Am SchauplatzEin verrücktes Spielberg-Wochenende geht zu Ende

Nur ein Sieg von Fan-Liebling Valentino Rossi hätte die Stimmung am Red-Bull-Ring noch heben können. Für 2018 sind bereits Karten erhältlich.

Die Fans feierten eine viertägige Party © (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Hans Oberlaender)
 

Vier Tage Dauerparty in Spielberg sind zu Ende. Es war laut, es war verrückt, es war spaßig – und flüssig, wie ein Blick auf die Einsatzstatistik des Roten Kreuzes zeigt. Kein Wunder, dass am Rennsonntag so mancher Fan bereits Verschleißerscheinungen zeigte. „Wir sind seit Dienstag da, haben jeden Tag bis vier Uhr früh gefeiert“, erzählt Daniel aus Hartberg. Sein Freund Dominik ergänzt: „Wir haben alle Trainings und Qualifyings verpasst. Aber das Rennen heute schaffen wir!“ Sprach’s, und bestellte das nächste Bier. Um neun Uhr Früh.

 

MotoGP in der Steiermark: Impressionen aus Spielberg

(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Walgram)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Walgram)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Walgram)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Walgram)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
1/50

Auch wenn KTM eine eigene Bühne aufstellte und die Besucher entsprechend in orange tauchte, die dominante Farbe war gelb. Neongelb, um genau zu sein. Noch immer ist Valentino Rossi der unangefochtene Held der MotoPG-Fangemeinde, seine Nummer 46 prangt auf T-Shirts, Schirmen, Baby-Stramplern und sogar dem ein oder anderen Oberarm. Was den Kult-Fahrer so besonders macht? Die Wienerinnen Renata, Ivana und Selina geben Auskunft. „Er ist einfach cool. Sein Englisch ist außerdem so witzig.“

201.589 Fans waren dabei

Die Stimmung kochte am Sonntag schon in den frühen Morgenstunden. Schlafen ist bei der MotoGP offenbar überbewertet, also strömten die Massen noch vor Start der Rennen auf die Tribünen. Auch der Verkehr war im Vergleich mit der Formel 1 ungewöhnlich stark – kein Wunder, zählte der Veranstalter doch exakt 201.589 Fans im Murtal. Die MotoGP in Spielberg ist somit die größte österreichische Sportveranstaltung des Jahres. Ein großes, friedliches Volksfest, das letztlich auch der siebte Platz von Valentino Rossi nicht trübte.

Und während die letzten Fans am Abend im unvermeidlichen Abreisestau standen, begann im Internet bereits der Kartenvorverkauf für die MotoGP 2018. Von 10. bis 12. August 2018 gastiert die Motorrad-Weltmeisterschaft zum dritten Mal im Murtal – die Party ist vorprogrammiert.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.