Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 16. September 2014 02:55 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Voller Erfolg Mehr als 200 Starter beim Herzberglandlauf Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Trofaiach und Umgebung Nächster Artikel Voller Erfolg Mehr als 200 Starter beim Herzberglandlauf
    Zuletzt aktualisiert: 03.05.2009 um 01:10 UhrKommentare

    Der Golfplatz bleibt weiter im Gespräch

    Der Golfplatz am Mell-Plateau in Trofaiach dürfte noch lange nicht vom Tisch sein. Das wurde bei der jüngsten Trofaiacher Gemeinderatssitzung klar, in der sich Befürworter meldeten.

    Foto © Sujet/GEPA

    Bereits bei den Anfragen der Gemeindebürger an den Bürgermeister und die Gemeinderäte meldeten sich Anrainer des Mell-Plateaus und Befürworter des Golfplatzes. Etwa Peter Erlsbacher, der betonte, dass er als Grundbesitzer für einen Golfplatz sei. Außerdem werde immer betont, dass das Mell-Plateau ein Naherholungsgebiet sei, aber die Grundstücke seien in Privatbesitz und kein öffentliches Naherholungsgebiet. Man werde hier Tafeln aufstellen, denn es würden auf Privatbesitz immer Autos parken und Hunde herumlaufen. Er wollte wissen, was die Gemeinde hier tun wolle. Bürgermeister August Wagner teilte mit, dass man dies in der Gemeindezeitung kund tun werde. Man werde darauf hinweisen, dass es so nicht gehen könne. "Wenn jemand Grundbesitzer ist, hat er auch ein Recht, sein Eigentum zu schützen", so Wagner.

    Notwendigkeit. Jürgen Edlinger, ehemaliger Gemeinderat, wollte vom Bürgermeister wissen, warum sich die SPÖ gegen eine Änderung des Flächenwidmungsplanes am Mell-Plateau so sträube, die für die Errichtung eines Golfplatzes notwendig wäre. Dazu Wagner: "Derzeit gibt es für einen Golfplatz keinen Antrag bei uns", so Wagner. Er räumte aber ein, dass es im Volksrechtegesetz sowohl für Gegner als auch für Befürworter Rechtsmittel gebe. Im Gemeinderat liege aber noch kein Antrag vor.

    Negative Stimmung. Wagner ließ nochmals kurz die Bürgerversammlung zum Thema Golfplatz Revue passieren und hob die negative Stimmung gegen den Golfplatz hervor, die zum Entschluss geführt habe, keine Flächenumwidmung zu beantragen. "Erst jetzt formieren sich die Befürworter", so Wagner.

    Neue Meinung

    Dazu Wolfgang Schweiger, einer der Befürworter: "Die Befürworter wollten sich bei der Versammlung informieren. Es tut uns jetzt im Nachhinein aber leid, dass wir uns dort nicht zu Wort gemeldet haben." Er betonte, dass der Golfplatz etwa 50 Arbeitsplätze bringen würde, wie man in Knittelfeld sehen könne. Außerdem könnten die Kinder gratis Golf spielen und im Winter könnte ein Teich als Eislaufplatz dienen. Die Befürworter würden jedenfalls weiter Unterschriften sammeln, und vielleicht zu einer Neubildung der Meinung beitragen. Bürgermeister Wagner betonte, dass er die Unterschriften sehr ernst nehmen werde.

    Diskussionen. Der von Finanzreferent Claus Kastner eingebrachte SP-Antrag "Ablehnung einer Golfplatzerrichtung in Trofaiach" sorgte dann erneut für Diskussionen. So stellte FP-Mandatar Thomas Ecker den Antrag, diesen zurückzustellen und von der Tagesordnung zu nehmen, da alle Entscheidungsgrundlagen fehlen würden. Außerdem liege ja kein Antrag des Projektwerbers vor. Keinen Grund für diesen Antrag konnte auch Roswitha Bartelme (ÖVP) sehen, wenn ohnehin vom Betreiber nichts vorliege. Walter Steinkellner (Grün) stellte die Frage, warum sich der Gemeinderat schon jetzt auf etwas festlegen wolle.

    Von Beginn dagegen. Ganz anders Gabriele Leitenbauer (KPÖ), die von Beginn gegen diesen Golfplatz war. Für sie sei das Projekt ausreichend vorgestellt worden und daher sei sie für den Antrag. Schließlich wurde der Antrag von Ecker auf Zurücksetzung mehrheitlich abgelehnt, der SP-Antrag jedoch mit den Stimmen der SPÖ und der KPÖ beschlossen. Steinkellner enthielt sich der Stimme.

    ANDREA SEEBACHER

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Dienstag, 16. September 2014
        • Min: 13°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 40%
        Bewölkt
      • Mittwoch, 17. September 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Donnerstag, 18. September 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8793 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!