Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. August 2014 01:43 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Das große Feilschen um die Kommissäre "Kein Verein muss Angst haben,   
ausgehungert zu werden" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Leibnitz und Umgebung Nächster Artikel Das große Feilschen um die Kommissäre "Kein Verein muss Angst haben,   
ausgehungert zu werden"
    Zuletzt aktualisiert: 26.02.2010 um 23:04 UhrKommentare

    Eine gefährliche Mischung für die Gegner im Ring

    Landesmeisterschaft der Kickboxer steigt am Samstag in der Heidinger Sporthalle (ab 9).

    Foto © GEPA/Sujet

    Die Mischung macht es aus - vor allem bei den Kickboxern. Denn immerhin geht es in dieser Sportart darum, die Techniken von Kampfsportarten wie Karate mit dem klassischen Boxen zu kombinieren. Schnellkraft, Kondition, Körperbeherrschung und pfeilschnelle Reflexe werden daher auch am Samstag in Leibnitz gefragt sein, wenn sich in der Heidinger-Sporthalle rund 100 Kickboxer im Kampf um steirische Medaillen gegenüberstehen.

    "Beim Kickboxen lernt man, immer 100 Prozent zu geben", sagt Mitorganisator Rupert Gritsch. "Selbst wenn du gewinnst, willst du immer besser werden. Das ist auch eine Schule fürs Leben." Der Mann weiß, wovon er spricht, denn immerhin zieren einige nationale und internationale Medaillen und Pokale seine Sammlung. Auch wenn er schon tausende Kämpfe ausgetragen hat, müde wird er nicht. "Als ich begonnen habe, war es mein Ziel, internationale Titel zu holen. Das habe ich erreicht. Jetzt will ich meine Erfahrungen an den Nachwuchs weitergeben", meint Gritsch.

    Dass die Leibnitzer im Training nicht nur auf die "Hau-Drauf-Methode" bauen, begeistert die Mitglieder. "Wir beschränken uns im Training auf 50 Prozent tatsächliche Kickbox-Einheiten. Dazu kommen noch diverse andere Einheiten, um das Beste aus dem Körper heraus zu holen", sagt Gritsch. "Bei den Damen kommen vor allem die Pilates-Einheiten besonders gut an."

    Auf Grund der vielen Erfolge und der Mischung im Training erfreuen sich die Kickboxer der Union Leibnitz regen Zuspruchs. Mittlerweile sind 40 Personen aktiv im Verein. Von der sechsjährigen Anna bis hin zum 50-jährigen Obmann Othmar Gombocz.

    GEORG MICHL

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Freitag, 01. August 2014
        • Min: 17°C
        • Max: 29°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Samstag, 02. August 2014
        • Min: 17°C
        • Max: 29°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig
      • Sonntag, 03. August 2014
        • Min: 17°C
        • Max: 30°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8430 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS

      Events

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!