kunstwerke

    In Gleinstätten fand gestern der Landeslehrlingswettbewerb der Konditoren statt. Am besten schnitt Andrea Regner aus Seckau ab.

    Die Aufgabenstellung war alles andere als einfach

    Foto © Kleine Zeitung/Thomas Wieser Die Aufgabenstellung war alles andere als einfach

    Ein Paradies für Schleckermäuler, ein ziemlicher Stress für die angehenden Konditoren: 32 Lehrlinge aus der gesamten Steiermark traten gestern beim Landeslehrlingswettbewerb in der Berufsschule Gleinstätten an. Und während die Jury-Mitglieder wie Landesinnungsmeister Kurt Singer oder die Konditoren Heinz Schwindhackl, Rupert Mandl, Erich Handl oder Wolfgang Philipp einen durchaus beneidenswerten Verkoster-Job hatten, mussten sich die jungen Leute doch ziemlich plagen.

    Schwere Aufgaben. Die Aufgabenstellung war keine einfache: In knapp vier Stunden mussten sie zum Thema Frühling eine Obersaufschnitttorte und insgesamt acht Marzipanfiguren herstellen, zudem musste ein Arrangement aus Zucker produziert und eine weitere Torte verziert werden. Hinzu kamen 15 "Petits Fours", kleine, kunstvolle Süßspeisen. Alles möglichst genau, geschmackvoll, sauber und kostenbewusst. "Es soll ihnen nichts geschenkt werden", erklärte der Köflacher Kurt Singer. "Der Bewerb ist auch eine gute Übung für die Lehrlingsabschlussprüfung."

    Prüfung mit allen Sinnen. Worauf es der Jury ankam? "Die Juroren prüfen mit allen Sinnen", so Franz Gößler, Direktor der Landesberufsschule. "Und natürlich muss alles verkaufsfähig sein." Singer konkretisiert: "Die Dinger müssen schön, gut und günstig sein."

    Gewinnerin kommt aus Seckau. Besonders gut kam mit den Anforderungen Andrea Regner aus Seckau zurecht: Die junge Dame gewann vor Christoph Reindl aus Feldbach (Lehrling bei der Konditorei Winkler in Fehring) und Lisa Baumhackl aus Zettling. Das Trio vertritt die Steiermark beim Bundeswettbewerb im Juni in Salzburg. Franz Gößler fand für alle Teilnehmer lobende Worte: "Das Niveau war heuer besonders hoch. Die Lehrlinge kommen von ehrgeizigen Betrieben."

    THOMAS WIESER

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Samstag, 20. September 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 23°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Sonntag, 21. September 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 75%
        Gewitter
      • Montag, 22. September 2014
        • Min: 6°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 70%
        Regenschauer
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8732 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!