Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 21. April 2014 11:41 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ein Nesterl voller Schnee für die großen Skiberge Mit Elektro-Gokarts durch die Tiefgarage Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Schladming und Umgebung Nächster Artikel Ein Nesterl voller Schnee für die großen Skiberge Mit Elektro-Gokarts durch die Tiefgarage
    Zuletzt aktualisiert: 17.03.2012 um 22:19 UhrKommentare

    "Full House" für den Gesamtweltcup-Sieger

    Marcel Hirscher (23) krönte sich am Samstag zum begehrtesten Mann Österreichs - zumindest vorläufig. Mit riesigem Jubel wurde der frischgebackene Gesamtweltcup-Sieger am Abend in Schladming bei der offiziellen Siegerehrung empfangen. Von Thomas Huber.

    Quelle © Hirscher_digi120317.jpg | Foto: KLZ Digital Hirscher zu Gesamtweltcup: "Wenns meins is"

    "YEEESSSS!!!!", postet Marcel Hirscher auf seiner Facebook-Seite - und hat wohl schon gewusst, was wenige Stunden später offiziell wird. Beat Feuz passt im Slalom und Österreich hat sechs Jahre nach Benni Raich wieder einen Gesamtweltcup-Sieger.

    Audio

    Kleine Zeitung Ski-Fans zum "perfektenTag"

    Tausende "Gefällt mir" und Postings später genießt Marcel Hirscher das Jubelbad in der Menge. Nicht virtuell, sondern real - bei der offiziellen Siegerehrung in Schladming. Begleitet von Security, PR-Manager und Kamerateams, marschiert der erst 23-jährige, frischgebackene Weltcupgesamt-Sieger in Richtung Bühne. Hunderte Fans kreischen, applaudieren, schmeißen Konfetti und zücken ihre Fotoapparate - kein freies Platzerl mehr am "Hechplatz".

    Hinter seiner Hornbrille wirkt Hirscher gerührt und fast schüchtern, um nach der österreichischen Hymne seine gewohnte Coolness wieder unter Beweis zu stellen: "Ich kapiere noch nichts. Ihr seid's ja alle wahnsinnig! Es ist so geil, Schladming ist einfach Weltklasse!", schreit Hirscher vom obersten Stockerplatz in die Menge, auch wenn er die große Weltcup-Kugel erst am Sonntag bekommt. Er fühle sich derzeit so, als habe der die Fahrprüfung bestanden, den Schein aber noch nicht in der Hand.

    "Weiß nicht, wie viele Bier es werden"

    Sieg im Riesentorlauf, Sieg im Riesentorlauf-Weltcup und Sieg im Gesamtweltcup: "Gott sei Dank habe ich heute ein Full House gehabt", freut sich Österreichs Jungstar - im Weltcup- und bei der Siegerehrung. Das muss natürlich auch gefeiert werden: "Ich weiß nicht, wie viele Bier es heute werden", sagt der Gesamtweltcup-Sieger mit einem verschmitzten Lächeln.

    Audio

    Kleine Zeitung Damen-Headcoach Mandl über die ÖSV-Erfolge

    Schaumgebremst wird der Abend aber wohl trotzdem werden, denn am Sonntag wartet der Slalom auf Hirscher - und die Chance auf den nächsten "deppaten Glasbecher". Auch in diesem Rennen will der Salzburger wie gewohnt riskieren, auch dieser Tag soll ein "super Tag" werden. "Egal, ob ich beim ersten oder letzten Tor einfädle", scherzt Hirscher - und hofft insgeheim wohl auf eine weitere "Gefällt mir!"-Flut.

    THOMAS HUBER, SCHLADMING

    Foto

    Foto © APA

    Bild vergrößern"Hirschermania" in SchladmingFoto © APA

    Audio

    Kleine Zeitung Landesrat Buchmann über das gelungene Finale

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Montag, 21. April 2014
        • Min: 4°C
        • Max: 16°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      • Dienstag, 22. April 2014
        • Min: 4°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 40%
        Bewölkt
      • Mittwoch, 23. April 2014
        • Min: 4°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8970 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang