Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. August 2014 14:43 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Stimmiger Schlussakkord Von "Superman" und dem totalen Filmemacher Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Niklasdorf und Umgebung Nächster Artikel Stimmiger Schlussakkord Von "Superman" und dem totalen Filmemacher
    Zuletzt aktualisiert: 22.06.2009 um 23:04 UhrKommentare

    Bankomat lag am Gehsteig

    Mit einem Pkw und einem Stahlseil versuchten vier Unbekannte gestern früh den Bankomaten aus dem Foyer einer Bank in Kraubath zu stehlen.

    Durch lauten Krach wurden die Nachbarn der Raiffeisenbank Kraubath gestern früh wach. Um 1.36 Uhr war die Alarmanlage des Geldinstitutes ausgelöst worden. Als die Nachbarn aus dem Fenster blickten, trauten sie ihren Augen nicht: Der Bankomat, sonst im Foyer zu finden, stand auf dem Gehsteig mitten im Ortszentrum, vier Männer flüchteten in einem Pkw.

    Im Rückwärtsgang mit dem Bankomat. Drei der Männer hatten zuvor im frei zugänglichen Foyer der Bank ein Stahlseil - das sie an der Abschleppvorrichtung des Autos befestigten - um den Bankomaten gewickelt. Der vierte Täter zerrte den mehrere hundert Kilo schweren Geldautomaten im Rückwärtsgang aus der Verankerung - bis auf den Bürgersteig.

    Bankomat fiel hinunter. Unter dem Lärm der Alarmanlage versuchten die Männer den Bankomaten in den Kofferraum zu heben. Dabei dürften sie dessen Gewicht aber unterschätzt haben. "Sie haben den Automaten fallen gelassen, dabei wurde die Alarmanlage eines Nachbargrundstückes ausgelöst", sagt Abteilungsinspektor Klaus Köck vom Landeskriminalamt, Außenstelle Niklasdorf. Vom Getöse aufgescheucht suchten die Männer, die sich laut Zeugen in einer slawischen Sprache unterhielten, in einem silbernen oder grauen Mazda der 6er-Serie das Weite.

    Bitte um Hinweise. Die Bilder der Überwachungskamera sind nicht verwertbar. "Alle Täter waren mit einer schwarzen Strumpfmaske maskiert und dunkel gekleidet", so Köck. Die Außenstelle Niklasdorf bittet unter der Nummer 059 133-6324 um Hinweise.

    RAINER BRINSKELLE

    Kommentar

    Andrea SeebacherDa capo von Andrea Seebacher

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Mittwoch, 20. August 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 70%
        Regenschauer
      • Donnerstag, 21. August 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Freitag, 22. August 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8712 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!