Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. April 2014 20:31 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Der Frühling zeigt sich von seiner schönsten Seite Pkw stürzte in Weingarten: Zwei Schwerverletzte Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Schloßberg und Umgebung Nächster Artikel Der Frühling zeigt sich von seiner schönsten Seite Pkw stürzte in Weingarten: Zwei Schwerverletzte
    Zuletzt aktualisiert: 23.03.2009 um 19:07 UhrKommentare

    Jubiläumsjahr in Leutschach: Markt seit 550 Jahren

    Leutschach setzt im Jubiläumsjahr auf mehrere Veranstaltungen und Bewusstseinsbildung. Das ganze Rebenland feiert mit.

    Foto © Steiermark Tourismus

    Vor mehr als einem halben Jahrtausend - exakt vor 550 Jahren - wurde Leutschach zum Markt erhoben. Ein Jubiläum, das heuer gebührend gefeiert wird. Alle größeren Veranstaltungen sind auf das Jubiläum abgestimmt. Zweifelloser Höhepunkt wird das eigentliche Jubiläumsfest am 27. Juni sein.

    Rebenlandgemeinden. Aber Leutschach feiert nicht alleine. Auch die weiteren drei Rebenlandgemeinden Eichberg-Trautenburg, Glanz an der Weinstraße und Schlossberg feiern mit. Schon seit Jahren arbeiten sie auf kommunaler Ebene eng zusammen. Ihre Bürgermeister Erich Plasch, Peter Tschernko, Reinhold Elsnig und Gottfried Postl demonstrierten bei der Programm-Präsentation für das Jubiläumsjahr einmal mehr überörtliche Einigkeit.

    Bewusstseinsbildung. Ziel sei es, die Wertigkeit der Kleinregion und ihre Besonderheiten sowie die Leistungen einzelner Bürger tiefer in das Bewusstsein der Menschen zu rücken. Dazu beitragen soll etwa die Ausstellung von alten Fotos, Dokumenten und Schriftstücken in Auslagen und Häuserfenstern. Das Interesse daran ist groß, die Ausstellung wird laufend ergänzt. Immer wieder kämen Menschen mit historischen Dokumenten, weiß Leutschachs Ortschef Erich Plasch.

    Zukunft. Der Blick ist aber auch in die Zukunft gerichtet. Mit der Gründung der Kleinregion "Rebenland-Pößnitz-Saggautal" vor wenigen Tagen sei ein wichtiger Schritt auf dem Weg hin zu einer energieautarken Region erfolgt.

    Auch baulich tut sich in nächster Zeit einiges im Rebenland. In Leutschach ist die Erweiterung des Knielyhauses sowie die Ansiedelung einer Apotheke und eines dritten Arztes vorgesehen. Der Löschverband der vier Rebenlandgemeinden erhält um 2,2 Millionen Euro ein neues Rüsthaus. In die Hauptschule, die 2010 generalsaniert wird, soll das Musikheim integriert werden.

    ANTON BARBIC

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Sonntag, 20. April 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 95%
        Regen
      • Montag, 21. April 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Dienstag, 22. April 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8463 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Derzeit gibt es hier keine Fotos zu diesem Thema.

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Derzeit gibt es hier keine Fotos zu diesem Thema.

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang