Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. Oktober 2014 13:19 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Anmarsch der Azzuros zum Derby Ausgezeichneter Junger Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Stainach und Umgebung Nächster Artikel Anmarsch der Azzuros zum Derby Ausgezeichneter Junger
    Zuletzt aktualisiert: 14.02.2012 um 20:30 UhrKommentare

    Letztes Wort ausständig

    Stainacher Amtsleiter ist per Weisung wieder in dieser Funktion tätig. Gemeinderatsbeschluss über die Absetzung ist aber noch aufrecht.

    S eine erste sichtbare Amtshandlung hat Gernot Schweiger, seit Ende der Vorwoche Bürgermeister von Stainach, bereits vollzogen: Amtsleiter Alexander Hinterleitner, den Ex-Bürgermeister Christian Danner zweimal vom Dienst suspendierte (die Verfahren laufen noch) und derzeit nicht als Leiter, sondern als allgemeiner Verwaltungsbediensteter beschäftigt, wurde von Schweiger per Dienstanweisung wieder mit der Leitungsfunktion betraut. Die Änderung der Verwendung erfolgte allerdings per Gemeinderatsbeschluss, und dieser ist nach wie vor aufrecht. "Die Anweisung ist vorläufig und provisorisch, das geht", erklärt dazu der Neo-Ortschef. In der nächsten Sitzung wolle er einen neuen Beschluss fassen lassen. Sollte dieser anders als erhofft ausfallen, "dann muss ich mir etwas anderes überlegen, aber damit rechne ich nicht", so Schweiger.

    Jene Bedienstete, die per Weisung von der Verwaltung in den Reinigungsdienst versetzt wurde, kann wieder auf ihren angestammten Arbeitsplatz zurückkehren. Sie hatte damals gegen die Versetzung berufen, darüber hat der Gemeinderat noch nicht entschieden.

    Gernot Schweiger hat derzeit aufgefüllte Tage: "Noch arbeite ich am AMS voll, die Dienstzeitreduktion greift erst mit 1. März. Ich bin in der Einarbeitungsphase, nächster wichtiger Schritt ist eine Sitzung mit allen Bediensteten, nach Fasching gibt es ein Treffen. Derzeit beschäftige er sich gerade mit den täglichen Abläufen auf der Gemeinde, "und meine Abendlektüre ist die Gemeindeordnung". Als eines der ersten Vorhaben nennt Schweiger die Ausdehnung der Öffnungszeiten des Gemeindeamtes.

    UTE GROSS

    Kommentar

    UTE GROSSArgusaugen von UTE GROSS

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Freitag, 24. Oktober 2014
        • Min: 4°C
        • Max: 11°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Samstag, 25. Oktober 2014
        • Min: -1°C
        • Max: 12°C
        • Nsw.: 10%
        Sonnig Nebel
      • Sonntag, 26. Oktober 2014
        • Min: -1°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 15%
        Sonnig Nebel
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8950 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!