Sankt MichaelDrei Stürze nach Überholmanöver

15-jähriger Mopedlenker stieß beim Überholen gegen eine 59-Jährige. Er stürzte, die Radfahrerin stürzte - und riss dabei eine weitere Radfahrerin 65-jährige zu Boden.

© Jürgen Fuchs
 

Unglückliches Überholmanöver am Samstag in St. Michael: So ist 15-jähriger Mopedlenker auf einer Gemeindestraße mit einer 59-jährigen Radfahrerin kollidiert. Beide kamen zu Sturz und infolge auch eine 65-jährige Radfahrerin.

Die Frauen (beide aus dem Bezirk Leoben) waren gegen 11 Uhr von Kaiserberg nach St. Michael unterwegs. Zur selben Zeit fuhr der 15-Jährige mit dem Moped auf dieser Straße und überholte die beiden Radfahrerinnen.

Dabei "dürfte der Mopedlenker zu weit nach rechts gekommen sein und kollidierte mit der 59-Jährigen. In weiterer Folge kamen die beiden Radfahrerinnen und der Mopedlenker zu Sturz", teilte die Polizei am Sonntag mit. 

Das Rote Kreuz führte an der Unfallstelle die Erstversorgung durch und lieferte die Radlerinnen ins Landeskrankenhaus Leoben ein. Der 15-Jährige entschied sich selbstständig ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen