Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 16. September 2014 23:35 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Historiker auf Spurensuche Gold und zwei Mal Silber Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Liezen und Umgebung Nächster Artikel Historiker auf Spurensuche Gold und zwei Mal Silber
    Zuletzt aktualisiert: 09.01.2009 um 17:01 UhrKommentare

    Zugpferd geht in Pension

    Er heißt "Transalpin", für Eingeweihte war's der "4010er": Am Samstag rollt der Triebwagen der ÖBB nach 40 Jahren zum letzten Mal durch den Bezirk.

    Die Baureihe „4010-Transalpin“ prägte vier Jahrzehnte lang auch das Landschaftsbild im Ennstal.

    Foto © ÖBB-Posch/KKDie Baureihe ?4010-Transalpin“ prägte vier Jahrzehnte lang auch das Landschaftsbild im Ennstal.

    Es gibt Dinge, die sieht man zwar ständig, so richtig wahrnehmen tut man sie allerdings meist nicht. Wie Züge zum Beispiel, die man zwar eigentlich eher selten sieht, die aber trotzdem zum Landschaftsbild gehören. Einer, der seit 40 Jahren brav seinen Dienst auf den Geleisen geleistet hat, rollt heute das letzte Mal dienstlich durch den Bezirk Liezen: Die Triebwagengarnitur 4010 der ÖBB, seinerzeit offiziell auf den Namen "Transalpin" getauft fährt heute von Linz nach Graz und damit gleichzeitig in den Ruhestand.

    Prunkstück der Flotte. In seinen Anfangszeiten war der sechsteilige Triebwagen mit Speisewagen, Telefonabteil und Waggons für die erste und zweite Klasse klarerweise das Prunkstück der Flotte. Gebaut wurde er als hochwertiger Reisezug für den internationalen Verkehr nach Basel und Zürich und das in den Anfangsjahren in kräftigem Saphirblau und Elfenbein gehalten.

    Veränderungen. Mit den Jahren änderte sich das Einsatzgebiet des verlässlichen Zugpferdes immer wieder: in den 1980er-Jahren pendelte er nach Frankfurt, etwas später zwischen Graz und München. Um 1990 wurde der 4010er einer gründlichen Modernisierung unterzogen. Er bekam unter anderem neue Sitzbezüge, neue Schwenkschiebetüren und mit den Farben Rot und Grau auch ein neues Gesicht.

    Eisenbahnfans. Jetzt rollt der Transalpin geradewegs in die Sammelbücher der Eisenbahnfans. Sein Erbe auf steirischen Geleisen treten 16 Triebwagen der Baureihe "Talent" und 17 der Reihe "Desiro" an. Sei drei Wochen in Österreich im Einsatz, in der Steiermark aber erst frühestens 2011 zu erleben ist der neue ÖBB-Hochgeschwindigkeitszug Railjet, der vorerst nur auf der Westbahnstrecke zwischen Budapest und München eingesetzt wird.

    CHRISTIAN NERAT

    Kommentar

    Christian NeratWunsch und Gabe von Christian Nerat

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Dienstag, 16. September 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Mittwoch, 17. September 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig
      • Donnerstag, 18. September 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8940 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!