Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. Oktober 2014 13:02 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ministerin zu den Drogendelikten im Bezirk befragt Ökumene-Vortrag Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Trofaiach und Umgebung Nächster Artikel Ministerin zu den Drogendelikten im Bezirk befragt Ökumene-Vortrag
    Zuletzt aktualisiert: 05.02.2010 um 22:29 UhrKommentare

    Visionen, Garantien und viel Fingerspitzengefühl

    Goran Vranjes debütiert am Samstag in Linz als Leoben-Coach. Im Antritts-Interview erweist er sich als Optimist.

    Goran Vranjes will zeigen, dass er in der HLA richtig ist

    Foto © PrivatGoran Vranjes will zeigen, dass er in der HLA richtig ist

    Spielt Leoben in der nächsten Saison noch in der HLA?

    GORAN VRANJES: Ich bin überzeugt davon! Wir müssten sehr viel Pech haben, damit da etwas schief läuft. Wenn ich unseren Kader anschaue, haben wir einen besseren Tabellenplatz verdient.

    Wie schaut Ihre Bestandsanalyse aus?

    VRANJES: Unser größtes Problem ist die Kondition, wie man auch in den letzten zwei Testspielen gesehen hat. Wir halten bis zur 40. Minute mit, danach ist die Luft weg und die Beine sind langsam. Das zweite Problem ist die Abwehr. Wir sind nicht umsonst Spitzenreiter der Liga, was die kassierten Tore betrifft.

    Ihre Marschroute bis zum Play-off-Start am 20. Februar?

    VRANJES: Niemand kann zaubern, aber wir werden fitter sein. Wir werden als Einheit mit einer stark verbesserten Abwehr auftreten. Das garantiere ich.

    Haben Sie eigentlich ein Angebot vom Verein bekommen, oder haben Sie sich um den Trainerposten beworben?

    VRANJES: Ich wurde gefragt, ob ich helfen kann, und ich habe sofort Ja gesagt. Ich bin Leobener. Das ist meine Stadt, das sind meine Leute, meine Bekannten. Ich werde beweisen, dass ich die nötigen Qualitäten habe, um diesen Klub zu trainieren.

    Wie groß ist der Respekt vor dieser Aufgabe?

    VRANJES: Natürlich sehr groß. Aber niemand macht mir Druck. Ich habe freie Hand und Unterstützung von allen Seiten. Das erleichtert alles.

    Ist es überhaupt möglich, einen HLA-Klub neben der Arbeit adäquat zu betreuen?

    VRANJES: Das ist keine Profitruppe. Außer Jovetic, Masaryk und Vlnka müssen alle arbeiten oder studieren. Das unter einen Hut zu bringen, erfordert Fingerspitzengefühl. Die Nicht-Profis trainieren jetzt mindestens fünf Mal die Woche mit mir, die Profis müssen zusätzlich ein Kraft- und Konditionsprogramm absolvieren. Bei Leoben wird alles professioneller, aber das geht nur Schritt für Schritt.

    Ihr Vertrag läuft bis zum Saisonende. Rechnen Sie mit einer längerfristigen Verpflichtung und haben Sie diesbezügliche Visionen?

    VRANJES: Ich will langfristig arbeiten, jetzt müssen wir aber diese schwere Zeit überbrücken. Meine Vision ist ein Team mit Leobener Trainer, Leobener Spielern und ein paar starken Legionären.

    INTERVIEW: ALOIS LEITENBAUER


    Fakten

    Zur Person
    Goran Vranjes, geboren am 15. Oktober 1970, wohnt in Leoben

    Nationalität: Österreich

    Beruf: Arbeiter KFZ-Technik

    Erfolge des Ex-Profis: jugoslawischer Cupsieger, Spieler bei Bärnbach/Köflach (HLA), Leoben (Bundesliga), ATV Trofaiach und Edelweiß Linz

    Vranjes ist A- Lizenz-Trainer

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Donnerstag, 23. Oktober 2014
        • Min: 4°C
        • Max: 8°C
        • Nsw.: 80%
        Regen
      • Freitag, 24. Oktober 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 10°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt
      • Samstag, 25. Oktober 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 11°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8793 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!