Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. September 2014 08:09 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Erfolge für junge Reiterinnen Einbruch in Lokal: Sparvereinskästen und Bargeld gestohlen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Liezen Nächster Artikel Erfolge für junge Reiterinnen Einbruch in Lokal: Sparvereinskästen und Bargeld gestohlen
    Zuletzt aktualisiert: 15.06.2012 um 23:09 UhrKommentare

    Die Wirtschaft feierte

    Mehr als 200 Gäste kamen am Donnerstagabend zum großen Sommerfest des Steirischen Wirtschaftsbundes auf die Planai.

    1 / 35 

    Die Steiermark gehört weiterhin zu den Wachstumssiegern Österreichs." Mit diesem erfreulichen Befund zur aktuellen Wirtschaftslage im Land eröffnete Wirtschaftslandesrat und Wirtschaftsbundobmann Christian Buchmann das Sommerfest auf der Schafalm, direkt an der WM-Abfahrtsstrecke auf der Planai.

    Auch beim diesjährigen Sommerfest des Wirtschaftsbundes kam aber die Arbeit vor dem Vergnügen. Und gearbeitet wurde beim Wirtschaftsparlament im Congress Schladming. Im Mittelpunkt stand dabei die duale Ausbildung als Zukunftschance einerseits für Jugendliche, aber auch für Betriebe und Wirtschaftsstandorte.

    Immerhin 62 Prozent der heimischen Unternehmer gehen davon aus, mittelfristig vom Fachkräftemangel betroffen zu sein, ein Eindruck, der auch von aktuellen Untersuchungen untermauert wird. 2016 wird es in Österreich erstmals mehr Berufsaussteiger als -einsteiger geben, auch die Zahl der Lehrlinge geht kontinuierlich zurück. Eine aktuelle Studie zeigt, dass schon jetzt 28 Prozent der österreichischen Betriebe vom Facharbeitermangel betroffen sind. Wirtschaftskammerpräsident Josef Herk: "Die Wirtschaft fordert von der Bundesregierung neue Initiativen und ganzheitliche Gestaltungsvorschläge für eine umfassende Bildungsreform."

    Am Abend ging es dann für die steirische Wirtschaft auch geografisch hoch hinaus. Auf der Schafalm wurde das traditionelle Sommerfest gefeiert - und auch da standen natürlich wirtschaftliche Themen im Vordergrund. Wirtschaftsbunddirektor Kart Egger freute sich ganz besonders, dass sich so viele neue Mitglieder und Jungunternehmer unter den Gästen befanden. Egger erklärte beim Fest, sich auch in Zukunft vor allem für den "bunten" Mittelstand einsetzen zu wollen.

    CHRISTIAN NERAT

    Mehr Liezen

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Analyse: "Es wird wieder geredet!"

      Kleine Zeitung Innepolitik-Experte Thomas Götz war bei der Regierungskla...Noch nicht bewertet

       

      Mein Marktplatz

      Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

      Babys aus der Region



       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Bezirkswetter

      • Dienstag, 30. September 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 23°C
        • Nsw.: 35%
        Wolkig Nebel
      • Mittwoch, 01. Oktober 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 16°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Donnerstag, 02. Oktober 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig

      Fotos zum Durchklicken!

      Regierungsklausur in Schladming 

      Regierungsklausur in Schladming

       

      3D-Rundgang durch die Steiermark

      http://www.3dpanorama.at/

      Wollen Sie die Steiermark mit ihren Sehenswürdigkeiten, Städten und Kirchen einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben? Dann unternehmen Sie doch einen 3D-Rundgang durch die grüne Mark!

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Es geht um die Zukunft
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie das Regionalbüro Liezen: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!