Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 28. Juli 2014 14:28 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Schubhaftzentrum: Antwort vom Innenministerium Boku Wien zu Gast Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Trofaiach und Umgebung Nächster Artikel Schubhaftzentrum: Antwort vom Innenministerium Boku Wien zu Gast
    Zuletzt aktualisiert: 11.02.2012 um 17:23 UhrKommentare

    Freunde retteten Lawinenopfer

    Bei dem Lawinenabgang in der Obersteiermark ist ein 41-jähriger Tourengeher halb verschüttet worden. Seine Begleiter lösten einen Notruf aus, konnten den Mann dann aber selbst ausgraben. Bergrettung, Alpinpolizei und Feuerwehr waren im Einsatz.

    1 / 19 

    70 Mann von Feuerwehr, Alpinpolizei und Bergrettung standen Samstagnachmittag im Gössgraben bei Trofaiach-Hafning im Einsatz, nachdem dort von der Grabnerspitze eine Lawine abgegangen war. "Auch drei Hubschrauber waren im Einsatz", berichtet Feuerwehr-Einsatzleiter Werner Tomsits. Die Suchaktion war bereits in vollem Gang, als der Einsatzleitung die gesuchten Tourengeher plötzlich entgegenkamen - allesamt unverletzt.

    "Die Begleiter hatten den Verschütteten selbst aus der Lawine befreien können", so ein Beamter der Polizei Trofaiach. Eine Entwarnung war jedoch nicht mehr möglich, da das Handy, über das sie zuerst Alarm geschlagen und die Landeswarnzentrale angerufen hatten, danach nicht mehr funktionierte. So lief die Suche weiter.

    Die vier Tourengeher aus dem Raum Leoben, aus Graz, Innsbruck und Linz waren perfekt ausgerüstet gewesen. "Sie hatten Lawinenpieps, Sonden, Schaufeln, Lawinenairbags mit", so der Polizeibeamte. Deshalb konnten sie den 41-Jährigen aus dem Raum Leoben auch rasch befreien. Er war von der Lawine rund 50 Meter weit mitgerissen, aber nicht zur Gänze verschüttet worden.


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Montag, 28. Juli 2014
        • Min: 16°C
        • Max: 23°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Dienstag, 29. Juli 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 24°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Mittwoch, 30. Juli 2014
        • Min: 16°C
        • Max: 23°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8793 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS

      Events

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!