Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. April 2014 16:02 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Mehrere Tausend Euro Schaden nach Einbrüchen Frisch gebrautes Konzept Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Leoben und Umgebung Nächster Artikel Mehrere Tausend Euro Schaden nach Einbrüchen Frisch gebrautes Konzept
    Zuletzt aktualisiert: 18.11.2008 um 14:04 UhrKommentare

    Arbeiterkammer: "AT&S-Kündigungen von langer Hand vorbereitet"

    Die offiziell gewordenen Kündigungen bei AT&S in Leoben-Hinterberg sind für den Präsidenten der steirischen Arbeiterkammer, Walter Rotschädl, offensichtlich von langer Hand vorbereitet.

    Walter Rothschädl: "Vorgangsweise bei AT&S verheerend"

    Foto © ArbeiterkammerWalter Rothschädl: "Vorgangsweise bei AT&S verheerend"

    Es dränge sich der Verdacht auf, dass die Finanzkrise lediglich ein Vorwand sei: "Mit der angekündigten Verkleinerung des Areals, der Verlagerung von Maschinen nach Indien und der damit verbundenen Kapazitätsrücknahme ist klar, dass es sich hier um kein kurzfristiges Durchtauchen der aktuellen Krise handelt."

    Schlechtes Beispiel. Diese Vorgangsweise sei umso verheerender, als ein so genannter "Paradeunternehmer" wie Hannes Androsch mit schlechtem Beispiel vorangehe, so Rotschädl: "Ich appelliere an alle Unternehmer mit sozialer Verantwortung, die Finanzkrise nicht als Vorwand für Strukturbereinigungen und Verlagerungen ins Ausland zu nehmen, die bei Anspringen der Konjunktur nicht mehr rückgängig gemacht werden können."

    Verantwortung. Es müsse alles unternommen werden, um einen Flächenbrand in der steirischen Industrie zu verhindern, erneuerte Rotschädl seine Forderung nach einer Steiermark-Stiftung für all jene Beschäftigten, die in den Unternehmen kurzfristig aufgrund der Finanzkrise keine Beschäftigung finden: "Ich fordere die Unternehmen auf, die Verantwortung für ihre Mitarbeiter wahrzunehmen und dazu einen Beitrag zu leisten."


    Foto

    Foto © APA

    Foto © APA

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Donnerstag, 24. April 2014
        • Min: 6°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 70%
        Regenschauer
      • Freitag, 25. April 2014
        • Min: 5°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 50%
        Regenschauer
      • Samstag, 26. April 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8700 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang