Einsatz-TickerHier sind unsere Einsatzkräfte im Dienst

Täglich rücken Einsatzkräfte unserer Region aus, um Personen zu retten oder Verbrechen aufzuklären. Hier gibt es alle Meldungen auf einen Klick.

ein Brand in der Leobener Donawitzerstraße war in der Nacht auf Montag eine Herausforderung für die Einsatzkräfte © FF Leoben-Stadt, FF Leoben-Göß
 

17. Oktober: Verfolgungsjagd von Leoben nach Kapfenberg

In der Nacht auf den 17. Oktober versuchten mehrere Personen, der Polizei davonzufahren. Sie waren mit einem Pkw mit gestohlenen Kennzeichen unterwegs. Ein 22-Jähriger konnte festgenommen werden. Mehr dazu

16. Oktober: Brand in Leoben hielt Einsatzkräfte in Atem

Zunächst wurde die Feuerwehr zu einem Müllcontainerbrand gerufen, dieser entpuppte sich jedoch als Brand in einem Nebengebäude. Mehr dazu

14. Oktober: Schwerer Unfall im Trabocher-Tunnel

Ein Lenker (52) geriet mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem anderen Pkw zusammenstieß. Mehr dazu

13. Oktober: Einbrecher versteckte sich unter Kellerstiege

Ein 28-jähriger im Bezirk Murtal wohnhafter Bosnier steht im Verdacht, insgesamt acht Einbruchsdiebstähle in Leoben begangen zu haben. Er ist geständig. Mehr dazu

6. Oktober: Häftling attackierte und verletzte zwei Justizwachebeamte

Nach Zellendurchsuchung im Justizzentrum Leoben rastete 22-jähriger Russe aus. Erst griff er zu einem Besteckmesser, dann ging er mit den Fäusten auf zwei Beamte los. Er wurde in andere Anstalt verlegt. Mehr dazu

4. Oktober: Lkw-Anhänger machte sich selbstständig: Kollision

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich in den Morgenstunden des 4. Oktobers in Trofaiach ereignet. Ein mit einem Pkw beladener Anhänger löste sich von Zugfahrzeug und stieß mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. Mehr dazu

29. September: Brennendes Heu auf Lkw legte S6 stundenlang lahm

Weil Heu auf einem Lkw zu brennen begonnen hatte, musste die S 6 in Fahrtrichtung Klagenfurt komplett gesperrt werden. Sieben Feuerwehren im Einsatz. Zwischenzeitlich massive Sichtbehinderungen auch auf der Gegenrichtung. Auf der Pyhrnautobahn Richtung Süden gab's ebenfalls Staus. Mehr dazu

28. September: A9: Autolenker mit 226km/h erwischt

39-Jähriger überholte Zivilstreife der Polizei. Die folgende Kontrolle ergab eine mittelgradige Alkoholisierung. Mehr dazu

28. September: Lkw stürzte von Forststraße ab

Ein 33-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag kam Mittwochnachmittag bei Sanierungsarbeiten an einer Forststraße in der Gemeinde Radmer von der Fahrbahn ab und verletzte sich unbestimmten Grades. Mehr dazu

24. September: Kind auf Schutzweg niedergestoßen

Als Folge eines Auffahrunfalls in Eisenerz wurde ein neunjähriger Bub auf einem Zebrastreifen umgestoßen. Ein 78-jähriger Motorradlenker erlitt schwere Verletzungen. Mehr dazu

23. September: Auffahrunfall bei der Mautstelle Gleinalm

Eine Person erlitt eine Verletzung unbestimmten Grades an der Wirbelsäule. Die Unfallursache ist noch unbekannt. Mehr dazu

22. September: 17-jähriger Syrer und 18-jähriger Iraker bedrohten Zubegleiter

Donnerstagabend bedrohten zwei junge Fahrgäste einen Zugbegleiter im Bereich Leoben mit dem Umbringen und flüchteten. Polizisten nahmen sie kurz darauf fest. Mehr dazu

22. September: Kleinbus überschlug sich - Fahrer nur leicht verletzt

Die Feuerwehren Mautern, Kammern und Seiz wurden am Freitag gegen 13 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf der Pyhrnautobahn alarmiert. Mehr dazu

19. September: Feuerwehren im Übungseinsatz

Die Freiwillige Feuerwehr Hafning führte eine großangelegte Einsatzübung mit sieben Feuerwehren des Abschnittes Trofaiach im Steinbruch in Hafning (Gemeinde Trofaiach) durch. Mehr dazu

18. September: Bergretter übten mit Mountainbikern

Eine Übung der Bergrettung, Ortsstelle Leoben, in Kooperation mit Mountainbikern eines neu gegründeten Vereins fand großen Anklang. Mehr dazu

18: September: Berliner Weitwanderin geriet in Bergnot

Eine 27-Jährige verirrte sich am Sonntag im schlechten Wetter und verletzte sich dabei leicht. Mehr dazu

14. September: Motorradfahrer krachte in Kurve gegen Pkw

Unfall passierte direkt vor der Skiarena Präbichl. 67-jähriger Biker war in der Kurve zu weit nach links geraten und hatte Auto seitlich erfasst. Der Mann wurde verletzt. Mehr dazu

12. September: Jugendliche verübten Einbrüche und Diebstähle

Zwei Trofaiacher Jugendliche, 14 und 15 Jahre alt, haben zwischen Juni und August dieses Jahres Diebstähle und Einbruchdiebstähle im Raum Trofaiach begangen. Mehr dazu

6. September: Arbeiter geriet in 1200 Grad heißen Flüssigstahl

Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es am Mittwoch in einer Stahlgussanlage in Leoben-Donwitz. Doch die Retter sprechen angesichts der Umstände von "Glück im Unglück". Mehr dazu

1. September: Dramatische Rettung von fünf Bergsteigern mitten im Gewitter

Fünf Freunde hatten Klettersteig auf den Kaiserschild völlig unterschätzt und konnten nicht mehr weiter. Während der Rettung zog ein schweres Gewitter auf. Unter schwierigsten Bedingungen brachten die Bergretter die Gruppe wieder ins Tal. Mehr dazu

1. September: Mehr als 500 Feuerwehrleute im Unwettereinsatz

Schwere Unwetter am Donnerstagabend. Hagel durchlöcherte Dächer, Hochwasser vermurte Straßen, Felssturz am Grimming. Auch eine Frau wurde verletzt. Mehr dazu

23. August: Aufstand im Anhaltezentrum: Fünf Polizisten verletzt

Schubhäftlinge aus Nigeria randalierten nach einer Auseinandersetzung mit einer Security-Mitarbeiterin im Anhaltezentrum Vordernberg. Bei der Klärung der Situation wurden insgesamt fünf Polizeibeamte zum Teil erheblich verletzt. Mehr dazu

21. August: Muldenkipper stürzte über steile Böschung

Ein Lkw-Lenker stürzte am Montag kurz vor 17 Uhr mit seinem Lkw von der Straße. Lenker wurde vom Rettungshubschrauber ins UKH Kalwang geflogen. Der Muldenkipper kann erst am Dienstag geborgen werden. Mehr dazu

12. August: Baum stürzte auf Wohnhaus

Die Proleberstraße in Leoben musste von der Polizei kurzfristig komplett gesperrt werden. Mehr dazu

11. August: Leobener Feuerwehren waren gefordert

Donnerstagabend wurden die Feuerwehren Leoben-Stadt und Leoben-Göß zu einem Brand einer Hütte gerufen. Zu Mitternacht zu einem Verkehrsunfall. Mehr dazu

11. August: Proleb: Starkstromleitung brannte

In Proleb brannte gestern Abend eine Stromleitung. Feuerwehren hatten trotz Unwetter allerdings eine ruhige Nacht. Mehr dazu

9. August: Feuerwehren rüsten sich für künftige Einsätze

Feuerwehren im Bezirk Leoben haben nach wie vor alle Hände voll zu tun. In der Vorlobming musste ein Hang gesichert werden. Mehr dazu

7. August: Sicherung bewahrte Radmer vor Katastrophe

Die Unwetter am Wochenende trafen auch viele Gemeinden im Bezirk Leoben. Montag wurde aufgeräumt und man begutachtete Schäden. Mehr dazu

6. August: Schlammlawine in Wald am Schoberpass

Im Bezirk Leoben sind Gemeinden im Liesingingtal sowie Leoben, Kraubath, St. Stefan und St. Michael stark von den Unwettern der vergangenen beiden Tage betroffen. In Kraubath half die Bevölkerung mehr als Tausend Sacksäcke zu füllen. Mehr dazu

5. August: Auto krachte gegen Gleinalmtunnelwand

Autolenker krachte in neu eröffneter Oströhre gegen die Tunnelwand. Unfall endete glimpflich, doch die Feuerwehren hatten Mühe, in den Tunnel zu gelangen: Trotz zweispuriger Fahrbahn bildete sich keine Rettungsgasse. Mehr dazu

31. Juli: Mure verlegte Bahntrasse in Kraubath

Enorme Wassermassen richteten Unwetterschäden in der Gemeinde Proleb und in Kraubath an. Mehr dazu

29. Juli: Verkehrsunfall auf der A9 bei Mautern

Ein PKW touchierte aus unbekannter Ursache die Mittelleitschiene und schleuderte daraufhin quer über die Fahrbahn auf den rechten Fahrstreifen. Mehr dazu

26. Juli: Polizist stürzt am Reichenstein in den Tod

Am Eisenerzer Reichenstein kam es am Dienstag zu einem tödlichen Bergunfall. Ein 46-jähriger Polizist stürzte bei der sogenannten "Stiege" einen Hang hinunter. Mehr dazu

18. Juli: 23-Jährige am Hochblaser abgestürzt: tot

Bei einem Alpinunfall am Montagabend zog sich eine 23-jährige Tschechin auf dem Hochblaser tödliche Verletzungen zu. Mehr dazu

17. Juli: Frontalzusammenstoß im Gleinalmtunnel

Frontalzusammenstoß im Gleinalmtunnel. Der Verkehr musste umgeleitet werden. Jetzt ist die Unfallstelle geräumt, der Tunnel wieder freigegeben. Mehr dazu

16. Juli: Übung der Einsatzkräfte in Mautern

Im Rahmen des Gasslfestes des Roten Kreuzes in Mautern zeigten die Einsatzkräfte bei einer Übung ihr Können und ihre gute Zusammenarbeit. Mehr dazu

15. Juli: Zwei Frauen in alpiner Notlage

Widrige Wetterumstände bei einer Bergtour auf die Vordernberger Mauer nötigten zwei Frauen (22 und 23) dazu, die Bergrettung zu verständigen. Mehr dazu

13. Juli: Stromausfall legt Niklasdorf-Tunnel lahm

Stromversorgung im Bereich Niklasdorf war ausgefallen, Niklasdorf-Tunnel musste daher gesperrt werden. Derzeit ist er mit eingeschränktem Tempo wieder befahrbar. Auch Brucker- und St. Ruprechter-Tunnel sind wieder zur Gänze befahrbar. Mehr dazu

12. Juli: Gösser Straße ist wieder befahrbar

Die Durchfahrt zwischen Innenstadt von Leoben und Göss über die Gösser Straße ist in beiden Richtungen nach dem Steinschlag ab sofort wieder möglich. Mehr dazu

12. Juli: Defekt in Leitung löste Brand aus

Die Ursache für den Großbrand am 22. Juni in Trofaiach ist geklärt. Bei dem Feuer war ein erheblicher Sachschaden entstanden. Mehr dazu

10. Juli: Eine lange Nacht der Feuerwehren

Nach dem Unwetter, das am Sonntag in der Nacht über die Region fegte, hatten die Feuerwehren auch am Montag noch viel zu tun. Mehr dazu

9. Juli: Mann bedrohte Zugbegleiter und Polizisten

21-Jähriger aus dem Bezirk Murtal wurde in Begleiterung seiner Familie im Regionalzug ausfällig. Die zu Hilfe gerufenen Polizisten bedrohte er mit dem Umbringen. Mehr dazu

8. Juli: Leobenerin stürzte 80 Meter ab

Schwer verletzt wurde eine Leobnerin, die am Samstag beim Bergsteigen in den Julischen Alpen abstürzte. Mehr dazu

3. Juli: Gösser Straße nach Steinschlag gesperrt

Durchfahrt zwischen Innenstadt von Leoben und Göss über die Gösser Straße ist in beiden Richtungen bis auf Weiteres nicht möglich. Anrainerverkehr bleibt allerdings ohne Einschränkungen. Mehr dazu

3. Juli: Schwere Verletzungen nach Sturz

Ein 40-Jähriger kam Sonntagnachmittag in Edling in Trofaiach mit seinem Motorrad zu Sturz. Er wurde ins LKH Leoben eingeliefert. Mehr dazu

2. Juli: Aus Geldnot Essens-Automaten geknackt

In den vergangenen Monaten wurden in öffentlichen Gebäuden im Raum Leoben mehrere Lebensmittelautomaten aufgebrochen. Polizei konnte nun einen 38-Jährigen mutmaßlichen Täter ausforschen. 4000 Euro Schaden. Mehr dazu

30. Juni: 1200 Kisten Bier landeten auf der Straße

Bei einem Wendemanöver verlor ein Bier-Lkw in der Nähe des Abfallwirtschaftszentrums Leoben 1200 Kisten Bier. Einen ähnlichen Vorfall hatte es schon im März gegeben. Mehr dazu

29. Juni: Zwei Pferde im Wohnmobil

Schweden teilten sich ihr Wohnmobil mit zwei Pferden. Doch ihr umgebauter Lkw war derart desolat, dass er auf der A 9 nach dem Gleinalmtunnel sofort aus dem Verkehr gezogen wurde. Die Pferde kamen in ein Rinderzuchtzentrum. Mehr dazu

28. Juni: Einsatzkräfte übten im neuen Gleinalmtunnel

250 Einsatzkräfte probten Dienstagnacht im neuen Gleinalmtunnel den Ernstfall. Das Übungsszenario mit einem Busbrand und einem Auffahrunfall hielt Feuerwehren, Rotes Kreuz und die Asfinag auf Trab. Mehr dazu

28. Juni: Drei Fahrzeuge aus dem Verkehr gezogen

Bei technischen Fahrzeugkontrollen wurden am Dienstag zahlreiche Mängel und Übertretungen festgestellt. Drei Fahrzeuge mussten aus dem Verkehr gezogen werden, weil schwere Mängel an den Bremsen festgestellt wurden. Mehr dazu

26. Juni: Paragleiterin und Forstarbeiter "gerettet"

Bergretter und Feuerwehrleute aus Vordernberg übten den Ernstfall - und lösten diesen gemeinsam schnell und professionell. Mehr dazu

26. Juni: Nach Stromschlag mit Kopf gegen Arbeitsplatte

Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Leoben verletzte sich Montagvormittag bei Wartungsarbeiten an der Elektronik einer Formatkreissäge unbestimmten Grades. Mehr dazu

25. Juni: Nach Übung kam der Gewittereinsatz

Feuerwehren des Abschnitts Erzbachtal des Bereichsfeuerwehrverbandes (BFV) Leoben waren bei einer Alarmübung im Einsatz, ehe der Ernstfall durch schwere Gewitter eintrat. Mehr dazu

23. Juni: Blitzschlag verursachte Waldbrand in Leoben

74 Feuerwehrleute standen zwischen Häuselberg und Galgenberg bei Hinterberg im Löscheinsatz. Der Waldbrand ist mittlerweile gelöscht. Die B116 bei Leitendorf/Hinterberg zwischen Leoben und St. Michael wurde wieder freigegeben. Mehr dazu

22. Juni: Großbrand bei Saubermacher Trofaiach

Am Gelände der Saubermacher Dienstleistungs AG in Trofaiach waren am Donnerstagnachmittag acht Feuerwehren mit 77 Einsatzkräften vor Ort, um einen Brand in der Lüftungsanlage zu bekämpfen. Mehr dazu

21. Juni: Feuerwehr rettete Entenfamilie

Eine Entenfamilie hatte sich in Leoben auf die stark befahrene Kärntnerstraße verirrt. Die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt rettete die Tiere. Mehr dazu

20. Juni: Kellereinbrecher von Polizei geschnappt

37-jähriger Pole, der bei einer Bekannten in einem Mehrparteienhaus wohnte, soll gleich mehrere Kellerabteile ausgeräumt haben. Das Diebesgut wurde sichergestellt. Mehr dazu

20. Juni: Neun Motorräder gestohlen

Nach vier Tagen intensivem Motorradspektakel beim Erzbergrodeo ist auch für die Einsatzkräfte Durchatmen angesagt. Die Bilanz aller Einsätze ist heuer wieder ganz gut. Mehr dazu

17. Juni: Motorradfahrer kollidierte mit Zuschauer

23-Jähriger kam beim "Sturm auf Eisenerz" von der Fahrbahn ab und verletzte 53-jährigen Zuschauer. Mehr dazu

16. Juni: Lenkerin prallte gegen Leitschiene

Bei der Abfahrt der S6 bei Leoben Ost kam eine Lenkerin von der Fahrbahn ab und prallte mehrfach gegen die Leitschienen. Mehr dazu

11. Juni: 28-Jähriger tot aus Badeteich gezogen

Feuerwehrtaucher entdeckten 28-jährigen afghanischen Asylwerber tot in mehr als fünf Metern Tiefe. Mehr dazu

9. Juni: Lkw kippte bei Asphaltierungsarbeiten um

Im Baustellenbereich unter dem Knoten St. Michael kippte ein Lkw zur Seite und landete auf dem Straßenbankett. Der Fahrer konnte sich selbst befreien, er wurde unbestimmten Grades verletzt. Mehr dazu

8. Juni: Verletzter nach Kollision von Rad und Pkw

In St. Michael in der Obersteiermark kam es zu einer Kollision zwischen einem Radfahrer und einem Pkw. Dabei wurde der Radfahrer unbestimmten Grades verletzt. Mehr dazu

5. Juni: Alpinpolizist und Wanderin starben

Schweres Alpin-Unglück in der Obersteiermark: Im Zuge einer Seilbergung löste sich das Seil vom Helikopter - ein 28 Jahre alter Alpinpolizist und zwei Bergwanderer stürzten in eine Schlucht. Der Retter und die verunglückte Frau (47) starben noch an der Unglücksstelle, ein Mann ist schwer verletzt. Mehr dazu

18. Mai: Brand in Kalwanger Heizwerk

Die Feuerwehren Kalwang, Mautern und Wald am Schoberpass wurden Mittwochmittag zu einem Industriebrand in das Heizwerk Mayr-Melnhof in Kalwang alarmiert. Mögliche Ursache: ein technischer Defekt. Mehr dazu

17. Mai: Vermisster wieder aufgetaucht

Jener Obersteirer, der Montagfrüh in Leoben als vermisst gemeldet wurde, ist unverletzt wieder zu Hause aufgetaucht. Mehr dazu

16. Mai: Nackter Gast zündete Haus an

40-jähriger Mann war am Montagabend vor dem Haus im Tollinggraben aufgetaucht. Die Bewohnerin nahm ihn bei sich auf, dann eskalierte die Situation völlig. Mehr dazu

16. Mai: Explosion beschädigte Altstoffsortieranlage

Lack- und Spraydosen im Altmetall dürften Auslöser in St. Michael gewesen sein. Metallteile wurden weiträumig verstreut, zum Glück wurde jedoch niemand verletzt. Mehr dazu

15. Mai: Umgekippter Lkw legte A9 lahm

Am späten Vormittag kippte auf der A9 bei Mautern ein zig Tonnen schwerer Sattelschlepper um, der Fahrer aus Murau wurde eingeklemmt. Die Berge-Arbeiten dauerten von Mittag bis in die späten Abendstunden. Auch auf der Murtal-Schnellstraße S36 gab es Stau nach einem Lkw-Unfall. Mehr dazu

13. Mai: Sekundenschlaf im Walder Tunnel

Im obersteirischen Walder-Tunnel krachte es am Samstagfrüh: Nach ersten Ermittlungen löste der Sekundenschlaf eines Autolenkers einen Unfall aus, in den letztlich drei Pkw involviert waren und der drei Verletzte forderte. Mehr dazu

10. Mai: Brand entlang der Eisenbahnstrecke

Bahndammbrand in Liesingau wurden von der Feuerwehr Mautern gelöscht. Mehr dazu

7. Mai: Karambolage im Gleinalmtunnel

Samstagmittag war ein 81-Jähriger im Gleinalmtunnel (A 9) auf die Gegenfahrbahn geraten. Mehr dazu

7. Mai: Pensionist fuhr gegen Leitschiene

Zwischen Mautern und Kammern in Richtung Graz war die Pyhrn-Autobahn nach einem Unfall nur einspurig passierbar. Mehr dazu

6. Mai: 30-Jähriger schwer verletzt

Beim Baumfällen zog sich ein Mann in Radmer schwere Verletzungen zu. Mehr dazu

3. Mai: Brand im Müllraum 

In einem Müllraum, der zum Leobener Congress gehört, brach ein Feuer aus. Mehr dazu

2. Mai: Ausbruch verhindert

Zwischenfall im Schubhaftzentrum Vordernberg: Vier Algerier und ein Syrer seilten sich mit Leintüchern ab, doch vor dem Stacheldraht war für sie Schluss. "Die Sicherheitsmaßnahmen haben gegriffen", heißt es bei der Polizei. Mehr dazu

1. Mai: Familienhaus brannte

Feuerwehr-Großeinsatz in Leoben: Am 1- Mai geriet ein Zweifamilienhaus in Leoben in Brand. Personen kamen nicht zu Schaden. Mehr dazu

1. Mai: Reisebus brannte

Auf der Heimreise von einem Hallstatt-Ausflug begann ein Wiener Reisebus auf der Autobahn zwischen Kammern und Mautern zu brennen. Mehr dazu

28. April: Alkolenkerin gestoppt

Eine 60-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Leoben wurde stark alkoholisiert in Trofaiach aus dem Verkehr gezogen. Eine aufmerksame Pkw-Lenkerin hatte die Polizei informiert. Mehr dazu

18. April: Schwerer Arbeitsunfall

Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich in St. Michael in der Obersteiermark ereignet: Ein 38-Jähriger wurde zwischen einem Lkw und einer Arbeitsmaschine eingeklemmt und schwer verletzt. Mehr dazu

16. April: Gleinalmtunnel war gesperrt

Sonntagmittag kam es vor dem Gleinalmtunnel zu einem Unfall mit einem Wohnmobil. Der Tunnel war bis 12:30 Uhr gesperrt - Autofahrer wurden über den Knoten Bruck umgeleitet. Mehr dazu

16. April: Trofaiacher ertrank in Bach

Tragischer Unfall in der Osternacht bei Trofaiach. Ein 55-jähriger dürfte auf dem Heimweg von einem Dorffest auf einem nassen Brett ausgerutscht sein. Mehr dazu

13. April: Tödlicher Bergunfall am Zeiritzkampel

23-Jähriger stürzte in den Tod: Trio drehte zuvor wegen Schneewechte um. Mehr dazu

11. April: Schaden an Feuerlöschern

Zwei Jugendliche und ein Unmündiger stehen im Verdacht, am Montagabend an zwei Tatorten in der Leobener Innenstadt mehrere Feuerlöscher entleert zu haben. Mehr dazu

11. April: Mögliche Brandstiftung in Lagerhalle

Die Feuerwehren Leoben-Stadt und Leoben-Göss mussten einen Brand in einer leer stehenden Lagerhalle des Magindag-Geländes in Leoben-Oberleitendorf löschen. Mehr dazu

11. April: Wanderer entdeckte Glimmbrand

Im Trofaiacher Ortsteil Laintal verhinderte die Feuerwehr einen größeren Brand in einem steilen Waldstück. Mehr dazu

8. April: Schwerer Sturz mit E-Mountainbike

Eine junge Frau stürtze in St. Stefan ob Leoben und erlitt schwere Verletzungen. Mehr dazu

 

 

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.