Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 22. Oktober 2014 17:39 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Sturm fegte mit 140 km/h über das Land "Die Fusion ist keine Option" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Murau Nächster Artikel Sturm fegte mit 140 km/h über das Land "Die Fusion ist keine Option"
    Zuletzt aktualisiert: 18.06.2012 um 20:30 UhrKommentare

    Der Turnierboss zog zufrieden Bilanz

    Die Farracher Reitsporttage sind zu Ende, und nicht nur die Sieger zeigten sich sehr zufrieden.

    REITSPORT. Alles Eitel Wonne bei den Farracher Reitsporttagen in Zeltweg: Turnierboss Max Kaltenegger zog nach vier Turniertagen und 21 Bewerben zufrieden Bilanz. "Wenn das Wetter in Ordnung ist, ist auch das Turnier schön. Wir hatten kein verletztes Pferd, super, dass wir alles nach Wunsch über die Runden gebracht haben."

    Die internationalen Stars wie Björn Nagel, Beat Mändli, Roberto Truchetto und der Sieger des Großen Preises der Sportstadt Zeltweg, Jürgen Stenfert, erfreuten sich an den 82.000 Euro Preisgeld und schwärmten bei der Siegerehrung über die Turnieratmosphäre. Erfreulich war auch das Abschneiden der Lokalmatadore, angeführt von Simon Johann Zuchi (RC Oberwölz), der mit seinem Paradepferd "Apollo von Pachern" mit der Weltelite mithielt und mit Platz drei beim Großen Preis einen der bisher größten Erfolge feierte.

    Sehr zur Freude der Veranstalter hat das CSI2*-Turnier durch Gudrun Pirker mit einem Heimsieg begonnen und ist mit dem ersten internationalen Sieg von Eva Maria Nowak (Mogli LE) am Sonntagabend auch mit einem Erfolg ausgeklungen. "Obwohl mein Pferd in Topform ist, kam dieser Erfolg unerwartet, ich freue mich wahnsinnig", erzählt Nowak. Als siegreiche Lokalmatadore durften sich auch noch Anna-Maria Dietrich und Ute Berger (beide RC Sachendorf) feiern lassen.

    Jetzt gibt es in Farrach eine kurze Verschnaufpause ehe dann vom 28. Juni bis 1. Juli wieder der Casino-Grand-Prix-Tross in Zeltweg gastiert. ALFRED TAUCHER


    Mehr Murau

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      Die Bayern zu Besuch bei Papst Franziskus 

      Die Bayern zu Besuch bei Papst Franziskus

       

      KLEINE.tv

      WAC: Trotz Verletzungen will man wieder Punkten

      Am Samstag wurde der Erfolgslauf des WAC eingebremst. Die Wölfe mussten ...Noch nicht bewertet

       


      Der harte Weg zum Ironman

      KLZ | Georg Michl

      Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!



      Football-Special

      KLZ

      News, Bilder und Ergebnisse - alles rund ums Thema American Football und die NFL lesen Sie in unserem Online-Special.

      Tabellen & Statistiken

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!