Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. November 2014 15:11 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Fleischtiger treffen auf waschechte Vegetarier Grünes Licht für die Gestaltung des Altarraumes Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Trofaiach und Umgebung Nächster Artikel Fleischtiger treffen auf waschechte Vegetarier Grünes Licht für die Gestaltung des Altarraumes
    Zuletzt aktualisiert: 07.05.2012 um 20:18 UhrKommentare

    Frühstücken am Hauptplatz

    Bäuerinnen des Bezirks Leoben laden zu einem gesunden Frühstück für Jung und Alt.

    Die Bäuerinnen freuen sich schon auf ihren Frühstückseinsatz

    Foto © PrivatDie Bäuerinnen freuen sich schon auf ihren Frühstückseinsatz

    LEOBEN. Die Bäuerinnen des Bezirks Leoben, an deren Spitze Ilse Wolfger als Bezirksbäuerin steht, lassen wieder mit einer besonders nahrhaften Aktion aufhorchen, um auf die besondere Qualität heimischer Lebensmittel, der regionalen Speisenkultur und den hohen Genusswert aufmerksam zu machen.

    Am Samstag, dem 12. Mai, funktionieren die Bäuerinnen das Wohnzimmer der Stadt Leoben - den Hauptplatz - in ein großes Frühstückszimmer um. Von 9 bis 12 Uhr kredenzen sie Säfte, Kaffee, Bauernbrot, verschiedene Aufstriche, Weckerln, Eierspeise, Fleischbrote, frische Krapfen und Brennsterz. "Mit dieser Aktion wollen wir Jung und Alt wieder gemeinsam an den gedeckten Frühstückstisch locken, und mit unseren Frühstücksideen wollen wir die gesunden, qualitätsvollen, heimischen Lebensmittel in den Mittelpunkt rücken", so die Bäuerinnen. Mit dem gesunden Frühstück möchte man aber auch auf die Nachhaltigkeit dieser Mahlzeit, die sozusagen das Sprungbrett in den Tag ist, und auf einen gut überlegten Einkauf von heimischen Produkten verweisen.

    Am Mittwoch, dem 23. Mai, laden die Bäuerinnen alle dritten und vierten Volksschulklassen sowie die ersten und zweiten Klassen der Hauptschulen und Gymnasien zu einer Kräuterwanderung unter dem Motto "Natur entdecken und erleben". Bei dieser Wanderung zeigen die Kräuterpädagoginnen den Kindern die wertvollen und schmackhaften Pflanzen und Blüten, die dann verarbeitet werden. Etwa zu Kräutersalz, zu einem Erfrischungsgetränk oder zu einer Blütenpizza. Mit dieser Aktion möchte man versuchen, den Kindern Bezug zur Natur zu vermitteln und einen respektvollen Umgang mit der Kulturlandschaft zu lehren. Ausgangspunkt: Rüsthaus Gimplach (Gemeinde Gai), um 8.30 Uhr.


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Samstag, 01. November 2014
        • Min: -1°C
        • Max: 12°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt
      • Sonntag, 02. November 2014
        • Min: 1°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 10%
        Sonnig Nebel
      • Montag, 03. November 2014
        • Min: -2°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 15%
        Sonnig Nebel
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8793 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!