Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. Juli 2014 21:16 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Der große Streitfall "Kommissäre" Ausstellung an der Tankstelle Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Murtal Nächster Artikel Der große Streitfall "Kommissäre" Ausstellung an der Tankstelle
    Zuletzt aktualisiert: 23.09.2010 um 14:24 UhrKommentare

    Eurofighter trainieren über fast ganz Österreich Überschallflug

    Vom kommenden Montag (27. September) bis zum 8. Oktober wird es über Österreich hin und wieder laut knallen: Im Rahmen des Pilotentrainings werden Überschallflüge mit dem Eurofighter geflogen.

    Foto © AP/Sujet

    Einsatzraum ist das gesamte Bundesgebiet mit Ausnahme von Wien und Vorarlberg, teilte das Militärkommando Steiermark am Donnerstag mit.

    Im Überschallbereich wird vorwiegend im dünn besiedelten alpinen Kernraum Österreichs geflogen, der Knall wird aber in mehreren steirischen Regionen wahrnehmbar sein. Die genauen Räume werden kurzfristig in Zusammenarbeit mit der zivilen Flugsicherung festgelegt, abhängig auch vom zivilen Flugverkehr.

    Lärmpegel

    Um den Lärmpegel möglichst gering zu halten, finden die Flüge zwischen 12.500 bis 15.200 Meter Höhe statt und werden von Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 16.00 Uhr durchgeführt, so Oberst Christian Fiedler. Das Fliegen im Überschallbereich erfordere eine enge Zusammenarbeit zwischen Pilot, Radarleitoffizier und der zivilen Flugsicherung. Es sei daher nicht möglich, dieses Training ausschließlich am Simulator durchzuführen. Man bitte die Bevölkerung um Verständnis.

    Die Zieldarstellung, also das abzufangende Flugzeug, erfolgt ebenfalls durch einen Eurofighter. Bei Schönwetter wird man das Abfangmanöver vom Boden aus beobachten können. Der Eurofighter fliegt bei dieser "Abfangjagd" mit Zuschaltung des Nachbrenners im Überschallbereich. Für Flughafenanrainer in Zeltweg wird kein erhöhter Lärmpegel merkbar sein. Die Eurofighter fliegen pro Jahr etwa 70 "Priorität A"-Einsätze. Meist werden dabei Flugzeuge, die sich am Funk nicht melden, abgefangen und identifiziert.


    Mehr Murtal

    Mehr aus dem Web

      Mein Marktplatz

      Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

      Babys aus der Region

      Bezirkswetter Judenburg

      • Mittwoch, 30. Juli 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 23°C
        • Nsw.: 75%
        Regen
      • Donnerstag, 31. Juli 2014
        • Min: 16°C
        • Max: 25°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Freitag, 01. August 2014
        • Min: 14°C
        • Max: 25°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter


      Bezirkswetter Knittelfeld

      • Mittwoch, 30. Juli 2014
        • Min: 14°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Donnerstag, 31. Juli 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 24°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Freitag, 01. August 2014
        • Min: 14°C
        • Max: 24°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter

      KLEINE.tv

      Großbrand in Kleinlobming

      Ein Einfamilienhaus wurde in Kleinlobming Raub der Flammen. Da der nächs...Bewertet mit 4 Sternen

       

      Fotos

      Weltrekordversuch in Judenburg 

      Weltrekordversuch in Judenburg

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeiten/Jubiläen

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Steirer des Tages

      Auf dem Pferd zu Hause
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Kontakt

      So erreichen Sie das Regionalbüro mit Sitz in Judenburg: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!