Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Juli 2014 11:33 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Das Dorf kommt in die Stadt Jubiläumsfeier Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Liezen Nächster Artikel Das Dorf kommt in die Stadt Jubiläumsfeier
    Zuletzt aktualisiert: 18.03.2012 um 18:17 UhrKommentare

    "Jetzt bin ich froh, dass es vorbei ist"

    Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau, heißt es. In Marcel Hirschers Fall ist das Laura Moisl: Amateursportlerin, Studentin und Model. Die gebürtige Deutsche spricht im kleine.at-Interview über die Wahnsinnsparty in Schladming, Tierliebe und ihren Marcel. Von Matthias Reif

    Laura Moisl

    Foto © KLZ | Marija KanizajLaura Moisl

    Marcel Hirscher hat gerade die große Kristallkugel bekommen. Du hast Tränen in den Augen...

    Laura Moisl: Ja, ich bin gerührt. Ich freue mich für Marcel. Dass alles so gut funktioniert, konnten wir nicht wissen. Das Wetter ist fantastisch, die Stimmung ist einmalig und sportlich ist auch alles aufgegangen. Fast alles, aber ich glaube nicht, dass sich Marcel über den Ausfall im Slalom allzu sehr ärgert. Ich war überrascht, dass Ivica Kostelic solche Probleme hatte. Die Bedingungen auf der Strecke müssen sehr schwierig gewesen sein. Aber Marcel hat wieder Vollgas gegeben, das liebe ich an ihm. Und dann kann es auch mal schief gehen.

    Wie hast du die letzten Tage erlebt?

    Laura Moisl: Das Weltcup-Finale war sehr aufregend und spannend. Für mich war das natürlich eine neue Situation, sehr ungewohnt. Aber jetzt bin ich froh, dass es vorbei ist. Das Wochenende war schon sehr emotional und anstrengend.

    Hat Marcel zuletzt gut geschlafen?

    Laura Moisl: Ja schon, er hat jetzt immer daheim übernachtet, da schläft man sowieso besser als in einem Hotelzimmer. Aber es ist auch nicht so, dass man in so einer Situation völlig entspannt sein kann. Da kann man noch so stark sein. In den letzten Tagen hat sich alles nur noch um das Skifahren gedreht.

    Was machst du, wenn du Marcel gerade nicht die Daumen drückst?

    Laura Moisl: Ich studiere Kommunikationswissenschaften in München und bin fast fertig. Ich schreibe gerade an meiner Master-Arbeit über Einzelsportlersponsoring im ÖSV, das Thema hat sich angeboten (lacht). Außerdem arbeite ich als Studienassistentin an der Uni.

    Zitiert

    "Ich habe schnell gemerkt, dass ich nicht mehr von Marcel wegkomme"

    Übernimmst du also bald die Agenden von Michael Holzer, dem Pressesprecher von Marcel Hirscher?

    Laura Moisl: Ach, das mach ich doch jetzt schon (lacht). Nein, natürlich nicht. Marcel verfolgt seine Karriere und ich meine. Das ist mir sehr wichtig. Ich bin ja auch viel unterwegs. Außerdem machen die beiden das sehr gut.

    Ihr seid über vier Jahre ein Paar und lebt zusammen. Es heißt, Marcel hat um dich kämpfen müssen?

    Laura Moisl: Ja, am Anfang habe ich ihn schon abblitzen lassen, aber ich habe trotzdem schnell gemerkt, dass ich nicht mehr von ihm wegkomme. Er hat mich einfach überzeugt.

    Hat sich euer Hund Timon schon bei euch eingelebt?

    Laura Moisl: Ja. Ich bin mit Hunden aufgewachsen, daher war es nur eine Frage der Zeit, bis ich mir selber einen zulege. Er ist jetzt seit Weihnachten bei uns. Wir haben ihn aus einem Tierheim gerettet, er wäre sonst umgebracht worden. Aber jetzt geht es ihm gut.

    Wie sehen die nächsten Tage für euch aus?

    Laura Moisl: Jetzt geht es weiter mit den Österreichischen Meisterschaften und Materialtests und dann wird sich wohl auch ein Urlaub ausgehen, aber wir wissen noch nicht, wohin es gehen wird.

    INTERVIEW: MATTHIAS REIF, SCHLADMING

    Fakten zur Person

    Laura Moisl (23) studiert Kommunikationswissenschaften in München. In ihrer Jugendzeit war sie Springreiterin und Synchronschwimmerin. Zudem arbeitet Moisl als Fotomodel für die Agentur "Magic Models" in Salzburg.

    Mehr Liezen

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      "Wine on the Beach" in Klagenfurt 

      "Wine on the Beach" in Klagenfurt

       

      KLEINE.tv

      SK Sturm: Reaktionen nach 0:2 gegen HSV

      Bis zu diesem ersten Tor sei der SK Sturm stark im Spiel gewesen, sagt T...Noch nicht bewertet

       




      Tabellen & Statistiken

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!