Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 22. Oktober 2014 11:50 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Sturm fegte mit 140 km/h über das Land "Die Fusion ist keine Option" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Murau Nächster Artikel Sturm fegte mit 140 km/h über das Land "Die Fusion ist keine Option"
    Zuletzt aktualisiert: 08.06.2012 um 12:59 UhrKommentare

    "Aktion scharf" gegen Alkohol am Steuer

    Das Landespolizeikommando für Steiermark will in der Schwerpunktwoche präventiv gegen Alkoholunfälle vorgehen. In jedem Bezirk und in den Städten Leoben und Graz gibt es täglich zwei Planquadrate.

    Mindestens zwei Planquadrate täglich

    Foto © APAMindestens zwei Planquadrate täglich

    Das Landespolizeikommando für Steiermark führt in der Zeit vom 11. bis 17. Juni 2012 eine landesweite Schwerpunktwoche "Alkohol" durch.

    Dazu werden von den Polizeiinspektionen, den Bezirksverkehrsgruppen und Verkehrsinspektionen sowie der Autobahnpolizei und der Landesverkehrsabteilung alle verfügbaren Vortestgeräte und Alkomaten im Rahmen der Regelstreifen rund um die Uhr intensiv eingesetzt.

    Zusätzlich werden in dieser Woche in jedem Bezirk und in den Städten Leoben und Graz jeweils mindestens zwei Planquadrate durchgeführt.

    In den letzten Jahren sind die Alkoholunfälle im Bundesland Steiermark sukzessive zurück gegangen (2009: 435; 2010: 391; 2011: 386). Um diesen positiven Trend weiter zu fördern wird das Thema "Alkohol im Straßenverkehr" eine Woche lang in den zentralen Blickpunkt der polizeilichen Überwachung gestellt. Ein genauerer Blick in die Unfallstatistiken zeigt nämlich, dass sich die meisten Alkoholunfälle in der wärmeren Jahreszeit und hier konzentriert auf das Wochenende ereignen. So müssen von Freitag bis Sonntag fast doppelt so viele Alkoholunfälle verzeichnet werden wie von Montag bis Donnerstag. Im Laufe eines Tages fallen die meisten Unfälle unter Alkoholeinfluss in der Zeit zwischen 17.00 und 20.00 Uhr an. Der Anteil an Alkoholunfällen ist aber zwischen 22.00 und 05.00 Uhr am höchsten.

    "Typische" Alkolenker

    Die Auswertung der Überwachungsprotokolle zeigt, dass der "typische Alkolenker" männlich ist und dass die Anzahl der Alkoholfahrten und der Grad der Alkoholisierung bis zum Alter von rund 50 Jahren zunehmen. Der "typische Alkoholunfall" wird aber von Männern im Alter zwischen 20 und 30 Jahren verursacht. Gründe, warum gerade jüngere Männer relativ häufiger Alkoholunfälle verursachen, dürften die generell höhere Risikobereitschaft und die geringere Alkoholverträglichkeit dieser Altersgruppe sein.

    Für die Schwerpunktwoche kann die steirische Polizei auf 119 Vortestgeräte und 244 Alkomaten zurück greifen.

    Dazu Obst Wolfgang Staudacher, Leiter der Landesverkehrsabteilung: "Ziel der Schwerpunktwoche ist es nicht nur alkoholisierte Lenker aus dem Verkehr zu ziehen, sondern vor allem durch eine starke Präsenz bereits im Vorfeld Alkoholfahrten zu verhindern. Eine besondere Zielgruppe sind uns dabei die Fahranfänger während der Probezeit. Unser Augenmerk liegt auf Bewusstseinsbildung und Vorbeugung."


    Mehr Murau

    Mehr aus dem Web

      Babys aus der Region

      Mein Marktplatz

      Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       


      Bezirkswetter

      • Mittwoch, 22. Oktober 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 8°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Donnerstag, 23. Oktober 2014
        • Min: 1°C
        • Max: 7°C
        • Nsw.: 55%
        Schneeregenschauer
      • Freitag, 24. Oktober 2014
        • Min: 1°C
        • Max: 10°C
        • Nsw.: 40%
        Bewölkt

      KLEINE.tv

      Wetter zu Ostern: Mehr Sonne, weniger Schnee

      Die Karwoche zeigt sich unbeständig und wechselhaft, am Gründonnerstag l...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Fotos zum Durchklicken!

      Maturaball des BORG Murau 

      Maturaball des BORG Murau

       

      3D-Rundgang durch die Steiermark

      http://www.3dpanorama.at/

      Wollen Sie die Steiermark mit ihren Sehenswürdigkeiten, Städten und Kirchen einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben? Dann unternehmen Sie doch einen 3D-Rundgang durch die grüne Mark!

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Steirische Chefspürnase
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie das Regionalbüro mit Sitz in Judenburg: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!