Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. November 2014 13:43 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Weiße Pracht und eine Wurst Stadtkorso heuer im Mittelpunkt des Blütentraums Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Narzissenfest Nächster Artikel Weiße Pracht und eine Wurst Stadtkorso heuer im Mittelpunkt des Blütentraums
    Zuletzt aktualisiert: 21.04.2012 um 22:20 UhrKommentare

    Diese vier wollen auf den Thron

    Karola Pliem, Julia Hampel, Valentina Rüscher und Anna-Lena Stocker sind Anwärterinnen auf den Narzissenthron. Die vier Kandidatinnen aus dem Bezirk Liezen haben schon alle Hebel in Bewegung gesetzt, um zu gewinnen.

    Karola Pliem , Julia Hampel, Anna-Lena Stocker und Valentina Rüscher

    Foto © Jürgen FuchsKarola Pliem , Julia Hampel, Anna-Lena Stocker und Valentina Rüscher

    Bei der Wahl zur Narzissenkönigin am 17. Mai wählt das Publikum im Kur- und Congresshaus direkt die Narzissenkönigin und ihre beiden Prinzessinnen. 20 junge Damen können derzeit noch bis 4. Mai auf der Homepage der Kleinen Zeitung gewählt werden. Unter ihnen sind auch vier Teilnehmerinnen aus dem Ennstal. Valentina Rüscher aus Irdning ist eine von ihnen. "Ich bin schon nervös, wenn ich an die Wahl denke. Aber andererseits muss ich in zwei Wochen meine Matura machen, da habe ich noch andere Dinge im Kopf", lacht sie. Wie ihre heimischen Konkurrentinnen Karola Pliem aus Bad Mitterndorf, Anna-Lena Stocker aus Rohrmoos und Julia Hampel aus Grundlsee hat sie schon ihren gesamten Bekanntenkreis mobil gemacht, dass im Internet für sie gestimmt wird. "Ich besuche die Fachschule Raumberg-Gumpenstein und habe meine ganzen Schulkollegen gebeten, dass sie für mich stimmen", berichtet auch Pliem. Julia Hampel schwört auf Facebook und ihren Freundeskreis. "Ich nehme an der Wahl teil, weil ich Ausseerin bin und einfach dabei sein möchte", sagt sie.

    Anna-Lena Stocker will bis zur großen Endwahl am 17. Mai noch viel über das Ausseerland in Erfahrung bringen und mit Wissen auftrumpfen. Die Rohrmooserin besucht derzeit das Ausbildungszentrum der Caritas und freut sich besonders über das Online-Voting: "Ich war eigentlich lange auf Platz eins. Schauen wir mal, was bei der Wahl herauskommt."

    Alle vier Kandidatinnen aus dem Bezirk Liezen freuen sich schon sehr auf die Wahl. "Ich möchte einfach sympathisch rüberkommen", sagt Stocker. Karola Pliem meint: "Meine Freunde, Schulkollegen und meine Familie unterstützen mich sehr." Und Rüscher findet: "Jetzt ist der Kreis schon eng, ich bin gespannt, wie es ausgehen wird."

    SONJA HAIDER-KRÄTSCHMER

    Mehr Narzissenfest

    Mehr aus dem Web

      Narzissenfest 2014

      Narzissenfestverein

      Das 55. Narzissenfest findet vom 29. Mai bis 1. Juni 2014 statt.

      Daten und Fakten

      Alles Wissenswerte rund um das Narzissenfest, das im Jahr 2014 vom 29. Mai bis 1. Juni stattfindet:

      Entstehung

      Das erste Narzissenfest wurde am 28. und 29. Mai 1960 als Frühlingsfest für die Gäste des Ausseerlandes durchgeführt. Das Narzissenfest wird seither immer Ende Mai veranstaltet.

      Mitwirkende

      Insgesamt tragen über 3.000 Menschen zum Gelingen des Fests bei: Etwa 600 Personen stellen die Narzissenfiguren her, ca. 650 Kinderhelfen beim Pflücken der Narzissen.

       

      KLEINE.tv

      Narzissenfest: Conchita Wursts Auftritt

      Die Narzissenhoheiten und die kunstvoll gesteckten Figuren mussten sich ...Bewertet mit 4 Sternen

       


      Fotos zum Durchklicken

      55. Narzissenfest: Blütenmeer am See 

      55. Narzissenfest: Blütenmeer am See

       

      Ausseer Narzisse

      Die im Ausseerland-Salzkammergut am häufigsten vorkommende Narzisse ist die weiße "Sternblütige Narzisse". Sie blüht je nach Höhenlage von Anfang Mai bis Mitte Juni. Die geschätzte Gesamtfläche der Narzissenwiesen im steirischen Salzkammergut beträgt mehrere Quadratkilometer.

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!