Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. Juli 2014 07:46 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Trockentraining für Jungbauern 38 Gemeinden wehren sich gegen Zwangsfusionen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Leibnitz und Umgebung Nächster Artikel Trockentraining für Jungbauern 38 Gemeinden wehren sich gegen Zwangsfusionen
    Zuletzt aktualisiert: 19.02.2008 um 17:04 Uhr

    Boa ausgesetzt, weil Futter zu teuer war

    Der junge Südsteirer wurde wegen Tierquälerei angezeigt.

    Die Schlange in ihrer vollen Pracht

    Foto © PolizeiDie Schlange in ihrer vollen Pracht

    Jener 17-jährige Bursche, der am Samstag seine Kaiserboa in einem Leibnitzer Supermarkt aussetzte und damit für einigen Wirbel sorgte, tat dies offenbar aus Geldmangel.

    Futter. Wie die Ermittlungen ergaben, konnte er sich das Futter für die Schlange nicht mehr leisten. Zuvor habe er bereits weitere Reptilien abgeben müssen, eine Spinne sei ihm sogar verendet. Der junge Südsteirer wurde wegen Tierquälerei angezeigt.


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Mittwoch, 23. Juli 2014
        • Min: 19°C
        • Max: 29°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Donnerstag, 24. Juli 2014
        • Min: 17°C
        • Max: 27°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig
      • Freitag, 25. Juli 2014
        • Min: 16°C
        • Max: 28°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8430 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!