Wald am Schoberpass

Brand bei Sägewerk: 128 Feuerwehrleute im Einsatz

In einem Werkstättengebäude im Bereich eines Sägewerks in Wald am Schoberpass war gegen 20.10 Uhr ein Brand ausgebrochen. Neun Feuerwehren waren im Einsatz.

Großeinsatz für die Feuerwehren in Wald am Schoberpass © FF Mautern/ LM d.V. Stefan Riemelmoser
 

Eigentlich wollte die Feuerwehr Wald am Schoberpass Samstagabend feiern - der Feuerwehrball stand am Programm. Doch kurz nach 20 Uhr ging der Alarm ein: In einem Werkstättengebäude, das zu einem Sägewerk gehört, war aus vorerst ungeklärter Ursache ein Dachstuhlbrand ausgebrochen. Ein Anrainer hatte das Feuer bemerkt und Alarm geschlagen.

Wald am Schoberpass: Dutzende Feuerwehrleute bekämpften Hallenbrand

Insgesamt neun Feuerwehren wurden alarmiert. Es ging nicht nur darum, ein Übergreifen der Flammen auf das Sägewerk zu verhindern. In dem Brandobjekt war auch eine Acetylengasflasche gelagert. Durch die herrschende Kälte war zudem die Wasserversorgung schwierig, so Kommandant Johann Diethart zur Kleinen Zeitung. Einsatzleiter war Markus Reitbauer von der Feuerwehr Wald.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Wald, Kalwang, Kammern, Madstein-Stadlhof, Mautern, Seiz, Traboch-Timmersdorf,  Voestalpine Donawitz sowie Treglwang mit insgesamt 21 Fahrzeugen und 128 Mann. Gegen 22 Uhr war der Brand unter Kontrolle, die ersten Wehren rückten wieder ein. Dafür nahmen die Brandursachenermittler die Arbeit auf.

Verletzt wurde niemand, Rotes Kreuz und Polizei waren ebenfalls vor Ort.

Wald am Schoberpass: Brand hielt neun Feuerwehren auf Trab

Kurz nach 20 Uhr ging am Samstag der Alarm bei der Landesleitzentrale ein: In einem Werkstättengebäude in Wald am Schoberpass, das zu einem Sägewerk gehört, war aus vorerst ungeklärter Ursache ein Dachstuhlbrand ausgebrochen.

FF Mautern/ LM d.V. Stefan Riemelmoser

Ein Anrainer hatte das Feuer bemerkt und Alarm geschlagen.

FF Mautern/ LM d.V. Stefan Riemelmoser

Die Löscharbeiten stellten sich als schwierig heraus.

FF Mautern/ LM d.V. Stefan Riemelmoser
FF Mautern/ LM d.V. Stefan Riemelmoser
FF Mautern/ LM d.V. Stefan Riemelmoser
FF Mautern/ LM d.V. Stefan Riemelmoser
FF Mautern/ LM d.V. Stefan Riemelmoser
FF Mautern/ LM d.V. Stefan Riemelmoser
FF Mautern/ LM d.V. Stefan Riemelmoser
FF Mautern/ LM d.V. Stefan Riemelmoser
FF Mautern/ LM d.V. Stefan Riemelmoser
FF Mautern/ LM d.V. Stefan Riemelmoser
1/12

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.