Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. Juli 2014 11:52 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    La Hongs Konkurs-Kleider werden versteigert Neuer Vorstand beim Club 41 Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Niklasdorf und Umgebung Nächster Artikel La Hongs Konkurs-Kleider werden versteigert Neuer Vorstand beim Club 41
    Zuletzt aktualisiert: 15.06.2011 um 19:37 UhrKommentare

    Wieder Pächter für das Mugelschutzhaus gesucht

    Streit zwischen Ex-Pächterin des Mugelschutzhauses und ÖTK, Sektion Niklasdorf-Leoben, hat ein juristisches Nachspiel auf mehreren Ebenen.

    Die Ereignisse rund um das Mugelschutzhaus überschlagen sich

    Foto © PrivatDie Ereignisse rund um das Mugelschutzhaus überschlagen sich

    Überschlagen haben sich in den vergangenen Tagen die Ereignisse rund um das Mugelschutzhaus. Eines wurde gestern bei einem Pressegespräch klar, zu dem die Leobener FPÖ geladen hatte: Ein juristisches Nachspiel auf mehreren Ebenen ist vorprogrammiert.

    Während der Österreichische Touristenklub (ÖTK) eine Räumungsklage gegen die Pächterin eingebracht hat, die den Betrieb eingestellt hat, hat diese das Pachtverhältnis wegen Nichtigkeitsgrundes aufgelöst: "Es gibt zwar mittlerweile eine Teilbenützungsbewilligung, die von der Marktgemeinde Niklasdorf ausgestellt wurde. Es gibt aber 25 Mängel, sodass der Istzustand in Bezug auf die Teilbenützungsbewilligung nicht bescheidgemäß ist", führt Dieter Koch, Rechtsanwalt der Pächterin, aus. In erster Linie gehe es um den Brandschutz. Morgen, Freitag, solle noch eine Beweissicherung vorgenommen werden, um diesen mangelhaften Istzustand zu dokumentieren, so Koch. "Meine Mandantin hätte das Schutzhaus die ersten 16 Tage gar nicht betreiben dürfen, was sie aber nicht gewusst hat." Es gebe aber einen Aktenvermerk, in dem dem ÖTK eine Frist zum Nachbessern erteilt worden sei, betont Joachim Schauer, Bürgermeister von Niklasdorf. Am Mugelschutzhaus soll nun ein bescheidgemäßer Zustand hergestellt werden: "Dann wird es eine Übergangslösung geben, bei dem Mitglieder des ÖTK die Hütte betreiben, bis ein neuer Pächter gefunden ist", so Hüttenwart Christoph Till.

    Ein pikanter Vorfall ereignete sich überdies vergangenen Sonntag: Zwei alkoholisierte Männer hätten das Auto der Pächterin demoliert und sich Zugang zum Schutzhaus verschafft, in dem sie die Tür eingeschlagen hätten, wie Lebensgefährte Manfred Nimmrichter erklärt. Einer der beiden soll der Sohn eines der am Disput Beteiligten gewesen sein, der Selbstanzeige erstattet habe.

    ANDREAS SCHÖBERL

    Kommentar

    ANDREAS SCHÖBERLFunktion erf... von ANDREAS SCHÖBERL

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Mittwoch, 23. Juli 2014
        • Min: 16°C
        • Max: 26°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig
      • Donnerstag, 24. Juli 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 26°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt
      • Freitag, 25. Juli 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 24°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8712 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!