Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 29. August 2014 14:08 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Treffen der Generationen Bahnstrecke durch das Ennstal unterbrochen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Wörschach und Umgebung Nächster Artikel Treffen der Generationen Bahnstrecke durch das Ennstal unterbrochen
    Zuletzt aktualisiert: 01.05.2009 um 17:16 UhrKommentare

    Fünfjähriger Steirer als "Detektiv"

    Wörschach: Bub lieferte heißen Tipp, Vater holte Polizei - Einschleichdiebe gefasst.

    Der mutige Fünfjährige und sein Vater

    Foto © Christian HeumerDer mutige Fünfjährige und sein Vater

    Der fünfjährige Simon Stock aus Wörschach und sein 37-jähriger Vater Walter sind die Helden des Tages. Den beiden ist es zu verdanken, dass zwei Einschleichdiebe geschnappt werden konnten.

    Einbrüche. "Seit bei uns in der Nachbarschaft mehrere Einbrüche verübt wurden, sind wir vorsichtig", sagt der Gemeindebedienstete Walter Stock. "Wenn wir verdächtige Fahrzeuge bemerken, notieren wir uns die Kennzeichen." So auch Mittwochmittag, als der Obersteirer auf seinem Grundstück einen Wagen mit polnischen Kennzeichen entdeckte. "Auf dem Beifahrersitz kauerte ein junger Mann. Ich glaube, er wollte sich vor mir verstecken. Als er sah, dass ich Richtung Auto ging, sprang er auf, stieg aus und fragte mich nach dem Weg nach Schladming. Dabei ist er vor meinem Traktor auffällig hin und her gehüpft."

    Kennzeichen. Während Walter Stock das Kennzeichen notierte, rannte der fünfjährige Simon ins Haus, gerade zur richtigen Zeit, wie sich herausstellen sollte. Ein fremder Mann hatte sich an der Handtasche von Simons Mutter zu schaffen gemacht. Der Bub konnte sehen, wie er 50 Euro herausnahm. Als der Unbekannte das Kind bemerkte, lief er sofort aus dem Haus. Simon rannte hinterher und alarmierte seinen Vater. "Papa, Papa, der Mann hat von der Mama das Geld gestohlen."

    Gefasst. Die beiden Männer stiegen in den Pkw und rasten davon, Richtung Schladming. Walter Stock verständigte die Polizei und gab das Kennzeichen durch. Wenig später wurden die Männer in Aich-Assach gestoppt. Es handelt sich um zwei Polen, 36 und 66 Jahre alt. Der Ältere hatte das Geld gestohlen, während sein Komplize im Auto gewartet hatte. Die Täter leugnen. Sie wurden auf freien Fuß angezeigt.

    HANS BREITEGGER

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Freitag, 29. August 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 24°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig Nebel
      • Samstag, 30. August 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 70%
        Regenschauer
      • Sonntag, 31. August 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8942 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS

      Events

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!